Stahlschneebrücke
 

Stahlschneebrücke


Für die Lawinensicherung werden Schutzkonstruktionen in schwer zugänglichem steilem Gelände gebaut. Die Befestigung der Metallträger im Gestein sowie die Berechnung der auf die Träger wirkenden Schneelasten stellen komplizierte Probleme der Geotechnik und der Schneemechanik dar, die am Institut für Geotechnik und Tunnelbau (IGT) der Universität Innsbruck behandelt werden. Am IGT finden Lehrveranstaltungen einschließlich Feldübungen zum Themenkreis Schnee- und Eismechanik statt. Sowohl das Bauen im Hochgebirge als auch das mechanische Verhalten von Schnee und Eis stellen hochaktuelle und anspruchsvolle Forschungsgebiete dar.