Home - Universität Innsbruck
Logo der Medizinischen Universität Innsbruck

Veranstaltungskalender
Veranstaltungen · Universität Innsbruck · Medizinische Universität Innsbruck

Montag, 22.05.2017

Buchpräsentation

Erika Wimmer Mazohl: Meran. Abseits der Pfade

19:00 - 21:30 Uhr
Studia Universitätsbuchhandlung, Innrain 52 f 6020 Innsbruck


Anmeldung ist nicht erforderlich

Eintritt / Kosten: Eintritt frei

Vortragende/r

Erika Wimmer Mazohl, Ulrike Tanzer, Peter Quehenberger


Erika Wimmer Mazohl, geb. in Bozen, lebt als Literaturwissenschaftlerin und freie Autorin in Innsbruck. Hier studierte sie Germanistik, Komparatistik und Anglistik. Mitarbeiterin des Brenner-Archivs mit den Schwerpunkten Literarische Nachlässe und Projekte zur Literatur in Tirol. Publikationen im Bereich Prosa, Essay, Drama, Hörspiel und Lyrik. Zuletzt erschien "Nellys Version der Geschichte" im Limbus Verlag.

Univ.- Prof. Ulrike Tanzer ist Leiterin des Forschungsinstituts Brenner-Archiv.

Weitere Informationen

Meran genießt seit gut 150 Jahren Kultstatus in Sachen Kur und Kultur. Einst stolzer Sitz der Grafen von Tirol, hat Meran seine politische Bedeutung alsLandeshauptstadt längst eingebüßt, doch als eines der wirtschaftlichenZentren Südtirols, umgeben von eindrucksvoller Bergkulisse, liegt die Stadt unglaublich schön und klimatisch begünstigt am Sonnenhang des weitläufigen Meraner Beckens, wo Obst, Trauben und Palmen gedeihen. Wegen seiner Schönheit kommt man gern nach Meran, doch ist man erst einmal hier, gibt es sehr viel mehr zu entdecken. Erika Wimmer Mazohl zeigt ihren Leserinnenund Lesern Orte, wo es so gar nicht touristisch zugeht, sie verrät, was dieMeraner an ihrer Stadt schätzen und erzählt vom quirligen Leben eines Ortes,in dem genau gleich viele deutsch- wie italienischsprachige Menschen lebenund der sich vor allem durch eines auszeichnet: durch Vielstimmigkeit inLebensart, Produktivität, Ideenreichtum und Kunst.

Mit Ulrike Tanzer: Meranlob und Peter Quehenberger: Maultrommel

Veranstalter

Studia Universitätsbuchhandlung in Kooperation mit der GAV, Grazer Autorinnen Autorenversammlung