Anmeldung

Aufnahme und Zulassung

In den Universitätslehrgang werden Personen aufgenommen, die

  • die allgemeine Universitätsreife erreicht sowie eine einjährige Berufserfahrung in einer Notariatskanzlei bzw. eine gleichwertige Tätigkeit absolviert haben oder
  • auf eine fachlich relevante Berufserfahrung von mindestens drei Jahren zurückgreifen können.

Jedenfalls als fachlich relevante Berufserfahrung gilt eine Tätigkeit in einer Notariatskanzlei. 

Die Auswahl der Personen erfolgt insbesondere unter dem Aspekt der fachlichen Eignung durch die Lehrgangsleitung und im Einvernehmen mit der Notariatsakademie der Österreichischen Notariatskammer.

Um eine möglichst hohe Qualität zu gewährleisten, werden maximal 25 TeilnehmerInnen zugelassen. Die Zulassung ist bedingt durch das Erreichen einer für die Durchführung wirtschaftlich notwendigen Mindestzahl an TeilnehmerInnen. 

Bewerben sich mehr als 25 Personen, erfolgt eine Vorauswahl der zuzulassenden Bewerberinnen und Bewerber nach objektiven Kriterien, insbesondere nach Vorbildung, Motivation, einschlägiger Berufspraxis und ausgewogener Zusammensetzung der Teilnehmergruppe. 

Kosten

Die Teilnahmegebühr beträgt EUR ** (Preis folgt!)

Allgemeine Bedingungen, insbesondere Zahlungs- und Stornobedingungen

Der Lehrgang wird zu den Allgemeinen Bedingungen, insbesondere Zahlungs- und Stornobedingungen für Universitätslehrgänge an der Universität Innsbruck abgehalten. Mit Ihrer Anmeldung stimmen Sie diesen zu. 

Anmeldung 

Hier können Sie sich zu unserem ULG Kanzleiassistenz anmelden. 

Anmeldefrist

Die Anmeldung für den Lehrgang ist bis **** möglich. 

Nach oben scrollen