Logo der Universität Innsbruck
Logo der Medizinischen Universität Innsbruck

Veranstaltungskalender
Veranstaltungen · Universität Innsbruck · Medizinische Universität Innsbruck

TIPP  Dienstag, 10.05.2016

Symbolbild zum VeranstaltungstippAntrittsvorlesung

Reaktiver Revisionismus in der Außenpolitik Russlands

18:00 - 19:30 Uhr
Kaiser-Leopold-Saal, katholisch-Theologische Fakultät, Karl-Rahner-Platz 3


Anmeldung ist erforderlich; Anmeldung beim Veranstalter bis 08.05.16

Eintritt / Kosten: Keine

Vortragende/r

Univ.-Prof. Mag. Dr. Gerhard Mangott

Gerhard Mangott ist seit Oktober 2015 Professor für Politikwissenschaft mit den Schwerpunkten Internationale Beziehungen und Sicherheitsforschung im post-sowjetischen Raum am Institut für Politikwissenschaft.

Weitere Informationen

Russland wird in der Forschung als revisionistische Macht angesehen, die mit der bestehenden internationalen Ordnung und Russlands Status darin nicht zufrieden ist. Dem zugrunde liegt aus russländischer Sicht die vom „Westen“ ausgehöhlte militärische Sicherheit. Russland will diese Ordnung ändern, um als Großmacht neu anerkennt zu werden und seine vitalen Interessen zu verteidigen. Russland ist dafür bereit, auch Gewalt einzusetzen. Dies wurde in der Georgienkrise 2008, der Syrienkrise seit 2011 und der Ukrainekrise seit 2014 deutlich. Der Vortrag wird sich damit auseinandersetzen, inwieweit diese Einschätzung Russlands zutreffend ist und ob sich diese aggressivere, von Russland aber als defensiv und reaktiv verstandene Außenpolitik, weiter verstärken wird.

Veranstalter

Fakultät für Politikwissenschaft und Soziologie