Home - Universität Innsbruck
Logo der Medizinischen Universität Innsbruck

Veranstaltungskalender
Veranstaltungen · Universität Innsbruck · Medizinische Universität Innsbruck

TIPP  Mittwoch, 28.02.2018

Symbolbild zum VeranstaltungstippFilmvorführung

Tag der Seltenen Krankheiten: Filmvorführung "Wunder" mit Diskussion

17:30 - 20:30 Uhr
Metropol Kino, Innstraße 5


Anmeldung ist nicht erforderlich

Eintritt / Kosten: 6,50 €

Vortragende/r

Ao. Univ.-Prof. Dr. Daniela Karall & MMag. Sandra Örley

Weitere Informationen

Rund um den "Tag der Seltenen Erkrankungen" (29.02. = "ein seltener Tag für Seltene Krankheiten") wird weltweit auf die Herausforderungen der Betroffenen aufmerksam gemacht. Im Metropol Kino wird aus diesem Anlass der Film "Wunder" mit Jacob Tremblay, Julia Roberts und Owen Wilson gezeigt. Anschließend gibt es eine Diskussion und Fragemöglichkeit rund um die im Film thematisierte seltene Erkrankung Treacher-Collins-Syndrom.

Foto Copyright: Studiocanal GmbH / Dale Robinette

Film "Wunder":
August „Auggie“ Pullmann ist zehn Jahre alt. Er ist witzig, klug und großzügig. Er hat humorvolle Eltern und eine phantastische große Schwester. Doch Auggie ist Außenseiter: Ein seltener Gendefekt hat sein Gesicht entstellt. „Was immer Ihr Euch vorstellt – es ist schlimmer“, notiert er in sein Tagebuch. Bisher wurde er zuhause unterrichtet und versteckte sein Gesicht am liebsten unter einem Astronautenhelm, doch nun soll er eine reguläre Schulklasse besuchen. Nach anfänglicher Skepsis nimmt Auggie all seinen Mut zusammen und beschließt, sich den Abenteuern zu stellen, die das Leben für einen so außergewöhnlichen Jungen wie ihn bereithält…
Mit Jacob Tremblay, Julia Roberts, Owen Wilson

Ao. Univ.-Prof. Dr. Daniela Karall
Daniela Karall ist Oberärztin an der Innsbrucker Kinderklinik und Initiatorin des ZSKI (Zentrum für Seltene Krankheiten Innsbruck). Gemeinsam mit KollegInnen aus vielen Fachrichtungen versucht sie jenen PatientInnen zu helfen, die meist schon unzählige Arztbesuche hinter sich haben und bei denen oft eine unerkannte, sogenannte „Seltene Krankheit“ dahintersteckt.

MMag. Sandra Örley
Sandra Örley ist Psychologin an der Kinderklinik. Da eine seltene Erkrankung eines Kindes oder Jugendlichen häufig mit sozialen und psychischen Belastungen für das gesamte Familiensystem verbunden ist, bietet sie vor, während und nach dem Krankenhausaufenthalt psychologische Betreuung und Begleitung für die betroffenen Kinder, Jugendlichen und deren Familien an.

Veranstalter

Metropol Kino & Innsbrucker Univ.-Kliniken