Logo der Universität Innsbruck
Logo der Medizinischen Universität Innsbruck

Veranstaltungskalender
Veranstaltungen · Universität Innsbruck · Medizinische Universität Innsbruck

Mittwoch, 09.10.2019

Gastvortrag

Geschichtswissenschaftliche Zugänge zur frühneuzeitlichen Religionsgeschichte

18:00 Uhr
Katholisch-Theologische Fakultät, SR VI, 1. Stock, Karl-Rahner-Platz 3, 6020 Innsbruck


Anmeldung ist nicht erforderlich

Eintritt / Kosten:

Vortragende/r

Stefan Ehrenpreis studierte Geschichte, Sozialwissenschaften und Pädagogik in Bochum und Wien und promovierte 1998 in Bochum. 1998-2006 war er Univ.-Ass. an der Humboldt-Universität zu Berlin bei Prof. Heinz Schilling. 2007 folgte Habilitation, 2008-12 Vertretungsprofessor für Frühe Neuzeit an der LMU München. Seit 2014 ist er Univ.-Prof. für Geschichte der Neuzeit an der LFU, seit 2018 Sprecher des Forschungszentrums „Europakonzeptionen“ im FSP „Kulturelle Begegnungen – kulturelle Konflikte“.

Weitere Informationen

Die Geschichtswissenschaft beschäftigt sich schon lange mit der seit der Reformation einsetzenden Herausbildung konfessioneller Mentalitäten und Identitäten. Die Spannbreite der Interpretationen ist jedoch sehr groß: sehen die einen Konfession als Grundzug politischen und gesellschaftlichen Lebens bis zur Aufklärung, bezweifeln andere die Breitenwirkung konfessioneller Identitätspolitik und sehen eine große Indifferenz in der Bevölkerung des 16. und 17. Jhdts. In den letzten Jahren ist diese Dichotomie der Interpretationen durch den neuen Begriff der „Konfessionskultur“ aufgemischt worden, der genaue Detailanalysen versucht. Weit über die engere Religions- und Kirchengeschichte hinaus, werden hier auch die Bildungsgeschichte, die Medien- und Kommunikationsgeschichte oder auch die zeitgenössische Kunst einbezogen. Der Innsbrucker Beitrag zu dieser neueren Debatte werden Untersuchungen zur gegenseitigen Wahrnehmung der Konfessionen im frühneuzeitlichen Alltag sein.

Veranstalter

Institut für Christliche Philosophie