DIAMONT - Data Infrastructure for the Alps - Mountain Orientated Network Technology

DIAMONT unterstützt das Ständige Sekretariat der Alpenkonvention beim Aufbau eines alpenweiten Beobachtungs- und Informationssystems. Übergeordnetes Ziel ist dabei die nachhaltige Entwicklung des Alpenraums.

Leitung: Borsdorf, Axel

MitarbeiterInnen: Braun, Valerie und Werkvertragnehmer

Finanziert durch: INTERREG IIIB-Projekt; cofinanziert aus EFRE-Mitteln im Alpenraumprogramm

Laufzeit: 2005 -2008

Kooperationspartner: EURAC - Europäische Akademie Bozen, Institut für Alpine Umwelt, Bozen, Italien: Ulrike Tappeiner. AMGI  - Anton Melik Institut für Geographie, Slowenische Akademie der Wissenschaften und Künste, Ljubljana, Slowenien: Mimi Urbanc. Bosch & Partner GmbH, München, Deutschland: Konstanze Schönthaler. CEMAGREF  - Nationales Zentrum für Ingenieurwesen, u.v.m.

Weiterführende Informationen: http://www2.uibk.ac.at/diamont/