BEGIN:VCALENDAR PRODID:-//Microsoft Corporation//Outlook 16.0 MIMEDIR//EN VERSION:2.0 METHOD:PUBLISH X-MS-OLK-FORCEINSPECTOROPEN:TRUE BEGIN:VTIMEZONE TZID:W. Europe Standard Time BEGIN:STANDARD DTSTART:16011028T030000 RRULE:FREQ=YEARLY;BYDAY=-1SU;BYMONTH=10 TZOFFSETFROM:+0200 TZOFFSETTO:+0100 END:STANDARD BEGIN:DAYLIGHT DTSTART:16010325T020000 RRULE:FREQ=YEARLY;BYDAY=-1SU;BYMONTH=3 TZOFFSETFROM:+0100 TZOFFSETTO:+0200 END:DAYLIGHT END:VTIMEZONE BEGIN:VEVENT CLASS:PUBLIC CREATED:20230329T122144Z DESCRIPTION:Armin Kühn\nDer Vortrag stellt den Digitalen Assistenten in se iner Ausprägung im K10plus vor. Behandelt wird die Einführung im K10plus \, sein derzeitiger Funktionsumfang\, die eingesetzten Sacherschließungss ysteme und das Entwicklungspotential der Anwendung.\nAußerdem werden die im K10plus eingesetzten Verfahren zur maschinellen Titelanreicherung mit S acherschließungselementen\, deren Leistungsumfang und -grenze vorgestellt .\nKurzbiografie\nStudium des Bibliothekswesens und Aufbaustudium der Info rmationswissenschaft. Seit 1995 Mitarbeiter im Bibliotheksservice-Zentrum Baden-Württemberg. Dort zuständig für verbale und klassifikatorische Sa cherschließung\, GND-Schulungen\, Datenabzüge und Datenbereinigungen. Mi tarbeit im Expertenteam RDA-Anwendungsprofil für die verbale Inhaltsersch ließung und in der AG K10plus Sacherschließung.\n\n DTEND;TZID="W. Europe Standard Time":20230503T120000 DTSTAMP:20230329T122144Z DTSTART;TZID="W. Europe Standard Time":20230503T113000 LAST-MODIFIED:20230329T122144Z LOCATION:Saal Freiburg PRIORITY:5 SEQUENCE:0 SUMMARY;LANGUAGE=de:Aktuelles aus der Sacherschließung im K10plus TRANSP:OPAQUE UID:040000008200E00074C5B7101A82E008000000003001B0C94962D901000000000000000 0100000005E7B0B2E3AECE44B93C4E2A64C156A2B X-ALT-DESC;FMTTYPE=text/html:\n

Armin Kü\;hn

< p class=MsoNormal style='mso-margin-top-alt:auto\;mso-margin-bottom-alt:au to'>Der Vor trag stellt den Digitalen Assistenten in seiner Ausprä\;gung im K10plu s vor. Behandelt wird die Einfü\;hrung im K10plus\, sein derzeitiger F unktionsumfang\, die eingesetzten Sacherschließ\;ungssysteme und das Entwicklungspotential der Anwendung.

Auß\;erdem werden die im K10plus eingesetzten Verfahren zur maschinellen Titelanreicherung mit Sacherschließ\;ungselementen\, deren Leistungsumfang und -grenze vorgestellt.

Kurzbiografie

Studium des Bibliothekswesens und Aufbaustudium der Informatio nswissenschaft. Seit 1995 Mitarbeiter im Bibliotheksservice-Zentrum Baden- Wü\;rttemberg. Dort zustä\;ndig fü\;r verbale und klassifikatorische Sacherschließ\;ung\, GND-Schulungen\ , Datenabzü\;ge und Datenbereinigungen. Mitarbeit im Expertenteam RDA- Anwendungsprofil fü\;r die verbale Inhaltserschließ\;ung und in d er AG K10plus Sacherschließ\;ung.

 \;

X-MICROSOFT-CDO-BUSYSTATUS:BUSY X-MICROSOFT-CDO-IMPORTANCE:1 X-MICROSOFT-DISALLOW-COUNTER:FALSE X-MS-OLK-AUTOFILLLOCATION:FALSE X-MS-OLK-CONFTYPE:0 BEGIN:VALARM TRIGGER:-PT15M ACTION:DISPLAY DESCRIPTION:Reminder END:VALARM END:VEVENT END:VCALENDAR