Home - Universität Innsbruck
Logo der Medizinischen Universität Innsbruck

Veranstaltungskalender
Veranstaltungen · Universität Innsbruck · Medizinische Universität Innsbruck

Montag, 09.12.2013

Podiumsdiskussion

Montagsfrühstück – Forum für strategische Langsamkeit

09:00 - 11:00 Uhr
Literaturhaus am Inn, Josef-Hirn-Straße 5-7, 6020 Innsbruck


Anmeldung ist nicht erforderlich

Eintritt / Kosten: Eintritt frei

Vortragende/r

Hans Augustin und Wolfgang Palaver

Weitere Informationen

„Weil ich an euch glaube … “ – Religion und Öffentlichkeit
Hans Augustin und Wolfgang Palaver im Gespräch
Moderation: Martin Fritz

Nicht erst seit dem Wahlkampf zur österreichischen Nationalratswahl 2013 sind religiös grundierte Slogans politik-fähig; die Frage nach dem Verhältnis von Religion und Staat beschäftigt vielmehr Staatstheorien seit der Antike ebenso wie theologische. In unserer Gegenwart scheinen sich zwei Positionen gegenüberzustehen: Die erste ist davon überzeugt, dass nach der Dekonstruktion aller Werte ab der 68er Bewegung eine Rückbesinnung auf jene christlich-jüdischen Werte nötig sei, die das Fundament der westlichen Gesellschaften darstellen, auch als Basis gegen die „drohende Islamisierung“. Die andere Position hingegen sieht in der Rückkehr der Religion(en) eine Gefahr, weil religiöse, also gesetzte und daher unhinterfragbare Werte sich dem demokratischen Prozess entzögen, der danach fragen soll, wie eine Gesellschaft bzw. kollektives Handeln zu gestalten sind.

Wolfgang Palaver, geboren 1958, Univ.-Professor am Institut für Systematische Theologie, Fachgebiet Christliche Gesellschaftslehre.

Hans Augustin, geboren 1949 in Salzburg. Studium der Philosophie, Kunstgeschichte und Archäologie an der Universität Salzburg, Studium der Medizin und Italienisch an der Universität Innsbruck, lebt als Schriftsteller und dzt. Leiter der Kulturprojekte der Landwirtschaftskammer in Tirol. Zahlreiche Publikationen (Auswahl): "und wohnt mitten unter uns". Gedichte (Kyrene 2005), "Der im brennenden Dornbusc"h. Roman (Skarabäus 2009)," Aufzeichnung einer Täuschun"g. Roman. Innsbruck (Kyrene 2010)

Veranstalter

Literaturhaus am Inn und Abteilung für Vergleichende Literaturwissenschaft der Universität Innsbruck