40-072 Export von Punktelisten und Notenberechnung für den Import ins VIS:online

Was Sie wissen müssen

Die bewertbaren Bausteine in OpenOlat geben nur Punkte an. Um daraus eine Note für das VIS:online zu generieren, müssen Sie die Punkte in ein Notenschema übertragen. Die Berechnung können Sie z. B. in Excel vornehmen.

Eine Vorlage*, in der Sie aber bitte noch Ihr Notenschema anpassen, finden Sie hier: Vorlage: Berechnung von Noten für den VIS:online Import.

*dankenswerterweise bereitgestellt von Univ.-Prof. Jan Beutel, PhD

Erklärungen zum Herunterladen von Prüfungsergebnissen finden Sie in der HelpCard 40-071.

Was Sie tun müssen

OpenOlat:
  1. Klicken Sie in Ihrem Kurs oben links unter Administration auf Bewertungswerkzeug.
  2. Sie sehen nun eine Übersicht aller Teilnehmer und Offenen Bewertungen (falls vorhanden). Links in der Navigation sehen Sie eine Liste aller bewertbaren Kursbausteine in Ihrem Kurs.
  3. Klicken Sie links auf den Test, dessen Daten Sie herunterladen wollen, und hier auf den Tab Teilnehmer.
  4. Klicken Sie nun oben auf Resultate exportieren. Eine ZIP-Datei wird heruntergeladen.
Dateisystem:

Je nach Dateisystem können Sie den Ordner direkt öffnen oder Sie müssen das ZIP-File erst entpacken, um die Dateien öffnen zu können.

  1. Öffnen Sie die heruntergeladene Datei und den Ordner Resultate.
  2. Öffnen Sie nun die sich darin befindende .xlsx-Datei. Diese ist benannt wie der Baustein und die Testressource inkl. Datum.
Excel:
  1. Entfernen Sie die Spalten G und H. Diese werden nicht benötigt. (Markieren Sie die Spalte, über die rechte Maustaste und wählen Sie „Zellen löschen“)
  2. Kopieren Sie nun die Spalten A bis I in die Zwischenablage.
  3. Fügen Sie die kopierten Spalten in die bereitgestellte Vorlage ein. Die Tabelle berechnet automatisch die Noten. Die Formeln sind bis Zeile 60 hinterlegt, wenn Sie mehr Studierende haben, ziehen Sie die letzte Zelle der jeweiligen Spalten nach unten. Die Formatierung inkl. der Formeln wird nun automatisch übernommen.
  4. Tragen Sie in der Spalte N („Points“) die Punktezahl ein, die erreicht werden muss, um die entsprechende Note zu erhalten. So können Sie in der Spalte K die jeweilige Note sehen.
  5. In den Spalten U bis X sehen Sie die Tabelle für den VIS:online-Import. Die Spalten sind bereits entsprechend vor-konfiguriert. Sollten die Spalten zu kurz sein, ziehen Sie wiederum die letzte Zelle nach unten. Die Konfigurationen werden automatisch angepasst.
  6. Markieren Sie nun den Tabellenbereich, der übernommen werden soll (Spalte U bis X).
  7. Kopieren Sie die Auswahl mit der Tastenkombination (Strg + C) in die Zwischenablage.
VIS:online:
  1. Öffnen Sie die Notenliste in VIS:online, in der Sie die Kandidat*innen einfügen möchten, im Bearbeitungsmodus. Klicken Sie dafür in der Notenliste auf den Button KandidatInnen hinzufügen/bearbeiten.
  2. Klicken Sie auf das erste freie Matrikelnr-Feld am Ende der Notenliste.
  3. Fügen Sie die KandidatInnen aus der Zwischenablage mit der Tastenkombination (Strg + V) ein.
  4. Die KandidatInnen befinden sich nun in der Notenliste und Sie können sie unmittelbar bearbeiten.

Ausführliche Hilfe für das Vis:online 

Nach oben scrollen