Fotowettbewerb - Fakultät für Bildungswissenschaften

Ausschreibung: Das Studiendekanat der Fakultät für Bildungswissenschaften schreibt für 2013 den ersten Fotowettbewerb aus.

Teilnahme: Teilnahmeberechtigt sind alle Studierenden der Fakultät für Bildungswissenschaften.

Einzureichende Arbeiten:

Explizite Auseinandersetzung mit dem Ausschreibungsthema.

Zugelassen sind bis zu drei Fotos in allen Formaten, jedoch nicht größer als Din A2. Die Fotos können schwarz/weiß oder farbig sein. Sie müssen ausgedruckt und ungerahmt eingereicht werden.

Die Fotos sind im Sekretariat am Institut für Erziehungswissenschaft bei Frau Rossi und Frau Plattner von 9:00-12:00 abzugeben. Die Einreichfrist endet am 07. Januar 2014 (verlängert! - siehe Aktuelles für Studierende).

Kennzeichnung: Jede Arbeit muss gekennzeichnet sein, Name / Matrikelnummer / Emailadresse / Telefonnummer bitte auf der Rückseite des Fotos vermerken, ebenso den Titel des Werkes und das Entstehungsjahr. Zudem bitten wir um ein kurzes Statement (nicht mehr als 300 Zeichen).

Alle eingereichten Arbeiten werden präsentiert, die drei besten Arbeiten prämiert.

Verpackung: Für einen reibungslosen und schadensfreien Ablauf müssen die eingereichten Arbeiten je nach Größe des Fotos vorzugsweise in Mappen oder Klarsichtfolien abgegeben werden.

Jury: Florian Heiß (Vorsitzender der ÖH Innsbruck), Dr. Barbara Psenner (Leiterin von FO.KU.S – Foto Kunst Stadtforum), Dr. Edith Schlocker (Tiroler Tageszeitung), Dr. Jürgen Tabor (Stellvertretender Direktor der Galerie im Taxispalais), Mag. Dr. phil. Irene Berkel (Studiendekanin der BiWi)

Rechtliche Bedingungen: Den TeilnehmerInnen entsteht durch die Einreichung ihrer Arbeit kein Rechtsanspruch, die Entscheidung der Jury kann nicht beeinsprucht werden, die Arbeiten gehen zum Zwecke der Präsentation in das Eigentum der Fakultät für Bildungswissenschaften über.