Innsbrucker Gespräche zum Europäischen und Internationalen Recht (IGEIR): "Das Welthandelssystem und das Ende des Multilateralismus"

Donnerstag, 16. Januar 2020, 18.30 Uhr, Saal New Orleans

Am Donnerstag, dem 16. Januar 2020, findet um 18.30 Uhr im Saal University of New Orleans mit Prof. Dr. Peter-Tobias Stoll, Jean Monnet Chair for European Union and Global Sustainable Development Through Law, Institut für Völkerrecht und Europarecht an der Universität Göttingen im Rahmen der Innsbrucker Gespräche zum Europäischen und Internationalen Recht (IGEIR) ein Vortrag zum Thema "Das Welthandelssystem und das Ende des Multilateralismus" statt.

 

 

Nach oben scrollen