Logo der Universität Innsbruck
Logo der Medizinischen Universität Innsbruck

Veranstaltungskalender
Veranstaltungen · Universität Innsbruck · Medizinische Universität Innsbruck

TIPP  Donnerstag, 21.02.2019

Symbolbild zum VeranstaltungstippGedenkstunde

Gedenkstunde der beiden Universitäten

17:00 Uhr
Aula des Universitäts-Hauptgebäudes, 1. Stock, Christoph-Probst-Platz, Innrain 52, 6020 Innsbruck


Anmeldung ist erforderlich; Anmeldung beim Veranstalter bis 19.02.18

Eintritt / Kosten: Eintritt frei

Weitere Informationen

Vor 77 Jahren – im WS 1942/43 – kam der Medizinstudent Christoph Probst zum Studium an die Universität Innsbruck. Am 22. Februar 1943 wurde er als Mitglied der studentischen Widerstandsbewegung „Weiße Rose“ zusammen mit Hans und Sophie Scholl in München hingerichtet; davor am gleichen Tag exmatrikulierte ihn die Universität. Die Universität Innsbruck lädt gemeinsam mit der Medizinischen Universität Innsbruck jährlich im Februar zu einer Gedenkstunde an dieses Ereignis. Die diesjährige Gedenkstunde nutzen wir auch dazu, Christoph Probst zu rehabilitieren und diese Exmatrikulation zumindest symbolisch rückgängig zu machen. Der Innsbrucker Schauspieler Hans Danner liest zudem aus Briefen, die Christoph Probst während seiner kurzen Zeit in Innsbruck an Familienmitglieder und Freunde geschrieben hat.

Nicht zuletzt anlässlich des Jubiläumsjahrs nutzt die Universität Innsbruck die diesjährige Gedenkstunde zudem zu einer breiteren Aufarbeitung der NS-Zeit: Zum künftigen Umgang mit den Relikten eines NS-Mosaiks an der Stirnwand der Aula wird Vizerektor Wolfgang Meixner sprechen, außerdem werden problematische Ehrungen, die die Universität ausgesprochen hat, aufgearbeitet.

(Foto: © Gedenkstätte Deutscher Widerstand)

Veranstalter

Universität Innsbruck und Medizinische Universität Innsbruck