Servicename

Lernmanagementsystem der Universität Innsbruck

Servicebeschreibung

Dieser Service stellt Werkzeuge zum kollaborativen Lehren und Lernen an der Universität Innsbruck bereit.

Kontakt und verantwortlich für die Verarbeitung der Daten

Universität Innsbruck, Zentraler Informatikdienst, Abteilung Neue Medien und Lerntechnologien, elearning@uibk.ac.at

Gerichtsstand

AT-AT-7 Austria, Innsbruck

Personenbezogene Daten

A. Die folgenden Daten werden von Ihrer Herkunftsorganisation angefordert:
- Ihre Benutzerkennung (eduPersonPrincipalName)
- Die Art der Zugehörigkeit zu Ihrer Organisation, bsp. Mitarbeiter/-in / Student/-in etc. (
eduPersonScopedAffiliation)
- Ihre Emailadresse (mail)

- Ihr Nachname (sn)
- Ihr Vorname (givenName)

B. Die folgenden Daten werden von Ihnen selbst erhoben:
- Sie haben die Möglichkeit weitere persönliche Daten in Ihrem Nutzerprofil zu ergänzen, diese werden für die Nutzung des Dienstes jedoch nicht benötigt.

Grund der Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten

Die Benutzerkennung wird benötigt um Sie zu identifizieren, weiters wird die Zugehörigkeit zu Ihrer Herkunftsorganisation als Bedingung für die Nutzung des LMS Dienstes überprüft. Vorname, Nachname, Emailadresse werden verwendet um die notwendigen Felder in Ihrem LMS Benutzerkonto zu befüllen.

Ihre Benutzer- sowie anfallende Verbindungsdaten werden unter Beachtung der geltenden Datenschutzbestimmungen verarbeitet. Die Daten werden ausschließlich in dem Umfang genutzt, der für die Begründung, Ausgestaltung oder Änderung des Nutzungsverhältnisses mit dem/der Nutzer/in erforderlich ist.

Dritte Personen denen die Daten zugänglich gemacht werden

Eine Weitergabe der Daten an Dritte ist ausgeschlossen, sofern nicht der/die Nutzer/in diese gestattet oder der Betreiber aufgrund gesetzlicher Vorschriften zur Herausgabe verpflichtet ist.

Wie können Sie ihre persönlichen Daten abfragen, korrigieren und löschen

Kontaktieren Sie bitte die Abteilung Digitale Medien und Lerntechnologien: elearning@uibk.ac.at

Um die Daten zu ändern die durch Ihre Herkunftsorganisation bereitgestellt werden, kontaktieren Sie bitte die zuständige Stelle an Ihrer Organisation.

Datenaufbewahrung

Persönliche Daten werden auf Anfrage, bzw. wenn der Service länger als 2 Jahre nicht verwendet wurde, gelöscht.

Datenschutz Verhaltenskodex

Ihre persönlichen Daten werden gemäß dem Code of Conduct for Service Providers verarbeitet, einem gemeinsamen Standard im Bereich der Hochschulbildung und Forschung.

 
 
 
Nach oben scrollen