Präambel

Eine universitäre Ausbildung alleine ist heutzutage kein Garant mehr für einen sicheren Einstieg in den später gewünschten Beruf.

Für Studierende ist es daher besonders wichtig, sich schon während dem Studium weiterreichende Zusatzkompetenzen und „Soft-Skills“ anzueignen, die auf dem Arbeitsmarkt von potentiellen Arbeitgebern oftmals schon vorausgesetzt werden und die oft den letzten entscheidenden Faktor bei einem Einstellungsgespräch ausmachen.

JusAlumni der Rechtswissenschaftlichen Fakultät Innsbruck liefert Studierenden schon während dem Studium die Plattform, um das theoretisch erarbeitete Wissen in der Praxis um- und einsetzen zu können.

JusAlumni schafft für Absolventinnen und Absolventen - gemeinsam mit den verschiedenen juristischen Berufsvertretern und Arbeitgebern - ein Netzwerk, auf welches AbsolventInnen nach dem Studienabschluss zugreifen können.

JusAlumni wirkt somit als Plattform zwischen Studierenden, AbsolventInnen und verschiedensten Berufsvertretern und Arbeitgebern mit einem gemeinsamen Ziel:

Uni und Praxis zusammenführen


Nach oben scrollen