Home - Universität Innsbruck
Logo der Medizinischen Universität Innsbruck

Veranstaltungskalender
Veranstaltungen · Universität Innsbruck · Medizinische Universität Innsbruck

Dienstag, 08.10.2013

Vortrag und Diskussion

Die Krise verstehen - und politisch handeln

18:00 - 21:00 Uhr
Großer Saal der Arbeiterkammer Tirol, Maximilianstraße 7, 6020 Innsbruck


Anmeldung ist nicht erforderlich

Eintritt / Kosten: keine

Vortragende/r

Dr. Heiner Flassbeck

Podiumsdiskussion mit:
Christine Baur (Landesrätin für Soziales und Frauenpolitik)
Anton Kern (Landesgeschäftsführer des AMS-Tirol)
Otto Leist (Präsident des ÖGB-Tirol)
Hannes Tratter (Landesrat für Arbeitsmarkt und Arbeitnehmerförderung)
Erwin Zangerl (Präsident der Arbeiterkammer Tirol)

Weitere Informationen

Heiner Flassbeck plädiert für eine Neuordnung der Prioritäten in der Wirtschaftspolitik, die an der sozialen und politischen Teilhabe aller Menschen und dem Allgemeinwohl orientiert sein müssen. Eine zentrale These seiner Ausführungen betrifft dabei den Arbeitsmarkt. Denn seit der Krise der 1970er Jahre ist die Politik in diesem Bereich von der Annahme geprägt, dass bei einer sinkenden Nachfrage nach Arbeitskräften die Löhne sinken müssen, um Arbeitslosigkeit zu verhindern oder zu reduzieren. Nach drei Jahrzehnten kann diese Politik als gescheitert betrachtet werden, denn die Arbeitslosigkeit ist ungebrochen hoch – ein Zusammenhang zwischen Reallöhnen und Beschäftigung ist schlichtweg nicht gegeben, so Flassbeck. In seinen Ausführungen geht Flassbeck der gesamtwirtschaftlichen Logik von Löhnen und Arbeitsmarkt nach und widerlegt dabei zentrale Annahmen der neoklassischen Theorie, die die Wirtschaftspolitik der letzten Jahrzehnte geprägt hat.

Nach dem Vortrag diskutieren politische EntscheidungsträgerInnen aus verschiedenen Bereichen über die Situation und Handlungsmöglichkeiten in Tirol.

Veranstalter

Die Veranstaltungsreihe ist eine Kooperation des Büros für Gleichstellung und Gender Studies / Universität Innsbruck, der AK-Tirol, dem VÖGB-Tirol und dem AMS-Tirol.