40-040 Test einbinden

Was Sie wissen müssen

Wenn Sie eine Lernressource Test erstellt haben und damit Daten erheben bzw. speichern wollen, müssen Sie den Test in einen Kurs einbinden. Sie können einen Test entweder als Test oder als Selbsttest einbinden. Als Test ist die erlaubte Anzahl der Aufrufe konfigurierbar, die Resultate werden personalisiert abgespeichert, und können im Bewertungswerkzeug eingesehen und bewertet werden. Außerdem steht im Kurs unter Administration eine Test-Statistik zur Verfügung. Ein Selbsttest kann unlimitiert oft aufgerufen werden, die Resultate werden anonymisiert abgespeichert und stehen im Kurs unter Administration in der Datenarchivierung als Download zu Verfügung.

Was Sie tun müssen

  1. Klicken Sie in Ihrem Kurs oben links unter Administration auf Kurseditor. Der Kurseditor öffnet sich.
  2. Wählen Sie oben links Kursbausteine einfügen und unter Wissensüberprüfung den Baustein Test bzw. Selbsttest. Der Baustein wurde nun in der Kursstruktur angelegt und kann (bei Bedarf später) per Drag&Drop verschoben werden.
  3. Geben Sie im Tab Titel und Beschreibung unter Kurzer Titel den Titel ein, der in der Kursstruktur angezeigt werden soll. Speichern Sie Ihre Eingaben.
  4. In den Tabs Sichtbarkeit und Zugang Lernpfad können Sie bei Bedarf die Sichtbarkeit und den Zugang regeln:
    • Handelt es sich bei Ihrem Kurs um einen Herkömmlichen Kurs, finden Sie genauere Informationen dazu in der HelpCard 10-030.
    • Handelt es sich bei Ihrem Kurs um einen Lernpfad, finden Sie genauere Informationen dazu in der HelpCard 10-031. Zusätzlich zu den dort genannten Optionen steht Ihnen beim Kursbaustein Test als Erledigungskriterium weitere zur Auswahl:
      • Punkte: Der Kursbaustein ist erledigt, wenn ein Punkteminimum erreicht wird.
      • Bestanden: Der Kursbaustein ist erledigt, wenn er manuell oder automatisch als Bestanden bewertet wird.
      • Test beendet: Der Baustein ist erledigt, wenn der Test beendet wurde.
  5. Um den gewünschten Test einzubinden, klicken Sie im Tab Selbsttest-/Test-Konfiguration auf den Button Datei wählen, erstellen oder importieren. Das Fenster Datei wählen, erstellen oder importieren öffnet sich. Klicken Sie hinter dem gewünschten Test in der Spalte Auswählen auf das Häkchen. Sollte der gewünschte Test nicht angezeigt werden, können Sie im Tab Suchen anhand verschiedener Kriterien danach suchen. Der Test wurde nun eingefügt.
  6. Weiter unten, unter Report können Sie weitere Einstellungen zur Anzeige der Resultate vornehmen (siehe HelpCard 40-070)
  7. Im Tab Optionen können Sie die Konfiguration von der Lernressource übernehmen oder die Konfiguration anpassen.
  8. Im Kursbaustein Test ermöglicht der Tab HighScore einen spielerischen Vergleich der Testteilnehmenden, der einen motivierenden Charakter haben kann. Sie können dabei festlegen, ob die Benutzerdaten anonymisiert oder mit Vor- und Nachnamen dargestellt werden. Zur Anzeige der HighScore stehen Ihnen das Siegertreppchen, das Histogramm und die Liste der besten Teilnehmenden zur Verfügung.
  9. Klicken Sie oben rechts auf das rote X, um den Kurseditor zu schließen. Wählen Sie, um die Änderung zu publizieren, die Option Ja, automatisch (für Einzelheiten zum Publizieren siehe HelpCard 10-020). In der sich öffnenden Kursansicht wurden nun alle Änderungen übernommen.

Mithilfe des Buttons Datei auswechseln können Sie die Lernressource auch im Nachhinein austauschen.
Bitte achten Sie darauf, die Lernressource nicht kurz vor dem Testtermin auszutauschen! Dies könnte zu technischen Fehlern führen.

Nach oben scrollen