Logo der Universität Innsbruck
Logo der Medizinischen Universität Innsbruck

Veranstaltungskalender
Veranstaltungen · Universität Innsbruck · Medizinische Universität Innsbruck

Dienstag, 21.01.2020

Gastvortrag

Gemeinsinn. Was ihn bedroht und was wir für ihn tun können

18:00 - 19:30 Uhr
Aula der Universität Innsbruck, Innrain 52, 6020 Innsbruck


Anmeldung ist nicht erforderlich

Eintritt / Kosten: keine

Vortragende/r

Prof. Dr. Dr. h.c. Aleida Assmann

Aleida Assmann veröffentlichte zahlreiche Arbeiten zur englischen Literatur und zur Archäologie der literarischen Kommunikation. Seit den 1990er Jahren ist ihr Forschungsschwerpunkt die Kulturanthropologie, insbesondere die Themen kulturelles Gedächtnis, Erinnerung und Vergessen. Aleida Assmann zählt zu einer der renommiertesten Kulturwissenschaftlerinnen. Sie erhielt zahlreiche Auszeichnungen und Preise, unter anderem 2018 den Friedenspreis des Deutschen Buchhandels (mit Jan Assmann).

Weitere Informationen

Die Frage nach dem ‚gesellschaftlichen Zusammenhalt’ ist nicht neu. Im Laufe des letzten Jahrzehnts ist sie aber auf der Agenda der drängenden Probleme an die erste Stelle gerückt. Die Spaltung der Gesellschaft und die Radikalisierung ihres Klimas ist ins Zentrum unserer Aufmerksamkeit gelangt und wird täglich mit neuer Evidenz bestätigt. Mediale Aufmerksamkeit allein ist aber nicht genug. Um die explosive Spaltung der Gesellschaft abzubauen und den Gemeinsinn zu stärken, bedarf es einer längerfristigen Perspektive, konstruktiver Ideen und vor allem auch nachhaltiger Strategien. Denn es reicht nicht, nur über Spaltung und Hass zu sprechen, wir müssen auch darüber nachdenken, wie wir Gemeinsinn wieder herstellen - auf allen Ebenen: global, in der EU, auf der Ebene der Nation, in den Städten und den Schulen.

Veranstalter

Institut für Psychosoziale Intervention und Kommunikationsforschung
Forschungsbereich Konflikt-Trauma-Gewalt