30-190 Virtuelles Klassenzimmer

Was Sie wissen müssen

Mithilfe des Virtuellen Klassenzimmers können Sie BigBlueButton-Meetings direkt über Ihren OpenOlat- Kurs starten. Die Teilnehmenden des Kurses haben dadurch einen direkten Zugang zum Meeting. Grundsätzlich stehen Ihnen zwei Möglichkeiten zur Verfügung, wie Sie ein virtuelles Klassenzimmer in einen Kurs einbinden können:

Baustein „Virtuelles Klassenzimmer“: In den meisten Fällen empfiehlt sich die Verwendung des Bausteins, dieser scheint dann in der Hauptnavigation auf.

BigBlueButton in der Toolbar: Mithilfe der Toolbar können Werkzeuge zentral aufgerufen werden, unabhängig von den Kursbausteinen. Verwenden Sie diese Funktion, wenn Sie einen Kurs des Typs „Lernpfad“ haben und online Meetings unabhängig von jeglichem Lernfortschritt durchführen möchten.

Allgemeine Informationen zum Thema Webkonferenzen finden Sie auf dem eCampus unter Audio und Video Übertragung/Webkonferenzen. Im BigBlueButton-Handbuch (https://www.uibk.ac.at/zid/webconference/) finden Sie ausführliche Beschreibungen und Anleitungen für die Nutzung von BigBlueButton.

Was Sie tun müssen

Baustein Virtuelles Klassenzimmer erstellen:

  1. Klicken Sie in Ihrem Kurs oben links unter Administration auf Kurseditor. Der Kurseditor öffnet sich.
  2. Wählen Sie oben links Kursbausteine einfügen und unter Kommunikation und Kollaboration den Baustein Virtuelles Klassenzimmer. Der Baustein wurde nun in der Kursstruktur angelegt und kann (bei Bedarf später) per Drag&Drop verschoben werden.
  3. Geben Sie im Tab Titel und Beschreibung unter Kurzer Titel den Titel ein, der in der Kursstruktur angezeigt werden soll. Speichern Sie Ihre Eingaben.
  4. In den Tabs Sichtbarkeit und Zugang Lernpfad können Sie bei Bedarf die Sichtbarkeit und den Zugang regeln:
    • Handelt es sich bei Ihrem Kurs um einen herkömmlichen Kurs, finden Sie genauere Informationen dazu in der HelpCard 10-030.
    • Handelt es sich bei Ihrem Kurs um einen Lernpfad, finden Sie genauere Informationen dazu in der HelpCard 10-031.
  5. Im Tab Konfiguration können Sie die Art des Zugangs bestimmen. Standardmäßig ist der Zugang zum Meetingraum so eingestellt, dass Teilnehmende den Raum erst betreten können, wenn dieser vom Moderator (das sind in diesem Fall Personen mit der Kursrolle Besitzer) eröffnet wird. Wird hier das Häkchen entfernt, so können die Teilnehmer auch in das Meeting eintreten, bevor Moderatoren anwesend sind.
  6. Klicken Sie oben rechts auf das rote X, um den Kurseditor zu schließen. Wählen Sie, um die Änderung zu publizieren, die Option Ja, automatisch (für Einzelheiten zum Publizieren siehe HelpCard 10-020). In der sich öffnenden Kursansicht wurden nun alle Änderungen übernommen.
  7. In der HelpCard 30-191 erfahren Sie, wie Sie online Termine erstellen und welche Konfigurationsmöglichkeiten Ihnen dabei zur Verfügung stehen.

 

Virtuelles Klassenzimmer in der Toolbar:

  1. Klicken Sie in Ihrem Kurs oben links unter Administration auf Einstellungen. Die Einstellungen öffnen sich.
  2. Klicken Sie auf den Tab Toolbar. Die Einstellungen zur Toolbar öffnen sich.
  3. Wählen Sie hier BigBlueButton Online-Termine aus und überprüfen Sie ob die Checkbox „Nur Moderatoren dürfen diesen Raum eröffnen“ aktiviert ist.
  4. Klicken Sie auf Speichern.
  5. Wenn Sie alle Einstellungen vorgenommen haben, gelangen Sie mit einem Klick auf den Namen Ihres Kurses (oben links), zurück zur Kursansicht.
  6. In der HelpCard 30-191 erfahren Sie, wie Sie online Termine erstellen und welche Konfigurationsmöglichkeiten Ihnen dabei zur Verfügung stehen.
Nach oben scrollen