Home - Universität Innsbruck
Logo der Medizinischen Universität Innsbruck

Veranstaltungskalender
Veranstaltungen · Universität Innsbruck · Medizinische Universität Innsbruck

Freitag, 12.04.2019 bis Donnerstag, 31.10.2019

Ausstellung

Haltestelleninstallation "Frau Hitt und die 19 Fragen"

Uhr
10 Haltestellen der IVB-Linien von Höttinger Au West bis Sillpark, ganaue Standorte folgen


Anmeldung ist nicht erforderlich

Eintritt / Kosten: Eintritt frei

Weitere Informationen

Was wäre, wenn… sich verschiedene Forschende an der Universität Innsbruck mit der Sage der „Frau Hitt“ beschäftigen würden? Welche Fragen würden MikrobiologInnen, GeologInnen, RechtswissenschaftlerInnen oder PhilosophInnen, TheologInnen oder SportwissenschaftlerInnen stellen? Was erzählt uns diese Sage heute noch?

Entlang der IVB-Linien, zwischen den Haltestellen „Höttinger Au/West“ und „Sillpark“, sind an 10 Bushaltestellen fachbezogene Gedankenexperimente zur „Frau Hitt“ in Form von kleinen Ausstellungen zu sehen. Dabei wird mithilfe der verschiedenen Forschungsansätze der einzelnen Fakultäten das Thema „Frau Hitt“ behandelt und präsentiert.

Die Eröffnung der Ausstellung findet am 11. April 2019 statt. Im Zeitraum von 12. April bis 31. Oktober 2019 können die umgestalteten Haltestellen besucht werden.

Das Ausstellungsprojekt „Haltestelleninstallation ‚Frau Hitt‘“ ist ein Projekt des Instituts für Gestaltung an der Fakultät für Architektur, das im Rahmen der Lehrveranstaltungsreihe „Räume der Wissenschaft“ von Celia Di Pauli, Lisa Noggler-Gürtler und Eric Sidoroff entstanden ist. Michael Kröll, der als Studierender teilgenommen hat, hat seine Idee in Zusammenarbeit mit dem Lehrenden-Team entwickelt und das Projekt in Kooperation mit den IVB umgesetzt.

Veranstalter

Universität Innsbruck


Jubiläumsbüro Universität Innsbruck
+43 512 507-32-350
jubilaeum@uibk.ac.at