40-050 Prüfungsmodus

Was Sie wissen müssen

Um die Manipulationssicherheit einer Prüfung im Prüfungsraum eExams zu erhöhen, kann der Prüfungsmodus aktiviert werden. Es werden alle anderen Bestandteile von OpenOlat, außer der entsprechenden Prüfung, für die Teilnehmenden der Prüfungsgruppe unzugänglich gemacht.

Achtung: Derzeit kann der Prüfungsmodus nur im eExams-Prüfungssystem im Prüfungsraum (eexams.uibk.ac.at) verwendet werden. Mehr Informationen zum Prüfungsraum finden Sie hier.

Was Sie tun müssen

  1. Steigen Sie ins Prüfungssystem eexams.uibk.ac.at ein. Der Zugang ist auf das Netzwerk der Universität Innsbruck beschränkt und somit von außerhalb nur über den VPN-Zugang erreichbar. Sie müssen für die Prüfung einen Kurs anlegen. Dafür empfehlen wir den Namen an die Lehrveranstaltung in OpenOlat anzulehnen (z.B.: 2018W123456_NameLehrveranstaltung)
  2. Klicken Sie in Ihrem Kurs oben links unter Administration auf Prüfungsmodus. Der Prüfungsmodus öffnet sich.
  3. Auf der Seite Prüfungsmodus klicken Sie unten rechts auf (+) Prüfungskonfiguration erstellen. Der Editor für den Prüfungsmodus öffnet sich.
  4. Füllen Sie die relevanten Informationen aus. Verpflichtend sind Titel (freier Text zur Identifizierung Ihrer Prüfung) sowie Datum und Uhrzeit für Beginn und Ende der Prüfung.
  5. Wir empfehlen außerdem, folgende Felder auszufüllen:
    • Vorlaufzeit (damit auch früher eintreffende Studierende nicht vor der Prüfung die im Kurs liegenden Unterlagen lesen können). Angabe in Minuten.
    • Art des Beginns/Endes: auf automatisch
    • Teilnehmer: auf nur Gruppenteilnehmer einstellen und dann die entsprechende Prüfungsgruppe (s.u.) auswählen.
    • Zugriff auf Kursbaustein einschränken: ankreuzen und die entsprechende Prüfung (Kursbaustein) wählen, und ebenso als Startbaustein einstellen.
    • Einschränkung auf IP-Adressen: ankreuzen und die gewünschten Bereiche wählen.
  6. Klicken Sie auf Speichern, um ihre Einstellungen zu übernehmen.

Prüfungsgruppe: Wenn Sie die Prüfung im Prüfungsraum (eExams-Raum) durchführen, wird die Prüfungsgruppe automatisch aus den im VIS:online angemeldeten und bestätigten Prüfungsteilnehmenden erzeugt. Die Gruppe muss dann dem Kurs bzw. dem Prüfungsmodus zugeordnet werden.

Nach oben scrollen