Schutzgebiete zu wenig geschützt

30 Prozent der Erdoberfläche unter Schutz stellen: Darauf hat sich die Staatengemeinschaft bei der Weltnaturschutzkonferenz in Montreal geeinigt.
Biodiversität
(Credit: orf.at)

Laut der kürzlich veröffentlichten Biodiversitätsstrategie hat Österreich bereits 29 Prozent der Fläche naturschutzrechtlich geschützt – große Teile davon aber unzureichend.

Weiterlesen auf science.ORF.at

Nach oben scrollen