Logo der Universität Innsbruck
Logo der Medizinischen Universität Innsbruck

Veranstaltungskalender
Veranstaltungen · Universität Innsbruck · Medizinische Universität Innsbruck

TIPP  Dienstag, 11.12.2018

Symbolbild zum VeranstaltungstippAntrittsvorlesung

Marketing - kein Schmäh. Warum Organisationen nur mit „seriösem“ Marketing erfolgreiche Beziehungen aufbauen können.

17:00 - 18:15 Uhr
Kaiser-Leopold-Saal, Karl-Rahner-Platz 3, 6020 Innsbruck


Anmeldung ist nicht erforderlich

Eintritt / Kosten: Karl-Rahner-Platz 3

Vortragende/r

Univ. Prof. Dr. Oliver Koll

Oliver Koll ist seit Jänner 2018 Professor für Marketing an der Leopold-Franzens-Universität Innsbruck. Vor seinem Ruf war er Post-Doc- Mitarbeiter an der HEC Montreal, Partner und Geschäftsführer einer 2001 gegründeten Innsbrucker Unternehmensberatung sowie seit 15 Jahren Berater einer internationalen mit Haushaltspanels arbeitenden Marktforschungsagentur. Oliver Koll studierte Internationale Wirtschaftswissenschaften und promovierte 2001 an der Universität
Innsbruck.

Weitere Informationen

Marketing wird im Verständnis der Bevölkerung, aber auch in Unternehmen, häufig auf ein sehr kleines Aufgabenfeld reduziert. Verkaufe eine Leistung, indem du sie laut anpreist und befriedige damit die Bedürfnisse des Kunden. Oliver Koll wird in seiner Antrittsvorlesung für ein deutlich umfassenderes Verständnis des Marketing argumentieren, dessen letztendliches Ziel nicht Verkaufen ist, sondern die langfristige Sicherstellung des Überlebens der Organisation und seiner Partner, das nicht ein Produkt (laut) anpreist, sondern sicherstellt, dass Leistungen für alle an der Erstellung und der Verwendung Beteiligten Nutzen liefern und das nicht den Kunden allein im Fokus hat, sondern alle Systempartner. Ein in diesem Sinn verstandenes Marketing ist natürlich nicht mehr als betriebliche Funktion (wie der Einkauf, das Rechnungswesen, oder der Verkauf) abbildbar, sondern als eine Einstellung bezüglich des Funktionierens von Wirtschaft, die von allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern einer Organisation gelebt werden kann und soll, so Oliver Koll.

Veranstalter

Fakultät für Betriebswirtschaft