10-020 Kurseditor und Publizieren von Inhalten

Was Sie wissen müssen

Nachdem Sie einen Kurs erstellt haben, kann er mit Inhalten befüllt werden. Dies geschieht mithilfe des Kurseditors. Hier können Sie Kursbausteine einfügen, bearbeiten oder löschen. Diese Änderungen sind zunächst für die Kursteilnehmenden nicht sichtbar. Um die durchgeführten Änderungen im Kurs sichtbar zu machen, müssen Sie diese publizieren. Wie das geht erfahren Sie in dieser HelpCard.


Was Sie tun müssen

  1. Klicken Sie im Hauptmenü auf Autorenbereich und wählen Sie den zu bearbeitenden Kurs unter Meine Einträge aus. Der Kurs öffnet sich.
  2. Klicken Sie in Ihrem Kurs oben links auf Administration und hier auf den Kurseditor. Der Kurseditor öffnet sich. (Sie erkennen diesen Modus daran, dass die Menüleiste nun gelb-weiß schraffiert ist.)
  3. In der Menüleiste können Sie:
    • Kursbausteine einfügen: Hier finden Sie eine Auflistung aller Bausteine, geordnet nach Kategorien.
    • Kursbausteine ändern: Wenn Sie einen Kursbaustein löschen, verschieben oder kopieren möchten, wählen Sie zuerst den entsprechenden Baustein aus und klicken dann auf Kursbaustein ändern und wählen die gewünschte Aktion aus.
  4. Zur Konfiguration der einzelnen Bausteine wählen Sie links in der Kursstruktur den Baustein aus. Die Konfigurationsmöglichkeiten variieren von Baustein zu Baustein. In den HelpCards zu den jeweiligen Bausteinen finden Sie detaillierte Informationen.
  5. Wenn Sie alle Änderungen vorgenommen haben, klicken Sie oben rechts auf Publizieren. Das Fenster Publizieren der Änderungen von Kursbausteinen öffnet sich. Alle von Ihnen veränderten Bausteine sind vorausgewählt. Machen Sie sich bewusst, welche Änderungen Sie publizieren möchten und nehmen Sie ggf. eine Anpassung vor.
  6. Klicken Sie auf Weiter. Sie landen nun beim Punkt Hinweise, wo Sie ggf. auf Probleme beim Publizieren von Änderungen aufmerksam gemacht werden. Um die restlichen Schritte des Publizierens zu überspringen, können Sie im zweiten Schritt Fertigstellen klicken. Alternativ können Sie die restlichen zwei Schritte auch durchlaufen und sich ggf. Informationen zu Hintergrund, Aktualisierung und eine Zusammenfassung der Änderungen anzeigen lassen.
  7. Die Änderungen wurden publiziert und in der Kursansicht übernommen.
  8. Alternativ dazu können Sie Änderungen auch direkt beim Schließen des Kurseditors publizieren. Klicken Sie oben rechts auf das rote X, um den Kurseditor zu schließen. Enthält der Kurs noch unveröffentlichte Änderungen, so haben Sie folgende Optionen:

Nein: Der Kurseditor wird geschlossen, die Änderungen werden nicht publiziert.

Ja, manuell: Sie können auswählen, welche Änderungen publiziert werden sollen (siehe Punkt 5 und 6).

Ja, automatisch: Alle unveröffentlichten Änderungen werden publiziert.

Nach oben scrollen