Home - Universität Innsbruck
Logo der Medizinischen Universität Innsbruck

Veranstaltungskalender
Veranstaltungen · Universität Innsbruck · Medizinische Universität Innsbruck

TIPP  Freitag, 27.04.2018

Symbolbild zum VeranstaltungstippDies facultatis & Diözesantag

Dies facultatis und Diözesantag: „Friede in Europa – ein christliches Projekt?!“

09:00 - 18:15 Uhr
Kaiser-Leopold-Saal, Theologische Fakultät, Karl-Rahner-Platz 3, 2. Stock, 6020 Innsbruck


Anmeldung ist nicht erforderlich

Eintritt / Kosten: Eintritt frei

Vortragende/r

Ursula Kalb, Prof.Dr.h.c. Erwin Teufel, Dr.Severin Renoldner, Prof.Anton Pelinka

Weitere Informationen

Mit dem Ende des Ersten Weltkrieges (1918) beginnt in Europa die Ära der politisch-gesellschaftlichen Demokratisierung. Nach dem Zweiten Weltkrieg startete im Erschrecken über die Abgründe des Nationalismus auch aus christlicher Inspiration der Einigungsprozess als „Friedensprojekt Europa“. Heute scheinen beide Prozesse in Frage gestellt, jedenfalls ist die Euphorie des Anfangs erlahmt. Populistische Bewegungen und Parteien, die das christliche Abendland zu verteidigen vorgeben, der anhaltende Krieg in der Ostukraine und die sich abzeichnenden weltpolitischen Entwicklungen zeigen die Brüchigkeit dieses Projekts.

Mit diesem Tag wollen wir das Bewusstsein dafür stärken, was Christinnen und Christen in der politischen Entwicklung seit 1918 beigetragen haben: wo sie sich gegen demokratische Entwicklungen stellten, wo sie aber auch zur Versöhnung und Überwindung von alten Feindbildern und Hassformen beigetragen haben. Was können wir heute tun, um das „Friedensprojekt Europa“ neu zu beleben? Um dieser Frage auf den Grund zu gehen, treten wir in den Dialog mit politischen Verantwortungsträgern, NGO-Mitarbeitern und Intellektuellen. Gemeinsam wollen wir nach Antworten suchen, worin gegenwärtig die Verantwortung der Christinnen und Christen besteht.

Veranstalter

Theologische Fakultät und Diözese Innsbruck