Datenschutzinfo für Übertragung/Aufzeichnung im LFU:online

Lehrveranstaltungen, die übertragen oder aufgezeichnet werden, werden zu zwei Zwecken gekennzeichnet:

  1. Die Kennzeichnung muss gewählt werden, damit Aufzeichnung und Livestreaming technisch funktionieren und Livestreaming-Termine korrekt in OpenOlat synchronisiert werden.
  2. Studierende erfahren schon bei der Anmeldung zur Lehrveranstaltung im LFU:online, dass digitale Videotechnologien verwendet werden und erhalten datenschutzrechtliche Informationen.

Kennzeichnung "Info zum Datenschutz"

Die Kennzeichnung erfolgt in VIS:online, beim Anlegen Ihrer Lehrveranstaltung:
Register Lehre - Lehrdatenverwaltung - [Ihre LV auswählen] - Registerkarte Virtuell/Präsenz

  datenschutzinfo_streaming

Folgende Werte können gewählt werden:

keine Angabe

Im LFU:online Vorlesungsverzeichnis wird keine Info zum Datenschutz angezeigt.

Aufzeichnung

Diese LV wird von dem/der LV-Leiter/in aufgezeichnet.

Aufzeichnung mit der Hörsaalausstattung:
Ein Leuchtschild mit der Aufschrift "Aufzeichnung läuft" im Hörsaal kennzeichnet die Aufnahme. Studierende werden nicht aufgezeichnet, sofern sie kein Mikro verwenden oder in den Kamerabereich des/der Lehrenden laufen. Sollten die Studierenden also nicht aufgezeichnet werden wollen, sollten sie diese Aktionen vermeiden.

Eine Zurverfügungstellung des Videos für die Studierenden ist nicht verpflichtend.

Datenschutzerklärung

eLearning Diese LV wird in andere Hörsäle oder ins Internet (OpenOLAT) live übertragen.

Übertragung in andere Hörsäle:
Startet der/die LV-Leiter/in eine Videokonferenz mit einem externen Standort, wird Bild und Ton unter Umständen zwischen den Hörsälen übertragen, aber nicht gespeichert/aufgezeichnet oder ins Internet gestellt.
Übertragung als Livestream:
Leuchtet das Schild "Stream läuft" im Hörsaal, so wird die Lehrveranstaltung ins Internet übertragen (Einbindung in OpenOLAT oder Wiedergabe in anderen Hörsälen). Studierende werden nicht aufgezeichnet, sofern sie kein Mikro verwenden oder in den Kamerabereich des/der Lehrenden laufen. In diesem Fall wird Bild oder Ton übertragen, aber nicht gespeichert/aufgezeichnet.
Übertragung als Webkonferenz:
Die Lehrveranstaltung wird mit einer Webkonferenzsoftware an alle Teilnehmer/innen übertragen. Der/die LV-Leiter/in kann die Publikumskamera übertragen.

Datenschutzerklärung
eLecture Damit teilen Sie Ihren Studierenden mit, dass es gar keine Präsenztermine gibt und die Lehrveranstaltung ausschließlich als virtuelle Lehre stattfindet.
Aufzeichnung + eLearning Diese LV wird von dem/der LV-Leiter/in aufgezeichnet und live übertragen.

Aufzeichnung mit der Hörsaalausstattung:
Ein Leuchtschild mit der Aufschrift "Aufzeichnung läuft" im Hörsaal kennzeichnet die Aufnahme. Studierende werden nicht aufgezeichnet, sofern sie kein Mikro verwenden oder in den Kamerabereich des/der Lehrenden laufen. Sollten die Studierenden also nicht aufgezeichnet werden wollen, sollten sie diese Aktionen vermeiden.
Übertragung in andere Hörsäle:
Startet der/die LV-Leiter/in eine Videokonferenz mit einem externen Standort, wird Bild und Ton unter Umständen zwischen den Hörsälen übertragen, aber nicht gespeichert/aufgezeichnet oder ins Internet gestellt.
Übertragung als Livestream:
Leuchtet das Schild "Stream läuft" im Hörsaal, so wird die Lehrveranstaltung ins Internet übertragen (Einbindung in OpenOLAT oder Wiedergabe in anderen Hörsälen). Studierende werden nicht aufgezeichnet, sofern sie kein Mikro verwenden oder in den Kamerabereich des/der Lehrenden laufen. In diesem Fall wird Bild oder Ton übertragen, aber nicht gespeichert/aufgezeichnet.
Übertragung als Webkonferenz:
Die Lehrveranstaltung wird mit einer Webkonferenzsoftware an alle Teilnehmer/innen übertragen. Der/die LV-Leiter/in kann die Publikumskamera übertragen.

Eine Zurverfügungstellung des Videos für die Studierenden ist nicht verpflichtend.

Datenschutzerklärung

 

 

Nach oben scrollen