Artenvielfalt in Tirol ist bedroht

Trotz vielen Landesteilen mit unberührter Natur ist auch in Tirol die Artenvielfalt in Gefahr. Vor allem in den Tallagen sorgen Verbauung und intensive Landwirtschaft für einen Rückzug von Pflanzen- und Tierarten. Gestörte Ökosysteme bleiben auch für den Menschen nicht ohne Folgen, warnen Tiroler Experten
Libellen
Bild: Ein Schwarm von Speer-Azurjungfern über einem neu angelegten Gewässer im Inntal (Credit: tirol.ORF.at)
Nach oben scrollen