Schulpraktische Anteile im Masterstudium

Im Masterstudium (geplanter Start 2018/19) absolvieren Sie ein Schwerpunktpraktikum.

 

Wann absolviere ich die schulischen Praktika?

Wir empfehlen folgenden Studienverlauf:

Sem. Lehrveranstaltung Sem. St. ECTS-AP Davon schul-
praktische Anteile
II
1.c. PR Forschung im Bereich formaler Bildung und Schwerpunktpraktikum
3
7,5
5


Informationen

Schwerpunktpraktikum

Die Lehrveranstaltung besteht aus einem universitären Teil und einem (forschungs-)praktischen an einer Bildungsinstitution (Grundschule, Neue Mittelschule (NMS), Polytechnische Schule (PTS), Allgemeinbildende Höhere Schule (AHS), Berufsbildende Mittlere und Höhere Schule (BMHS), Berufsschule …).


Die Schwerpunkte des universitären Teils der Lehrveranstaltung liegen auf einer wissenschaftstheoretischen und methodologischen Vertiefung der Bereiche Professions- und Bildungsforschung, Schul- und Unterrichtsforschung sowie Lehr- und Lernforschung anhand aktueller Forschungszugänge und Forschungsprojekte. Es werden unterschiedliche Forschungsmethoden vorgestellt und zentrale Methoden – quantitative und qualitative Zugänge gleichermaßen, mit Blick auf eigene Forschungstätigkeiten – vertieft.


Darauf basierend unterstützt die Lehrveranstaltung die Konzeption, Planung und Durchführung eines eigenen Forschungsprojekts.


Im Diskurs mit aktuellen bildungswissenschaftlichen Theorien und Forschungsergebnissen erfolgt weiterführende Theorieentwicklung.


Der schulbezogene Teil beinhaltet die Konzeption, Planung und Durchführung eines eigenständigen Projekts aus den Bereichen Professions- und Bildungsforschung, Schul- und Unterrichtsforschung oder Lehr-und Lernforschung.

    Curriculum Masterstudium Lehramt Allgemeinbildung (Sekundarstufe)

 

Die Seite wird laufend ergänzt.

 

<back