30-070 Themenvergabe

Was Sie wissen müssen

Der Baustein Themenvergabe ermöglicht eine digitale Vergabe von Themen. Der Kursbaustein eignet sich vor allem dazu, wenn Sie in Ihrem Kurs Themen, wie beispielsweise Semesterarbeiten, ausschreiben und betreuen lassen wollen. Fertiggestellte Arbeiten können in OpenOlat, beispielsweise im Kursbaustein Teilnehmerordner, abgegeben und bewertet werden. Arbeiten können außerdem digital im Abschnitt Rückgabeordner abgegeben werden. Pro Kursteilnehmenden steht dazu ein Unterordner bereit. Genauere Informationen dazu finden Sie in der HelpCard 30-140.

Wollen Sie die Arbeiten der Teilnehmenden auch digital bewerten, so verwenden Sie den Bewertungsbaustein (siehe HelpCard 30-170).

Was Sie tun müssen

  1. Klicken Sie in Ihrem Kurs oben unter Administration auf Kurseditor. Der Kurseditor öffnet sich.
  2. Wählen Sie oben Kursbausteine einfügen und unter Andere den Baustein Themenvergabe. Der Baustein wird nun in der Kursnavigation angelegt, Sie können diesen (bei Bedarf später) per Drag&Drop verschieben. Alternativ können Sie über die Quick-Add-Funktion in der gelb straffierten Menüleiste den Namen des gewünschten Bausteins eingeben und mit der Enter-Taste bequem in Ihren Kurs einfügen.
  3. Geben Sie im Tab Titel und Beschreibung den Titel ein, der in der Kursstruktur links angezeigt werden soll.  Klicken Sie auf Erweiterte Informationen eingeben, um zusätzlich noch Lernziele, Anweisungen bzw. Hinweise für den Betreuer einzugeben. Außerdem können Sie einen direkten Link auf diesen Kursbaustein setzen, um von außerhalb oder innerhalb des Kurses auf den Kursbaustein zu verweisen, indem Sie auf den blau hinterlegten Text klicken und den dort vorhandenen Link kopieren. Speichern Sie Ihre Eingaben. 
  4. In den Tabs Sichtbarkeit und Zugang bzw. Lernpfad können Sie bei Bedarf die Sichtbarkeit und den Zugang regeln:
    • Handelt es sich bei Ihrem Kurs um einen Herkömmlichen Kurs, finden Sie genauere Informationen dazu in der HelpCard 10-030.
    • Handelt es sich bei Ihrem Kurs um einen Lernpfad, finden Sie genauere Informationen dazu in der HelpCard 10-031.
  5. Im Tab Layout können Sie das Layout von Kursbausteinen verändern. Sie können einzelne Kursbausteine mit verschiedenen Hintergrundbildern versehen oder die Textfarbe ändern. Wie Sie das bewerkstelligen, finden Sie in HelpCard 10-035 Layout [LINK].
  6. Im Tab Konfiguration können Sie die Grundkonfiguration der zu erstellenden Themen festlegen:

    Anzahl Themen pro Teilnehmer limitieren? Mit dieser Einstellung können Sie die Anzahl der Themen, die ein Teilnehmer auswählen kann limitieren.

    Themenverantwortliche müssen Teilnehmer akzeptieren: Wenn Sie diese Option auswählen, können sich Teilnehmer nur provisorisch für ein oder mehrere Themen einschreiben. Themenverantwortliche müssen dann die definitiven Teilnehmer aus den möglichen Kandidaten auswählen und akzeptieren.

    Wenn Sie diese Option nicht auswählen, werden automatisch alle Teilnehmer akzeptiert, die sich für das Thema eingeschrieben haben. Die Themenverantwortlichen haben aber vorgängig die Möglichkeit, die maximale Teilnehmerzahl pro Thema zu definieren.

    Nur ein Thema erlaubt (Akzeptierte Teilnehmer werden automatisch aus allen anderen Themen ausgetragen): Diese Option bedeutet, dass vom Themenverantwortlichen akzeptierte Teilnehmer automatisch aus allen anderen gewählten Themen ausgetragen werden. Teilnehmende sind also höchstens für ein Thema definitiv eingeschrieben. ZUSATZ: Kann nur bei Wahl der oberen Einstellung gewählt werden. Diese Funktion allein, sorgt nicht dafür, dass die Anzahl der Themen die ein Teilnehmer auswählen kann limitiert wird!

    Zusätzliche Felder hinzufügen:

    Über "Feld hinzufügen" können Sie maximal fünf Ihren Bedürfnissen angepasste Felder für die genauere Beschreibung der Themen hinzufügen. Wenn Sie "Erscheint in der Tabelle" wählen, wird das gewünschte Feld in der Themenübersicht angezeigt. Ansonsten erscheint die Information erst bei der detaillierten Themenbeschreibung.

    Einschreibetermin: Der Themenverantwortliche kann eine Einschreibefrist für ein Thema festlegen. Nach Ablauf dieser Frist können die Teilnehmer das Thema weder aus- noch abwählen. Der Themenverantwortliche kann nachträglich Teilnehmer ein- und austragen.

    Abgabetermin: Ist der Abgabetermin abgelaufen, wird der Abgabeordner geschlossen und die Teilnehmer können keine Dokumente mehr in den Abgabeordner hochladen.

    Wenn Sie "Erscheint in der Tabelle" wählen, wird der Termin in der Themenübersicht angezeigt.

  7. Im Tab Verantwortliche können Themenverantwortliche eingetragen werden. Fügen Sie hier die Kursteilnehmenden hinzu, so können diese selbst Themen eintragen.
  8. Im Tab Teilbausteine können Sie den Abgabe- und Rückgabeordner aktivieren oder deaktivieren.
  9. Im Tab Abgabe kann das Anzeigen/Versenden einer (E-Mail-)Bestätigung nach dem Hochladen der Arbeiten aktiviert werden.
  10. Klicken Sie oben rechts auf das rote X, um den Kurseditor zu schließen. Wählen Sie, um die Änderung zu publizieren, die Option Ja, automatisch (für Einzelheiten zum Publizieren siehe HelpCard 10-020). In der sich öffnenden Kursansicht wurden nun alle Änderungen übernommen.
  11. Klicken Sie auf den Baustein und erstellen Sie mit Hilfe des Buttons Thema erstellen Ihre gewünschten Themen. Beim Erstellen des Themas können Sie eingeben, wie viele Teilnehmende dieses Thema bearbeiten bzw. wählen dürfen.
Nach oben scrollen