Informationen zur LV "E-Tutoring @UIBK"

Die LV "E-Tutoring @UIBK" auch E-Tutorenausbildung genannt, ist eine Lehrveranstaltung (VU 3, 5 ECTS), die im Rahmen des Moduls "Außerfachliche Kompetenzen" oder "Interdisziplinäre Kompetenzen" anrechenbar ist. Der Kurs umfasst und behandelt  die verschiedensten Themen rund um den Einsatz von  Informations- und Kommunikationstechnik (IKT) in der Lehre  und bereitet auf die Unterstützung von Lehrveranstaltungen durch IKT vor. Von der Ausbildung profitieren deshalb Studierende und Lehrende in gleicher Weise.

Studierende erwerben in der Lehrveranstaltung nötigen technischen und didaktischen E-Learning-Kompetenzen um Lerntechnologien im Unterricht nutzen und sinnvoll einsetzen zu können. Neben einer Einführung ins Online-Lernen oder der Vermittlung von Grundlagen der E-Moderation werden auch die Themenbereiche AV-Medien, Materialproduktion sowie Urheberrecht und Barrierefreiheit im E-Learning angesprochen. Im Rahmen eines Praxisteils erstellen die Studierenden ein Konzept für eine online gestützte Lehrveranstaltung und unterstützen und beraten ein Semester lang Lehrende bei der Durchführung und beim Einsatz von Lerntechnologien. In den semesterbegleitenden Kolloquien wird  das Gelerente vertieft.

Lehrende können ihre Lehrveranstaltung als Praxiseinheit anmelden und bekommen im Gegenzug eine engagierte Beratung und Unterstützung der E-Tutoren und E-Tutorinnen bei der Integration von E-Learning in ihren Veranstaltungen oder innovativen Projekten.


 

Studierende finden weitere Details und Informationen zur Anmeldung im Lehrzielkatalog (LV-Nr. 179001).

Lehrende die E-TutorInnen einsetzen möchten, können sich unter elearning@uibk.ac.at bei uns melden!

 

Wir freuen uns über viele Anmeldungen und viele interessante Praxisplätze.