AV / Bereich

 

Der Bereich AV-Studio ist eine Sammlung von verschieden Bereichen, die zum Thema AV-Studio, audiovisuelle Medien, etc. passen. Weiters findet man hier Informationen zu folgenden Themen:
Streaming-Server der Universität Innsbruck
Der ZID bietet Informationen zum Streaming Server an. Inhalte sind
Was ist der Streaming Server
Benutzung des Streaming Servers
Kurzbeschreibung für die Benutzung der Software Real Producer zum Umwandeln der Dateien für den Streaming Server
Abspielen von Real Media Dateien
Multimedia-PCs der Universität Innsbruck
Der ZID bietet Informationen zu den Multimedia-PCs an. Inhalte sind
Was sind die Multimedia-PCs
Standorte der Multimedia-PCs
Soft- und Hardwareausstattung
Schulungsunterlagen (Tutorials, Screencasts, etc.)
Software
Der ZID bietet Informationen zur Software im Bereich AV-Medien an. Inhalte sind
Übersicht der verfügbaren Software an der Uni Innsbruck
Tutorials und Informationen zu Software im Bereich AV-Medien
Hardware
Der ZID bietet Informationen zur Hardware im Bereich AV-Medien an. Inhalte sind
Übersicht über die verfügbare Hardware des AV-Studios (ZID - Abteilung Neue Medien und Lerntechnologien)
Kurzanleitungen für die einzelnen Geräte
Audiovisuelle Medien in der Lehre
Die Abteilung NML unterstützt Sie beim Einsatz von audiovisuellen Medien in der Lehre - sowohl technisch als auch didaktisch. Inhalte sind
Lösungen und Beispiele für den Einsatz von AV-Medien in der Lehre
Technische Möglichkeiten und Ressourcen an der Universität Innsbruck (Schwerpunkt AV-Medien)
Didaktische Tipps für die AV-Aufzeichnung von Lehrveranstaltungen
Videokonferencing
In den Studios der Abteilung NML befindet sich ein Videokonferenzsystem, das für Forschung und Lehre genutzt werden kann.
Linkliste
Diese Linkliste gibt Ihnen Informationen zu folgenden Inhalten
Schulungsmaterialien für den Bereich AV-Medien (öffentlich zugänglich)
Links auf Hersteller, Testberichte, e

Geräteverleih

Der Verleih von Geräten ist für uniinterne Verwendung (für Lehre und Forschung) grundsätzlich kostenlos. Für uniexternen Verleih muss eine Kooperation zwischen der jeweiligen Institution und dem AV-Studio, bzw. der Universität Innsbruck bestehen. Es muss für jedes Gerät und Zubehör eine Haftungserklärung unterzeichnet werden. Es haftet immer die Person, die unterzeichnet hat, bzw. das jeweilige Institut.

Tritt ein Schaden am Gerät auf, so sind die Reparaturkosten im vollen Umfang zu bezahlen. Bei Verlust, Diebstahl, Funktionsunfähigkeit oder Zerstörung des Geräts ist der Wiederbeschaffungswert für ein gleichwertiges neues Gerät zu ersetzen.

Die Verleihzeiten sind einzuhalten. Grundsätzlich werden Geräte für max. 14 Tage verliehen.

Unser Gerätepool umfasst folgende Geräte:

  • Mini DV-Cameras von Sony und Canon
  • HDV, Digi Beta Cam, DVC Pro, DV Cam (nur nach spezieller Einschulung verfügbar)
  • Stative
  • Mini Disc Geräte, DAT-Gerät
  • Beleuchtung: Lichtkoffer, Aufsteck-Akkulampe
  • Diverse Mikrofone
  • TV-Gerät + Videorekorder auf Medienwagen
  • Digitale Aufnahmegeräte, Zoom H2 & Mini Disc

 

Räumlichkeiten des AV / Studios

in unserem Bereich stehen Ihnen zwei Studios für Seminar- und Lehrbetrieb im Bereich e-Learning und AV-Medien:

Studio A: 68m2, 25 Personen

Studio B: 29 m2, 10 Personen

zur Verfügung.

Für Buchung dieser Räume bitte wenden Sie sich ans Sekretariat unter +43 512 507 5890 (Frau Hilber) oder schicken uns eine eMail an elearning@uibk.ac.at


Streaming Media / Streaming-Server der Universität Innsbruck

Der ZID bietet Informationen zum Streaming Server an. Inhalte sind

  1. Was ist der Streaming Server
  2. Benutzung des Streaming Servers
  3. Kurzbeschreibung für die Benutzung der Software Real Producer zum Umwandeln der Dateien für den Streaming Server
  4. Abspielen von Real Media Dateien

 

Video- und Webconferencing

Im Bereich Videokonferencing erhalten Sie grundlegende Informationen zu den Möglichkeiten zum Abhalten einer Videokonferenz an der Universität Innsbruck.

Für Videoconferencing über Datennetz (H.323) steht ein geeignetes Videokonferenzterminal im AV-Studio (Aufnahmeraum) zur Verfügung. Der Aufnahmeraum kann dann für Videokonferenzen für etwa bis zu 20 Personen reserviert werden. Videoconferencing bietet die Möglichkeit, Besprechungen und Meetings über weite Distanzen durchzuführen, ohne dass die TeilnehmerInnen vor Ort anwesend sein müssen. Das erspart einerseits die (oft kosten- und zeitintensive) Anreise, andererseits bietet Videoconferencing mehr Flexibilität.

Weiters wird ein Videokonferenzsystem (IP-basiert) an der SOWI zur Übertragung von Vorlesungen und Veranstaltungen zwischen den Hörsälen AULA, HS 1, HS 2 und HS 3 verwendet.

Seit Sommer 2011 ist auch die Webconferencing-Software Adobe Connect bei uns im Einsatz.

Nähere Informationen zu Video- und Webconferencing an der Universität Innsbruck finden Sie unter Videoconferencing.

 

Multimedia-PCs der Universität Innsbruck

Grundlegende Infos zum Multimedia PC auf den Seiten des ZID

Schulungsunterlagen - zusätzliche Schulungsunterlagen in Form von Screencasts, PDF-Dokumenten und Links zu externen Quellen

Verkabelung des Multimedia PCs - Kabelplan (PDF)

 

iTunes U

Als erste österreichische Hochschule bietet die Universität Innsbruck ausgewählte Vorlesungen, Vorträge und Studieninformationen auf iTunes an. Die Videos, Audiodateien und Dokumente können kostenlos genutzt und auch als Podcast abonniert werden. Erstmals sind die multimedialen Inhalte der Universität Innsbruck gebündelt abrufbar und können einfach auf jeden Computer und mobile Endgeräte heruntergeladen und genutzt werden.

Link zu iTunes.uibk.ac.at


Podcast Producer

in Arbeit

für Infos bitte wenden sie sich an itunesu@uibk.ac.at oder telefonisch an Hern Andreas Brigo unter DW 5872

 

Software

Der ZID bietet Informationen zur Software im Bereich AV-Medien an. Inhalte sind

  1. Übersicht der verfügbaren Software an der Uni Innsbruck
  2. Tutorials und Informationen zu Software im Bereich AV-Medien


Audiovisuelle Medien in der Lehre

Die Abteilung NML unterstützt Sie beim Einsatz von audiovisuellen Medien in der Lehre - sowohl technisch als auch didaktisch. Inhalte sind

  1. Lösungen und Beispiele für den Einsatz von AV-Medien in der Lehre
  2. Technische Möglichkeiten und Ressourcen an der Universität Innsbruck (Schwerpunkt AV-Medien)
  3. Didaktische Tipps für die AV-Aufzeichnung von Lehrveranstaltungen