Banner beyond

Biobasierte Buntpigmente

Logo Crusty Pigments

Pigmente stellen als farbgebende Komponente einen wichtigen Bestandteil jeder Druckfarbe sowohl mengen- als insbesondere auch wertmäßig dar. Aktuell werden alle eingesetzten Buntpigmente synthetisch auf Basis entsprechender Vorproduckte aus der Erdölchemie hergestellt. Es sind keinerlei biogene Pigmente als Alternative zu synthetischen, organischen Buntpigmenten im Bereich der Druckfarben verfügbar oder bekannt.

Die klassischen, organischen Pigmente weisen prinzipbedingt mehrere gewichtige Nachteile auf, die den Ersatz durch biogene Pigmente als erstrebenswertes Ziel erscheinen lassen. Klassische Pigmente

  • verhindern die Formulierung vollständig biogener Druckfarben
  • enthalten oft kritische Reststoffe aus dem Herstellungsprozess
  • sind in ihrer Herstellung sehr ressourcenintensiv (insbesondere Wasser)
  • enthalten teilweise Chlor (gelb, orange, grün)
  • sind nicht biologisch abbaubar
  • sind nicht für den direkten Kontakt mit Lebensmitteln zugelassen.

Ziel des Verbundvorhabens „Crusty Pigments“ ist die Überwindung dieser Nachteile durch die Entwicklung biogener und gleichzeitig bioabbaubarer Pigmente für den Einsatz in Druckfarben. Die innovativen Pigmente basieren auf einer innovativen Kombination von Chitin und diversen biologischen Farbstoffen. Durch diesen Ansatz entstehen erstmals nahezu vollständig biogene, stabile, unlösliche Buntpigmente mit hoher Deckkraft und Farbbrillianz.

Diese Pigmente werden im Projekt in allen für Druckfarben relevanten Farbtönen hergestellt und in einem ebenfalls biogenen Bindemittelsystem zu nutzbaren Druckfarben formuliert. Finales Ziel ist es hierbei insbesondere die oben genannten Nachteile konventioneller Druckfarben zu überwinden und die bisher nicht zugänglichen Anwendungsbereiche zu eröffnen.

Ansprechpartnerin

Lea Senneka

Lea Senneka, M.Sc.

lea.senneka@uibk.ac.at
+43 521 507 553 12

Büro: CCB, L.03.150
Labor: CCB, L.03.150


Publikationen zum Thema

N.N., O. I. Strube,
Journal X, 20xx, xx, xxx.

N.N., O. I. Strube,
Journal X, 20xx, xx, xxx.

N.N., O. I. Strube,
Journal X, 20xx, xx, xxx.


Partner und Förderungen

  • Siegwerk Druckfarben
  • Fraunhofer IPA
  • FNR - Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe

 




Nach oben scrollen