50-020 Kursbaustein Portfolioaufgabe mit Vorlage verknüpfen

Was Sie wissen müssen

In dieser HelpCard erfahren Sie, wie Sie eine Portfolio 2.0 Vorlage in einen Kurs einbinden können.

Was Sie tun müssen

  1. Klicken Sie in Ihrem Kurs oben links unter Administration auf Kurseditor. Der Kurseditor öffnet sich.
  2. Wählen Sie oben links Kursbausteine einfügen und unter Wissensüberprüfung den Baustein Portfolioaufgabe. Der Baustein wurde nun in der Kursstruktur angelegt und kann (bei Bedarf später) per Drag&Drop verschoben werden.
  3. Geben Sie im Tab Titel und Beschreibung unter Kurzer Titel den Titel ein, der in der Kursstruktur angezeigt werden soll. Speichern Sie Ihre Eingaben.
  4. In den Tabs Sichtbarkeit und Zugang bzw. Lernpfad können Sie bei Bedarf die Sichtbarkeit und den Zugang regeln:
    • Handelt es sich bei Ihrem Kurs um einen Herkömmlichen Kurs, finden Sie genauere Informationen dazu in der HelpCard 10-030.
    • Handelt es sich bei Ihrem Kurs um einen Lernpfad, finden Sie genauere Informationen dazu in der HelpCard 10-031.
  5. Nun können Sie Ihre Portfoliovorlage in den Kurs einbinden. Klicken Sie dafür auf den Tab Lerninhalt und dann auf Portfoliovorlage wählen oder erstellen.
  6. Wählen Sie unter Meine Einträge Ihre zuvor erstellte Portfoliovorlage, oder erstellen Sie eine neue (siehe HelpCard 50-010).
  7. Damit ein Portfolio mit Punkten bewertet werden kann, klicken Sie auf den Tab Bewertung und dann auf Punkte vergeben.
  8. Klicken Sie oben rechts auf das rote X, um den Kurseditor zu schließen. Wählen Sie, um die Änderung zu publizieren, die Option Ja, automatisch (für Einzelheiten zum Publizieren siehe HelpCard 10-020). In der sich öffnenden Kursansicht wurden nun alle Änderungen übernommen.
  9. Die Portfolio 2.0 Vorlage steht nun im Kurs zur Verfügung und Kursteilnehmende können die Portfolioaufgabe abholen und bearbeiten. Mehr Infos finden Sie in der HelpCard 50-021.
Nach oben scrollen