Universität Innsbruck

Böhm-Bawerk Lecturezu Ehren vonEugen Ritter von Böhm-Bawerk

Eugen Böhm Ritter von Bawerk

Eugen von Böhm-Bawerk wurde 1851 in Brünn geboren. Der ehemalige Finanzminister veröffentlichte seine wichtigsten wissenschaftlichen Werke, die kapitaltheoretischen Untersuchungen, während seiner Berufung an die Universität Innsbruck. Böhm-Bawerk gilt heute als Wegbereiter der modernen Wirtschaftstheorie und Mitbegründer der so genannten Österreichischen Schule der Nationalökonomie.

Der Lebenslauf (wissenschaftlicher Werdegang) kann hier aufgerufen werden.

Seinerzeit verfasste Franz Myrbach von Rheinfeld (1850-1919) einen Nachruf für den Bericht über das Studienjahr 1913/14 über Eugen Böhm-Bawerk.

Die Böhm-Bawerk Lecture wurde 1980 von Univ.-Prof. Dr. Christian Smekal, dem damaligen Dekan der Sozial- und Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät, ins Leben gerufen. Sie findet in regelmäßigen Abständen statt. Zur Böhm Bawerk Lecture werden außergewöhnliche Wissenschaftler:innen eingeladen, die im Feld zwischen "Economy", "Politics" und "Society" (hic!) forschen. Die Einladung der Vortragenden erfolgt durch die drei Sowi-Fakultäten.

Vortragende der Böhm-Bawerk Lecture:
ABC
37. Böhm-Bawerk Lecture 2019 Prof. Dr. George LOEWENSTEIN (Carnegie Mellon University, USA) Title: Behavioral Economics and the Age of Information   Einladung
36. Böhm-Bawerk Lecture 2017 Prof. Dr. Robin MANSELL (London School of Economics and Political Science, London, UK) Title: Transformative Communication Technologies: The Accountability Challenge   Einladung
35. Böhm-Bawerk Lecture 2016 Prof. Dr. Ariel RUBINSTEIN (Hebrew University of Jerusalem) Title: A Typology of Players: between Instinctive and Contemplative   Einladung
34. Böhm-Bawerk Lecture 2015 Prof. Dr. Victor M. LIDZ (Drexel University College of Medicine, USA) Title: Conceptualizing the Rational Actor and Rational Social Action   Einladung
33. Böhm-Bawerk Lecture 2015 Prof. Dr. Vernon L. SMITH (Chapman University, USA)Nobelpreisträger 2002   Einladung
32. Böhm-Bawerk Lecture 2014 Prof. Colin CAMERER (California Institute of Technology) Title: The neuroscience of complex economic valuation   Einladung
31. Böhm-Bawerk Lecture 2012 Prof. Dr. Dr.h.c. mult. Bruno S. FREY (Universität Zürich/Universität Warwick) Title: Glück - die Sicht der Ökonomie   Einladung
30. Böhm-Bawerk Lecture 2011 Univ. Prof. Dr. Hubert Zimmermann (Philipps Universität Marburg) Title: Die normative Kraft einer realen Währung: Die Euro-Krise aus politikwissenschaftlicher Sicht   Einladung
29. Böhm-Bawerk Lecture 2010 Prof. Sayan Chatterjee (Case Western Reserve University) Title: Business Model Innovation: A heuristics Approach   Einladung
2008 Prof. Dr. Dr.h.c. Ernst Fehr (Universität Zürich) Title: On Gift Exchange - Field versus Lab Experiments   Einladung  Bericht im i-Point 
2008 Prof. Sir Partha Dasgupta (University of Cambridge) Title: Social Capital, Personal Identity and Economic Development   Einladung  zur Person
2007 Prof. Dr. Oscar Gabriel (Universität Stuttgart, Institut für Sozialwissenschaften, Abt. Sozialwissenschaften I - Politische Systeme und Politische Soziologie) Title: Sozialkapital und Demokratie - ein dritter Weg zwischen Markt und Staat?   Einladung
2006 Prof. Dr. Ian Goldin (Director of The James Martin 21st Century School at Oxford University) Title: Globalisation: Evolving Ideas and Lagging Institutions   Einladung
2006 Prof. Dr. Dr. Karl Homann (Ludwig-Maximilians-Universität München) Title: Moral oder ökonomisches Gesetz?   Einladung
2005 Prof. Dr. Anne O. Krueger (First Deputy Managing Director IMF, Stanford University) Title: From Despair to Hope: The Challenge of  Promoting Poverty Reduction   Einladung  Vortrag
2004 Prof. Dr. Dale Jorgenson (Harvard University) Title: Information Technology and the World Economy
2003 Prof. Dr. Sanjaya Lall (University of Oxford) Title: Globalization, Technology and the Developing World
2002 Prof. Dr. John H. Dunning (Rutgers University, New Jersey, USA) Title: Global Capitalism: The Moral Challenge
2001 Prof. Dr. David Greenaway (University of Nottingham)
2001 Prof. Dr. Peter Bernholz (University of Basle) Title: "The Bank for International Settlements  (BIS) – Description of Activities and Evaluation from a Normative Economic Perspective"
1998 Prof. Dr. Alan P. Kirman (Université d'Aix-Marseille)
1997 Prof. Dr. F.M. Scherer (Harvard University)
1995 Prof. Dr. Reinhard Selten (Bonn)Nobelpreisträger 1994 Title: Lerneffekte in Auktionsexperimenten mit direkt beobachtbaren Biet-Funktionen
1995 Prof. Dr. Israel Kirzner (New York University) Title: The Modern Revival of the Austrian Tradition in Economics
1995 Dr. Václav Klaus (Ministerpräsident der Tschechischen Republik) Title: Die Österreichische Schule und ihre Bedeutung für die Transformationsprozesse der heutigen Welt
1994 Prof. Dr. Ronald Findlay (Columbia University) Title: Capital Theory and International Trade
1992 Prof. Dr. Robin Marris (University of London)
1990 Prof. Dr. Ernst Helmstädter (Universität Münster) Title: Eigentum und Kapitalwirtschaft in der Ordnungspolitik
1989 Prof. Dr. Karl W. Deutsch (Harvard University) Title: Nationalstaaten, Globalprobleme und Weltmodelle
1988 Prof. Dr. James M. Buchanan (George Mason University)Nobelpreisträger 1996 Title: The Economy as a Constitutional Order
1987 Prof. Dr. Bela Balassa (Baltimore) Title: Die Rolle der öffentlichen Unternehmen in der wirtschaftlichen Entwicklung
1986 Prof. Dr. Alan Peacock (Edinburgh) Title: Der Nationalökonom als Berater der Wirtschafts- und Finanzpolitik
1985 Prof. Dr. Herbert Giersch (Kiel) Title: Unternehmensgeist für die Zukunft
1984 Prof. Dr. Franco Modigliani (Massachusetts)Nobelpreisträger 1985 Title: Government deficits and the stagflation of the last decade
1983 Prof. Dr. Wolfram Engels (Frankfurt) Title: Zur Begründung des Wohlfahrtsstaates - eine versicherungstheoretische Analyse
1982 Prof. Dr. Terence Hutchinson (Birmingham) Title: Joseph Schumpeter on capitalism, socialism and democracy
1980 Prof. Dr. Carl Christian von Weizsäcker (Bonn) Title: Rechte und Verhältnisse in der modernen Wirtschaftslehre


Links