Schritt 6: Passen Sie die Navigation Ihrer Website an

Die Navigation gibt den Besuchern Ihrer Website einen Überblick über Ihr Angebot und erlaubt ihnen schnell zwischen den Seiten zu wechseln.

Die Navigation der XIMS-Website

Gesteuert wird die Navigation über den Ordner departmentlinks, der bereits für Sie angelegt wurde (sollte Ihre Website keinen solchen Ordner aufweisen, wenden Sie sich bitte an den XIMS-Support).

Der Ordner departmentlinks


Navigationspunkte hinzufügen und bearbeiten

Um einen Navigationspunkt hinzuzufügen, erstellen Sie einen so genannten URL-Link; einen Verweis, wie Sie ihn schon unter Einfügen von Links kennengelernt haben, mit dem Unterschied, dass ein URL-Link ein eigenes Objekt darstellt.

Einen URL-Link erstellen

Es erscheint das Fenster Erstelle URL-Link.

Erstelle URL-Link

Der Titel ist der Text, der als Navigationspunkt erscheint.

Die Adresse (URI) ist der Pfad zur Seite, die angesprungen wird. Um Tippfehler zu vermeiden, empfehlen wir die Seite über den Button Ziel suchen auszuwählen. Wenn Sie den Pfad manuell eingeben, bedenken Sie bitte, dass Navigationslinks relativ zum Stammverzeichnis des uniwebs angegeben werden müssen (z. B. /webredaktion/xims/website-einrichten.html)

Die restlichen Optionen Schlagwörter, Zusammenfassung und Gülig ab/bis haben bei URL-Links keine Auswirkungen.

Damit der Navigationspunkt für Ihre Besucher sichtbar ist, muss der URL-Link natürlich noch über das Symbol Objekt publizieren veröffentlicht werden.

Wenn Sie einen bestehenden URL-Link/Navigationspunkt bearbeiten möchten, benutzen Sie wie gewohnt das Symbol Objekt bearbeiten.


Tipps und Empfehlungen

  • Die Position der URL-Links im Ordner departmentlinks entspricht der Reihenfolge der Links in der Navigation. Über Position können Sie also die Sortierung der Navigationspunkte steuern.
  • Wenn Sie einen Navigationspunkt hinzugefügt oder bearbeitet haben, veröffentlichen Sie am besten immer den gesamten Ordner departmentlinks mit allen URL-Links neu (weil sich z. B. die Position der Links verändert haben kann).
  • Ihre Navigation sollte nur die wichtigsten (Übersichts)seiten enthalten (ca. fünf bis sieben Punkte) - auf Unterseiten können Sie von den Hauptseiten aus verlinken. Verlinken Sie auf keinen Fall alle Seiten in der Navigation – Ihre Website wird damit sehr unübersichtlich. So genügt es z. B. einen Link auf eine Seite Team zu setzen, anstatt alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern einzeln in der Navigation zu verlinken (auch wenn sie ihre eigenen Seiten haben).
  • Verwenden Sie als Text nicht „Home“, der bereits für die Startseite des Uniwebs verwendet wird.