eLearning Projekt meteo-dynamics

 

Kurzbeschreibung des Projekts: Das Projekt besteht somit aus der web-basierten und interaktiven Aufarbeitung von ausgewählten Lehrinhalten aus dem Gebiet der dynamischen Meteorologie (“meteo-dynamics“), die speziell in den Lehrveranstaltungen Theoretische Meteorologie und Synoptische Meteorologie enthalten sind. Dabei sollen in aller erster Linie atmosphärische Bewegungsvorgänge, die orographisch beeinflusst sind, in web-basierter Form als Lehrinhalt dargestellt werden. Dazu zählen atmosphärische Wellen (gross-skalig und kleinskalig), Stabilität und Thermodynamik, Vorticitykonzepte und konzeptionelle nichtlineare Modelle (z.B. barotrope Vorticitygleichung). Beispiele hierfür sind unter http://ocw.mit.edu/ zu finden.

 

Meteorologie-relevante Informationen und Lerninhalte sollen im Zuge dieses Projekts zusammengefasst und online zur Verfügung gestellt werden und für mehrere Lehrveranstaltungen im Rahmen des Meteorologie-Studiums an der LFUI verwendbar sein; in erster Linie sind jedoch die Lehrveranstaltungen Theoretische Meteorologie und Synoptische Meteorologie in Aussicht genommen. Der zweite Teil des eLearning Projekts besteht in einer web-basierten und interaktiven Aufarbeitung von ausgewählten Lehrinhalten aus dem Gebiet der dynamischen Meteorologie (“meteo-dynamics“), die speziell in den Lehrveranstaltungen Theoretische Meteorologie und Synoptische Meteorologie enthalten sind. Dabei sollen in aller erster Linie atmosphärische Bewegungsvorgänge, die orographisch beeinflusst sind, in web-basierter Form als Lehrinhalt dargestellt werden. Dazu zählen atmosphärische Wellen (gross-skalig und kleinskalig), Stabilität und Thermodynamik, Vorticitykonzepte und konzeptionelle nichtlineare Modelle (z.B. barotrope Vorticitygleichung). Beispiele hierfür sind ebenfalls unter http://ocw.mit.edu/ zu finden. Stellvertetend für einen zu erstellenden Modul wird die Darstellung von Wellenprozessen genannt, die durch die barotrope Vorticitygleichung beschrieben werden. Diese Gleichung enthält (in vereinfachter Form) die Dynamik gross-skaliger Atmosphärendynamik, welche die Wetterabläufe. entscheidend bestimmen. Innerhalb des Moduls soll durch Parameterstudien die in der Gleichung vorhandene Physik im Detail studiert werden. Beide Teilprojekte werden so gestaltet, dass sie in entsprechenden Präsenzlehrveranstaltungen im Rahmen von „Blended Learning“ verwendbar sind. Damit wird die inhaltliche Verzahnung von Wissensvermittlung durch Vortrag in der Lehrveranstaltung mit Web Based Training (WBT) sichergestellt.

Leitung: Martin Ehrendorfer

 

MitarbeiterInnen: NN

 

finanzierende Institutionen: LFUI aus Mitteln des elearning (funding amount granted is 4000,- euro)

Laufzeit: November 2006 – December 2007

 

Kooperationspartner: Institut f. Informatik, LFUI

 

Weitere Informationen:

http://www.uibk.ac.at/elearning/projekte/#20

http://www.uibk.ac.at/elearning/projekte/

http://www.uibk.ac.at/zid/abteilungen/lt/index.html

 

 

 

Nach oben scrollen