Univ.-Prof. Dr. Werner Schroeder

 

Forschungsgebiete:

  • Europäisches Verfassungsrecht (Schwerpunkte: Organisationsrecht, Rechtsquellenlehre, Methodik)
  • Europäisches und Internationales Wirtschaftsrecht (Schwerpunkte: Binnenmarktrecht, Grundfreiheiten, Europäisches Lebens- und Arzneimittelrecht,  Wettbewerbsrecht, Recht der Öffentlichen Unternehmen)
  • Öffentliches Recht (Schwerpunkt: Deutsches Verfassungsrecht)
  • Völkerrecht (Schwerpunkte: Recht der Internationalen Organisationen, Umweltvölkerrecht, Alpenkonvention)
  • Sportrecht (Schwerpunkt: Europäische und internationale Bezüge des Sportrechts)

Publikationen:

Vgl. die Liste der Publikationen

Laufende Forschungsprojekte:

  • Juristische Dimensionen der Alpenkonvention (Projekt gefördert vom Tiroler Wissenschaftsfonds)
  • Potentiale des Verkehrsprotokolls zur Alpenkonvention (Studie im Auftrag des österreichischen Bundesministeriums für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft)
  • Reform der bundesstaatlichen Kompetenzverteilung im Lichte des Verfassungsvertrages der Europäischen Union und der Arbeiten im Österreich-Konvent  (Studie im Auftrag des Verfassungsausschusses des österreichischen Nationalrats)
  • Rechtsquellen des Unionsrecht (Arbeit an einer wissenschaftlichen Studie zur Einordnung des Rahmenbeschlusses in das Systems der EU-Rechtsquellen)
  • Monopolstellung von Sportverbänden (Arbeit an einer wissenschaftlichen Studie zur Vereinbarkeit der Monopolstellung nationaler und internationaler Sportverbände mit dem EU-Wettbewerbsrecht)
  • Arbeit an einem Lehrbuch zum Europarecht
  • Arbeit an einem Lehrbuch zum Völkerrecht