Digitale Geländemodelle von Hintereisferner und Kesselwandferner aus Airborne Laserscanner Daten

Das Ziel des Vorhabens ist die Weiterführung der auf flugzeuggestützte Laserscannerdaten beruhenden Zeitreihen im Untersuchungsgebiet Hintereisferner/Kesselwandferner am Ende des glaziologischen Haushaltsjahres 2003/2004 sowie 2004/2005. Dadurch entsteht ein weltweit einmaliger Datensatz, der es erlaubt hochgenau und hoch auflösend die Volumensveränderungen dieser Gletscher zu dokumentieren. Gerade in Zeiten einer zunehmenden Erwärmung und dem damit verbundenen Zerfall der Gletscherzungen sind diese Ergebnisse von hoher wissenschaftlicher Relevanz.

Leitung: Stötter, Johann

MitarbeiterInnen: Geist, Thomas

Finanziert durch: Tiroler Wissenschaftsfonds (TWF)

Laufzeit: 2005 - 2006