Beurlaubung vom Studium

Studierende, die ein Kind erwarten, eigene Kinder bzw. nahe Angehörigen pflegen können sich für höchstens 2 Semester je nach Anlassfall beurlauben lassen:

  • Schwangerschaft (Nachweis durch Mutter-Kind Pass oder fachärztliche Bestätigung)
  • Pflege eigener Kinder (Nachweis durch Geburtsurkunde des Kindes sowie Meldebestätigung über gemeinsamen Haushalt)
  • notwendige Pflege eines im gemeinsamen Haushalt lebenden, erkrankten, nahen Angehörigen (Nachweis durch fachärztliche Bestätigung sowie Meldebestätigung über gemeinsamen Haushalt)

Wichtig: An der Universität Innsbruck muss das Ansuchen bis zum Beginn des Semesters, für das die Beurlaubung beantragt wird, eingebracht werden (01.10. bzw. 01.03.)! Der Studierendenbeitrag (ÖH-Beitrag) ist jedenfalls zu entrichten. Während der Beurlaubung können keine Prüfungen abgelegt und schriftlichen Arbeiten (z.B. Bachelor-, Diplomarbeiten, Dissertationen) beurteilt werden.

Der Antrag kann über das Studierendenportal LFU:online sowie direkt im Referat für Studienabteilung eingebracht werden. Weitere Informationen und den Antrag erhalten Sie in der Studienabteilung.