AV-Produktion: Im Hörsaal

Sie können Ihre Vorträge aus bestimmten Hörsälen heraus (Liste) mit ein paar Klicks aufzeichnen. Die Aufnahmen werden in Ihrem Account automatisch am Opencast-Server gespeichert und können heruntergeladen, nachbearbeitet oder in OpenOlat eingebunden werden.

aufzeichnung_begriff

Um Ihre Lehrveranstaltung aufzuzeichnen, müssen folgende Schritte durchgeführt werden:

  • Kennzeichnen Sie Ihre Lehrveranstaltung in VIS:online mit dem eLearning-Anteil "Aufzeichnung" (Anleitung) 
  • Voraussetzung zur Aufnahme ist eine Raumbuchung (FSS) für Ihre Lehrveranstaltung (es muss die LV sein, nicht eine Person!). Kontrollieren Sie, ob der Hörsaal zu Ihren Terminen richtig gebucht ist und dass Sie als Lehrende/r in Ihrer Lehrveranstaltung hinterlegt sind. 
Veranstaltungen und Vorträge aufzeichnen

Wollen Sie Vorträge aufzeichnen, die nicht mit einer Lehrveranstaltung zusammenhängen, muss die Aufzeichnung von der Abteilung DMLT eingerichtet werden. Melden Sie die Aufzeichnung des Vortrags deshalb bitte rechzeitig per Mail an av-studio@uibk.ac.at an.

Eine Aufzeichnung starten

Um die Aufzeichnung im Hörsaal zu starten, melden Sie sich am Hörsaal-PC an und wählen den Desktop-Icon "AV-Recorder". Dieser öffnet die Website https://av-recorder.ac.at (funktioniert nur im Hörsaal!). Hier können Sie Ihre Aufzeichnung starten und stoppen.

Achtung: Die Aufzeichnung wird automatisch mit Zeitablauf der Raumbuchung gestoppt (Sie können die Zeit aber verlängern).
  • Aufgezeichnet wird Ihre Vortragendenkamera und der Inhalt, den Sie auf Projektor B legen.
  • Verwenden Sie bitte unbedingt ein Mikrofon, damit auch der Ton aufgenommen wird. Neben dem Pultmikro finden Sie ein Headset und ein Handmikro in der Schublade links im Pult.

Zugang zu Ihren Aufzeichnungen

Am Tag nach der Aufnahme sind die Aufnahmen in Opencast (unter av-admin.uibk.ac.at) zu finden. Eine ausführliche Beschreibung der Funktionen finden Sie hier.

Videos in OpenOlat einbinden

Mit dem Baustein "Aufzeichnungen" können Sie Aufzeichnungen/Serien aus dem Hörsaal, aus Opencast Studio oder aus BigBlueButton einfach in Ihren OpenOlat-Kurs einbinden.

Generell kann nur der- oder diejenige Videos einbinden, der/die sie aufgezeichnet hat. Wenn andere Personen (z.B. Tutoren und Tutorinnen) Ihre Videos in OpenOlat einbinden sollen, muss dieser Person zuerst Zugang zu den Aufzeichnungen gegeben werden (siehe oben).

Eine Schritt-für-Schritt Anleitung hierzu finden Sie in der HelpCard 30-230. 

Nach oben scrollen