40-030 Test als Lernressource erstellen

Was Sie wissen müssen

Tests werden als Lernressource erstellt, und dann in einen oder mehreren Kursen zur Leistungskontrolle, zur Überprüfung des aktuellen Wissensstandes oder auch als Online-Klausur eingebunden. Dazu empfehlen wir, zuerst die Fragen im Fragenpool zu erstellen bzw. dorthin zu importieren (HelpCard 40-010 bzw. HelpCard 40-020) und daraus einen Test als Lernressource zu erstellen. In dieser HelpCard erfahren Sie, wie Sie einen Test erstellen. Wie Sie einen Test in einen Kurs einbinden erfahren Sie in der HelpCard 40-040.

Was Sie tun müssen

  1. Wählen Sie im Autorenbereich im Tab Meine Einträge unter Erstellen die Option Test (QTI 2.1) Es öffnet sich das Dialogfeld Test QTI 2.1.
  2. Geben Sie einen Titel ein und klicken Sie auf Erstellen. Vermeiden Sie Umlaute und Sonderzeichen, außer ( ) / \ - _. Sie befinden sich nun in den Einstellungen Ihres Tests.
  3. Klicken Sie links oben unter Administration auf Inhalt editieren. Der Testeditor öffnet sich.
  4. Klicken Sie auf das oberste Strukturelement mit dem Namen des Tests. Hier können Sie optional verschiedene Parameter festlegen.
    • Unter Test Konfiguration lassen sich z.B. der Titel des Tests und eine Zeitbeschränkung einstellen. Die Maximal erreichbare Punkteanzahl berechnet sich aus der Summe der möglichen Punkte aller Fragen. 
    • Unter Expert können unter anderem die Lösungsversuche pro Frage eingeschränkt werden.
  5. Eine Sektion (dient der inhaltlichen Strukturierung des Tests) und eine Frage (z.B. Single Choice) sind bereits automatisch beispielhaft angelegt.
  6. Klicken Sie auf die Sektion links in der Teststruktur und geben Sie der Sektion einen Titel. Sollen die Fragen den Studierenden in einer zufälligen Reihenfolge angeboten werden, dann wählen Sie hier bei Zufällige Reihenfolge der Fragen die Option Ja. Wählen Sie unter Anzahl Fragen in dieser Sektion, wie viele Fragen Sie im Test anzeigen lassen wollen. Speichern Sie Ihre Änderungen.
  7. Im Tab Expert können Sie weitere Einstellungen für diese Sektion vornehmen. Vererbt bedeutet, dass Sie die Einstellungen aus der darüberliegenden Sektion bzw. des gesamten Tests übernehmen.
  8. Klicken Sie oben auf Elemente hinzufügen und wählen Sie dort die Option Fragen aus Pool importieren. Wählen mit einem Häkchen ganz links die Fragen aus und bestätigen Sie diese Auswahl ganz unten auf der Seite mit Auswählen. Die einzelnen Fragen können im Test mit Drag&Drop in die gewünschte Reihenfolge verschoben werden.
  9. Zum Import werden nur Fragen angeboten, die der jeweilige Test auch anzeigen kann (z.B. beim Import von Fragen in den Test QTI 2.1 werden nur Fragen im QTI 2.1-Standard angezeigt).
  10. Es können auch direkt Fragen in einem Test erstellt werden. Diese sind zwar nicht mit dem Fragenpool automatisch synchronisiert, können aber dorthin exportiert werden (siehe HelpCard 40-020).
  11. Löschen Sie Fragen, indem Sie in der Struktur auf diese klicken, dann oben unter Elemente ändern die Option Löschen wählen und diese mit OK bestätigen. Die Frage ist nun aus der Struktur links gelöscht.
  12. Klicken Sie oben auf Elemente hinzufügen und anschließend auf Sektion Test-Part, um ggf. eine weitere Sektion bzw. einen Test-Part im Menü des Tests zu erstellen. Sektionen gliedern die Fragen in verschiedene Bereiche zwischen denen die Studierenden beliebig wechseln können. Test-Parts hingegen teilen den Test auf, d.h. die Studierenden sehen jeweils nur die Fragen des Parts in dem Sie sich befinden und Sie müssen den Part beenden um in den nächsten zu gelangen. Es ist ihnen nicht möglich zu den Fragen eines beendeten Parts zurückzukehren. Die Anzahl der Sektionen und Parts pro Test sind nicht eingeschränkt.
  13. Eine hilfreiche Übersicht Ihrer Fragen finden Sie in der Übersicht Testkonfiguration oben rechts.
  14. Haben Sie alle Änderungen vorgenommen können Sie den Testeditor mit dem roten X rechts oben schließen. Sie gelangen damit zur Testansicht.
  15. In der Testansicht können Sie den ganzen Test einmal zur Überprüfung durchgehen. Beantworten Sie die Fragen, speichern Sie die Antworten, und klicken Sie abschließend auf Test beenden.
  16. Nachdem Sie den Test erstellt haben, müssen Sie den Test in den gewünschten Kurs einbinden (siehe HelpCard 40-040). Bitte beachten Sie: Ab der ersten Durchführung eines Tests in einem Kurs ist die Bearbeitung nur noch begrenzt möglich!
Nach oben scrollen