Logo der Universität Innsbruck
Logo der Medizinischen Universität Innsbruck

Veranstaltungskalender
Veranstaltungen · Universität Innsbruck · Medizinische Universität Innsbruck

TIPP  Donnerstag, 20.03.2014

Symbolbild zum VeranstaltungstippRingvorlesung

Ringvorlesung Erster Weltkrieg: Ein folgenschwerer Doppelmord: Sarajevo 1914

17:30 - 19:00 Uhr
Madonnensaal (Theologie), Karl-Rahner-Platz 3 / 2. Stock, 6020 Innsbruck


Anmeldung ist nicht erforderlich

Eintritt / Kosten: Keine

Vortragende/r

Manfried Rauchensteiner

Ein folgenschwerer Doppelmord: Sarajevo 1914.

Erster Vortrag der Ringvorlesung „Der Erste Weltkrieg in internationaler Perspektive. Österreich-Ungarn im Spannungsfeld von Entente und Mittelmächten“

Weitere Informationen

Der wohl arrivierteste Militärhistoriker Österreichs und langjährige Direktor des Heeresgeschichtlichen Museums Univ.-Prof. Dr. Manfried Rauchensteiner startet mit seinem Referat „Ein folgenschwerer Doppelmord – Sarajewo 1914“ diese Veranstaltungsreihe und wird vor allem über neueste Erkenntnisse im Zusammenhang mit der Österreich-ungarischen Monarchie referieren.

In seinem 2013 erschienenen Buch „Der Erste Weltkrieg und das Ende der Habsburgermonarchie 1914 – 1918“ widmet er ein ausführliches Kapitel dem „blutigen Sonntag“, dem 28. Juni 1914, an dem der Thronfolger Franz Ferdinand von Österreich-Este und seine Gemahlin, Sophie Gräfin Chotek, in Sarajewo einem Attentat zum Opfer fielen. Nicht nur der Ablauf und die Hintergründe dieser Reise des Erzherzogs zu Manövern in Bosnien-Herzegowina, sondern auch die Reaktionen der Wiener Bürokratie nach der Ermordung des Thronfolgerpaares werden bis ins Detail vor Augen geführt.

Weitere Vortragstermine:
08.05.2014, 22.05.2014, 05.06.2014, 12.06.2014

(Foto: Manfried Rauchensteiner/privat)

Veranstalter

Gunda Barth-Scalmani, Hermann Kuprian
Institut für Geschichtswissenschaften und Europäische Ethnologie


Gunda Barth-Salmani
0512 507 4373
Gunda.Barth-Scalmani@uibk.ac.at


Hermann Kuprian
0512 507 4374
Hermann.Kuprian@uibk.ac.at