Home - Universität Innsbruck
Logo der Medizinischen Universität Innsbruck

Veranstaltungskalender
Veranstaltungen · Universität Innsbruck · Medizinische Universität Innsbruck

TIPP  Mittwoch, 18.04.2018

Symbolbild zum VeranstaltungstippAntrittsvorlesung

Antrittsvorlesung DDr. Herwig van Staa: Makroregionale Strategien als wichtiges Bindeglied zwischen der EU und ihren Regionen

17:00 - 18:00 Uhr
Madonnenssaal, Karl-Rahner-Platz 3


Anmeldung ist nicht erforderlich

Eintritt / Kosten: Eintritt frei

Vortragende/r

DDr. Herwig van Staa

Studium der Rechtswissenschaften, Sozial- und Wirtschaftswissenschaften, Volkskunde und Soziologie an der Universität Innsbruck. Ab 1970 am Institut für Landesentwicklung. Ab 1974 Universitätsassistent am Institut für Alpenländische Land- und Forstwirtschaft der Universität Innsbruck. 1994 bis 2002 Bürgermeister von Innsbruck. 2002 Wahl zum Landeshauptmann von Tirol, von 1. Juli 2008 bis 28. März 2018 Präsident des Tiroler Landtages. Seit 2004 Vizepräsident des Ausschusses der Regionen.

Weitere Informationen

Mit über 80 Millionen Einwohnern ist der Alpenraum einer der größten Lebens-, Natur- und Wirtschaftsräume in Europa. Die im Jahr 2016 ins Leben gerufene makroregionale EU-Alpenstrategie EUSALP bietet die einmalige Chance, sich den Herausforderungen des 21. Jahrhunderts, wie der Globalisierung, dem demographischen Wandel oder dem Klimawandel, zu stellen. Sie betrifft sieben Staaten (Deutschland, Frankreich, Italien, Österreich, Slowenien, Schweiz, Liechtenstein) und 48 Regionen dieser Staaten im Alpenraum. Das österreichische Bundesland Tirol hat im Jahr 2018 den Vorsitz in der EU-Strategie für den Alpenraum EUSALP inne. Tirol hat damit – gemeinsam mit der Europäischen Kommission und den beteiligten Staaten und Regionen – in diesem Jahr eine zentrale Rolle bei der Umsetzung und Weiterentwicklung in der EUSALP.

Im Anschluss laden wir zu einem Buffet mit regionalen, bäuerlichen Produkten.

Veranstalter

Institut für Politikwissenschaft
Fakultät für Soziale und Politische Wissenschaften