Gastvortrag: Der Ablauf eines internationalen Schiedsverfahrens - Ein Bericht aus der Praxis

Donnerstag, 17. Juni 2021, 14:00 Uhr

Gastvortrag

Der Ablauf eines internationalen Schiedsverfahrens - Ein Bericht aus der Praxis


Vortragende: Hon.-Prof. Dr. Irene Welser, CERHA HEMPEL, Wien

Datum: Donnerstag, 17. Juni 2021

Zeit: 14:00 Uhr

Modus: Online 

 

Hier gelangen Sie zum Online-Gastvortrag.


Näheres zu Frau Hon.-Prof. Dr. Irene Welser:

Dr. Irene Welser ist Rechtsanwältin und Partnerin der Wiener Wirtschaftskanzlei CERHA HEMPEL wo sie die Abteilung „contentious business“ leitet. Sie wurde 2003 zur jüngsten Honorarprofessorin der Universität Wien bestellt. Irene Welser ist leidenschaftliche Anwältin mit Fokus auf streitige Angelegenheiten, insbesondere Gerichts- und Schiedsverfahren mit den Schwerpunkten Schadenersatz und Gewährleistungsrecht, Vertragsrecht, streitiges Kartellrecht sowie Erbrecht. Sie ist Autorin von über 100 Publikationen zu den verschiedensten wirtschaftsrechtlichen Themen, darunter die Monographie „Die Gewährleistung beim Werkvertrag“. Seit 2015 ist sie Mitglied des Präsidiums des VIAC-Schiedsgerichts und World Chair Emeritus für Streitbeilegung des internationalen Anwaltsnetzwerks LEX MUNDI.
Irene Welser hat als Schiedsrichterin und Parteienvertreterin in mehr als 50 internationalen und nationalen Schiedsverfahren, unter anderem nach ICC–, UNCITRAL– und Wiener Regeln mitgewirkt.
Sie ist außerdem Autorin und Mitherausgeberin des Austrian Yearbook on International Arbitration (2007 – 2021), welches jährlich im Manz Verlag erscheint
Nach oben scrollen