Veranstaltungsarchiv

2021  | 2020  ¦  2019  ¦  2018  ¦  2017 

Veranstaltungen 2021 

10.6.2021, Universität Innsbruck (virtuell)
Gastvortrag von ao. Prof. Ursula Hemetek (Wien) zum Thema „Meeting of Knowledges und ethnomusikologische Minderheitenforschung“.
Nähere Informationen zur Veranstaltung und den Anmeldemodalitäten für den virtuellen Gastvortrag: 
https://www.uibk.ac.at/events/info/2021/gastvortrag-hemetek.html
  

22.4.2021, online:
‚Austria Inventa‘. Symposium zu Martin P. Schennachs Geschichte der österreichischen Staatslehre

Online Symposium des Instituts für Rechts- und Verfassungsgeschichte der Universität Wien aus Anlass des Erscheinens des Werkes „Austria inventa? Zu den Anfängen der österreichischen Staatsrechtslehre (Studien zur europäischen Rechtsgeschichte 324). Frankfurt a. M. 2020“ von Martin P. Schennach.

10.3.2021, online:
Informationsveranstaltung mit Dr. Robert Rebitsch: „Überblick über Fördermöglichkeiten für Doktorand*innen sowie für Postdocs zu Beginn ihrer Karriere“

Die erfolgreiche Einwerbung von wissenschaftlichen Projekten kann ein erster und entscheidender Schritt hin zu einer wissenschaftlichen Karriere sein. In dieser Informationsveranstaltung gibt Dr. Robert Rebitsch einen Überblick über Fördermöglichkeiten für Doktorandinnen und Doktoranden sowie für Postdocs zu Beginn ihrer Karriere. Robert Rebitsch ist Mitarbeiter des projekt.service.büros (Forschungsservice) der Universität Innsbruck und Historiker.

Nach oben scrollen