30-192 Virtuelles Klassenzimmer für externe Personen oder Gäste freigeben

Was Sie wissen müssen

Wenn Sie das virtuelle Klassenzimmer in Ihrem OpenOlat-Kurs verwenden, dann haben Sie auch die Möglichkeit, Personen ohne Benutzerkennung Zugang zu Ihrem online Meeting zu geben. Dafür gibt es zwei verschiedene Optionen: die Verwendung des externer Links oder die Gastfreigabe.
Soll nur ein kleiner Personenkreis einen externen Zugang erhalten, dabei empfiehlt sich die Verwendung eines externen Links. Die Gastfreigabe macht wiederum Sinn, wenn ein größerer (unbestimmten) Personenkreis Zugang erhalten soll.

Bitte beachten Sie: Bei der Gastfreigabe machen Sie Ihr Meeting für die breite Öffentlichkeit zugänglich- nutzen Sie zusätzliche Schutzmechanismen wie Passwortvergabe oder auch den Warteraum, wenn Sie ihren online Termin konfigurieren (siehe Helpcard 30-191).

Was Sie tun müssen

Virtuelles Klassenzimmer für externe Personen zugänglich machen:

  1. Legen Sie das virtuelle Klassenzimmer als Kursbaustein/oder in der Toolbar an und konfigurieren Sie Ihren online Termin wie in der
  2. Beachten Sie bei der Konfiguration des online Termines folgende Aspekte: Haben Sie einen Einzeltermin gewählt, dann wird der externe Link automatisch generiert. Bei einem täglich/wöchentlich wiederkehrenden Serientermin müssen Sie die Checkbox URL generieren jedoch manuell aktivieren.
  3. Falls gewünscht, können Sie in der Konfiguration auch noch ein Passwort vergeben
  4. Wählen Sie Speichern, wenn Sie alle Konfigurationseinstellungen getätigt haben. Die Änderungen werden übernommen.
  5. Ist der online Termin dann erfolgreich angelegt, so sieht der Kursbesitzer vor Betreten des Meetings einen Link (und das Passwort) für externe Personen, beides kann kopiert und an weitergegeben werden.
  6. Die externen Teilnehmenden benötigen keinen Zugang zu OpenOlat, sie nehmen direkt am online Meeting in BigBlueButton teil. Externe Teilnehmende haben somit auch keinen Zugang zu etwaigen Meetingaufzeichnungen, die im Kursbaustein Virtuelles Klassenzimmer publiziert werden (siehe HelpCard 30-193).

Virtuelles Klassenzimmer für Gäste freigeben:

Um den Baustein Virtuelles Klassenzimmer für Gäste zugänglich zu machen, ist zunächst einmal wichtig, den gesamten Kurs für Gäste freizugeben (siehe HelpCard 10-071). Erst dann haben Sie die Möglichkeit, einzelne Meeting-Termine ebenfalls für Gäste freizugeben.

  1. Legen Sie den Baustein Virtuelles Klassenzimmer an/oder fügen Sie BigBlueButton in der Toolbar hinzu (siehe HelpCard 30-190). Konfigurieren Sie ihren online Termin wie in der HelpCard 30-191 aufgeführt.
  2. Sofern Ihr Kurs für Gäste freigegeben wurde, erscheint in der Konfiguration des/der online Termin(e) die Checkbox Gäste erlauben auf, aktivieren Sie diese.
  3. Wir empfehlen die Verwendung zusätzlicher Schutzmechanismen wie die Verwendung eines Passwortes oder den Warteraum, beides kann in der Konfiguration des online Termines aktiviert werden (siehe HelpCard 30-191).
  4. Wählen Sie Speichern, wenn Sie alle Einstellungen getätigt haben. Die Änderungen werden übernommen. Ihr Online-Termin ist nun für Gäste zugänglich.
  5. Meetingaufzeichnungen können auch für Gäste freigegeben werden (siehe Helpcard 30-193).
Nach oben scrollen