Publikationen Ursula Moser

Monographien

  • Dany Laferrière. La dérive américaine (= Les champs de la culture, 1). Montréal, vlb éditeur, 2003. 341 Seiten.
    • Prix Jean Éthier-Blais de critique littéraire 2004 (Montréal)
    • Ausgezeichnet als eines der "30 livres les plus notables au cours des derniers 30 ans dans le domaine des études canadiennes", 2005 (Ottawa)
  • Carlos Saura, "Carmen" Gedanken und Thesen zu einer zeitgenössischen, spanischen und 'violenten' "Carmen" (= MuK. Veröffentlichungen des Forschungsschwerpunktes Medienwissenschaften und Kommunikation, Heft 39). Siegen 1986. 23 Seiten.
    • Existentialismus und französisches Chanson. Wien, Österreichische Akademie der Wissenschaften, 1984. 309 Seiten.
    • Theodor-Körner Preis 1982
    • Liechtensteinpreis 1985
  • Stendhal: Rot und Schwarz. Deutsche Neubearbeitung von Ursula Mathis. Berlin, Propyläen Verlag, 1978. 704 + 77 Seiten.
  • Wirklichkeitssicht und Stil in Le Rouge et le Noir. Zur Stendhalschen Technik des "analyser" und "estomper" (= Kölner Romanistische Arbeiten, Neue Folge, 52). Genf, Droz, 1978. 452 Seiten.

Herausgeberschaft

  • Das französische Chanson im Licht medialer (R)evolutionen (gemeinsam mit Fernand Hörner). Würzburg, Königshausen & Neumann, 2014 (im Druck).
  • Passages et ancrages en France. Dictionnaire des écrivains migrants de langue française (1981-2011) (gemeinsam mit Birgit Mertz-Baumgartner, unter Mitarbeit von Charles Bonn, Jacques Chevrier, Dominique Combe, Paul Dirkx, Susanne Gehrmann, Pierre Halen und Julia Pröll). Paris, Champion, 2012. 965 Seiten.
    • Mention spéciale au prix de l’Europe 2012 de l’ADELF
    • Forschungspreis der Stiftung Südtiroler Sparkasse 2013
  • Literaturen der Migration: Konfrontation und Perturbation als kreativer Impuls. Sektionsbericht 3.4. mit 15 Beiträge und Vorwort von Ursula Mathis-Moser. In: Arlt, Herbert (Hg.): KCTOS Wissen, Kreativität und Transformationen von Gesellschaften. Knowledge, Creativity and Transformations of Societies. Savoir, créativité et transformation des sociétés. TRANS 17 (3.4),

    http://www.inst.at/trans/17Nr/3-4/3-4_sekionsbericht.htm.[2010]

  • Fremde(s) schreiben (gemeinsam mit Julia Pröll). Innsbruck, innsbruck university press, 2008. 236 Seiten.
  • La littérature 'française' contemporaine. Contact de cultures et créativité (gemeinsam mit Birgit Mertz-Baumgartner). Tübingen, Narr-Francke-Attempto, 2007. 290 Seiten.
  • La chanson française contemporaine. Politique, société, médias. Actes du symposium du 12 au 16 juillet 1993 à l'Université d'Innsbruck.Innsbruck, Institut für Sprachwissenschaft, 1995. 356 Seiten. Zweite Auflage 1996.
  • Blumen und andere Gewächse des Bösen in der Literatur. Festschrift für Wolfram Krömer zum 65. Geburtstag (gemeinsam mit Birgit Mertz-Baumgartner, Gerhild Fuchs und Doris Eibl). Frankfurt a.M., Peter Lang, 2000. 422 Seiten.
  • Textmusik in der Romania. Tonträgerverzeichnis 1985-1993 (gemeinsam mit Gerhild Fuchs). Innsbruck, Publikationsstelle der Universität, 1993. 383 Seiten.
  • Léo Ferré. Chansons (gemeinsam mit Christine Hetzenauer). Berlin, Centre culturel français, 1986. 126 Seiten.
  • Léo Ferré. Meister des französischen Chansons (gemeinsam mit Christine Hetzenauer). Innsbruck 1985. 87 Seiten.

Herausgeberschaft der Reihe Canadiana œnipontana

  • Canadiana oenipontana XII: 15 Jahre Zentrum für Kanadastudien an der Universität Innsbruck. Arbeitsbericht 2008-2012 (gemeinsam mit Katharina Pöllmann). Innsbruck, innsbruck university press, 2012. 80 Seiten.
  • Canadiana oenipontana XI: Responsibility to Protect. Peacekeeping, Diplomacy, Media, and Literature Responding to Humanitarian Challenges. La responsabilité de protéger. Peacekeeping, diplomatie, littérature et médias répondant aux défis humanitaires. Innsbruck, innsbruck university press, 2012. 368 Seiten.
  • Canadiana oenipontana X (Ursula Mathis-Moser hier nur Reihenherausgeberin) Doris G. Eibl – Caroline Rosenthal (Hg.): Space and Gender. Spaces of Difference in Canadian Women's Writing. Espaces de différence dans l'écriture canadienne au féminin. Innsbruck, innsbruck university press, 2009. 262 Seiten.                    
  • Canadiana oenipontana IX:Acadians and Cajuns. The Politics and Culture of French Minorities in North America. Acadiens et Cajuns. Politique et culture de minorités francophones en Amérique du Nord (gemeinsam mit Günter Bischof). Innsbruck, innsbruck university press, 2009. 203 Seiten.
  • Canadiana oenipontana VIII: 10 Jahre "Zentrum für Kanadastudien" an der Universität Innsbruck 1997-2007. The 10 Years Anniversary of the "Canadian Studies Center" at the University of Innsbruck 1997-2007. Les 10 ans du "Centre d'études canadiennes" à l'Université d'Innsbruck 1997-2007. Innsbruck, innsbruck university press, 2007. 196 Seiten.
  • Canadiana oenipontana VII: Nouveaux regards sur la littérature québécoise. Hommage à Pierre de Grandpré (gemeinsam mit Hélène Amrit und Anna Giaufret) (= VUI, 250). Innsbruck, Leopold-Franzens-Universität Innsbruck, 2004. 164 Seiten.
  • Canadiana oenipontana VI: Österreich Kanada: Kultur- und Wissenstransfer 1990-2000. Austria – Canada: Cultural and Knowledge Transfer 1990-2000. Autriche – Canada: le transfert culturel et scientifique 1990-2000 (= VUI 248). Innsbruck, Leopold-Franzens-Universität Innsbruck, 2003. 467 Seiten.
  • Canadiana oenipontana V: Nicole Brossard: Sie wäre der erste Satz meines nächsten Romans. Elle serait la première phrase de mon prochain roman. She Would Be the First Sentence of My Next Novel (= VUI, 241). Innsbruck, Leopold-Franzens-Universität Innsbruck, 2002. 103 Seiten.
  • Canadiana oenipontana IV: ASINGIT. The Others. Les Autres. Die Anderen. Die Stimme des Anderen Kunst aus Nunavut (gemeinsam mit Sybille-Karin Moser) (= VUI, 240). Innsbruck, Leopold-Franzens-Universität Innsbruck, 2002. 80 Seiten.
  • Canadiana oenipontana III: Kanada: "The True North, Strong and Free"?(= VUI, 232). Innsbruck, Leopold-Franzens-Universität Innsbruck, 1999. 114 Seiten.
  • Canadiana œnipontana II: Französische Tonträger aus Nordamerika (gemeinsam mit Mark Löffler) (= VUI, 223). Innsbruck, Leopold-Franzens-Universität Innsbruck, 1997. 61 Seiten. Zweite erweiterte Auflage 2002. 140 Seiten.
  • Canadiana œnipontana I: Publikationen aus und über Kanada an der Universität Innsbruck (gemeinsam mit Klaus Niedermair) (= VUI, 222). lnnsbruck, Leopold-Franzens-Universität Innsbruck, 1997. 207 Seiten.

Herausgeberschaft des Bulletins des Archivs für Textmusik-Forschung (BAT)

Cf. http://www.uibk.ac.at/romanistik/institut/textmusik-in-der-romania/bat/

33 (2014)                 34 (2014)

31 (2013)                 32 (2013)

29 (2012)                 30 (2012)

27 (2011)                 28 (2011)

25 (2010)                 26 (2010)

23 (2009)                 24 (2009)

21 (2008)                 22 (2008)

19 (2007)                 20 (2007)

17 (2006)                 18 (2006)

15 (2005)                 16 (2005)

13 (2004)                 14 (2004)

11 (2003)                 12 (2003)

 9  (2002)                 10 (2002)

 7  (2001)                  8  (2001)

 5  (2000)                  6  (2000)

               3-4  (1999)

 1  (1998)                  2  (1998)

Aufsätze in Zeitschriften

  • "Illustre Unsichtbare": Zur Rezeption Québecer AutorInnen in deutschsprachigen Printmedien (1960-2013). Teil 1 und Teil 2 (im Druck).
  • Littérature migrante ou littérature de la migrance? À propos d’une terminologie controversée (gemeinsam mit Birgit Mertz-Baumgartner). In: Diogène. Revue internationale des sciences humaines (im Druck).
  • Dany Laferrière : de l’île à l’Académie française. In: Québec français (im Druck).
  • Les Japonais à la conquête d'une littérature-monde. In: Voix et images 107 (Hiver 2011), 69-79 (Dossier Dany Laferrière, sous la direction de Jean Morency et Jimmy Thibeault).
  • Das 'französische' Chanson, nationales Aushängeschild auf Europakurs? In: Frankreich Jahrbuch 2010. Frankreichs Geschichte: Vom (politischen) Nutzen der Vergangenheit. Wiesbaden, VS-Verlag, 2011, 189-209.
  • Écrire en français quand on vient d’ailleurs, le dictionnaire des écrivains migrants (gemeinsam mit Birgit Mertz-Baumgartner). In: Hommes et migrations 1288 (novembre-décembre 2010), 110-116.
  • MigrationsautorInnen in Frankreich (1981-2008): ein "literarisches Lexikon". In: Moderne. Kulturwissenschaftliches Jahrbuch (Migration) 4 (2008), 232-235.
  • Autriche. In: L’Année francophone internationale 2007. Montréal, CIDEF-AFI, 2006, 21-23.
  • J’invente Dany Laferrière, auteur tout court ou: Dany Laferrière dans les Amériques. In: Zeitschrift der Gesellschaft für Kanadastudien 26, 2 (2006), 61-73.
  • Building Bridges: Transatlantic Exchanges between Austrian and Canadian Universities. In: bridges – The OST’s Publication on Science & Technology Policy 6 (July 13, 2005). http://bridges.ostina.org.
  • Autriche. In: L’Année francophone internationale 2006. Montréal, CIDEF-AFI, 2005, 20-22.
  • Autriche. In: L’Année francophone internationale 2005. Montréal, CIDEF-AFI, 2004, 295-297.
  • L’image de 'l’Arabe' dans la chanson française contemporaine. In: volume ! autour des musiques populaires 2 (2003), 129-143.
  • L'émergence des études francophones et québécoises en Autriche. In: Globe. Revue internationale d'études québécoises 4,2 (2001), 239-256.
  • Von der Jahrhundertwende zur modernen Klassik. Das französische Chanson im Wandel der Zeit. In: französisch heute 3 (1997), 290-311.
  • Speak what?Observations à propos de la littérature immigrée au Québec. In: Bulletin Francophone de Finlande 7 (1996), 101-114 (Spécial Canada). Zweitveröffentlichung in: Neue Romania 18 (1997), 25-39 (Québec-Canada. Cultures et littératures immigrées).
  • Marco Micone et le dialogue interculturel. In: Cahiers francophones d'Europe Centre-Orientale 5/6 (1995), 277-289 (Actes du Colloque International de l'AEFECO. Wien, 18.-23.4.1995).
  • Don Juan Manuel y la narración popular: sobre las relaciones culturales románico-alemanas en El Conde Lucanor. In: Confluencia. Revista hispánica de cultura y literatura. Special Double Issue 8,2 (1993) 9,1 (1993), 15-37.
  • Romanisch-deutsche Kulturbeziehungen imConde Lucanor(1335) des Don Juan Manuel. In: Revista de Filología Alemana (Madrid) 1 (1993), 77-106. Zweitveröffentlichung in: Don Juan Manuel und die Volkserzählung: Zu den romanisch-deutschen Kulturbeziehungen im Conde Lucanor.In: Petzoldt, Leander et al. (Hg.): Studien zur Stoff- und Motivgeschichte der Volkserzählung. Berichte und Referate des achten bis zehnten Symposions zur Volkserzählung Brunnenburg/Südtirol 1991-1993. Frankfurt, Lang, 1995. 65-97.
  • "La Mariouche est pour un blanc" (Jack Monoloy): À propos de la question des minorités autochtones dans la chanson canadienne française. In: International Journal of Canadian Studies 6 (1992), 127-150.
  • Une culture en conflit: Problèmes de la coexistence linguistique dans la chanson québécoise. In: Cahiers francophones d'Europe Centre-Orientale 2 (1992), 101-134.
  • "La Mariouche est pour un blanc" (Jack Monoloy): Zur Frage der Minderheiten im frankokanadischen Chanson. In: Zeitschrift der Gesellschaft für Kanada-Studien 10/1 (1990), 49-69.
  • "Les années 80 finissent...": Michel Jonasz ‑ ein Künstlerportrait. In: Lendemains 15, 57 (1990), 69-76.
  • Text + Musik = Textmusik? Theoretisches und Praktisches zu einem neuen Forschungsbereich. In: Sprachkunst 18 (1987), 265-275. Zweitveröffentlichung in: Mathis, Ursula Fuchs, Gerhild (Hg.): Textmusik in der Romania. Tonträgerverzeichnis 1985-1993. Innsbruck, Publikationsstelle der Universität, 1993. 7-15.
  • Christiane Rochefort: Les petits enfants du siècle. In: InN 8 (1986), 54-55. Zweitveröffentlichung in: Frauen in der Literaturwissenschaft. Rundbrief Universität Hamburg 30 (1991), 32-33.
  • "Le déserteur"von Boris Vian eine Fallstudie zum französischen Chanson. In: Sprachkunst 15 (1984), 118-133.
  • Diplomatische Korrespondenz als Geschichte und Sprachgeschichte (gemeinsam mit Franz Mathis). In: Mitteilungen des historischen Vereins der Pfalz 75 (1977), 91-131.

Aufsätze in Sammelbänden

  • "Poor lay Zanglay" von Raymond Queneau: contrainte, Stereotyp, plaisir. In: Ackermann, Kathrin – Winter, Susanne (Hg.): Nach allen Regeln der Kunst. Werke und Studien zur Literatur-, Kunst- und Musikproduktion. Wien, Lit Verlag, 2013. 85-104
  • Le Montréal de Dany Laferrière. Extrapolations du parcours d’un 'acteur (trans)culturel'. In: Brüske, Anne – Jessen, Herle-Christin (Hg.): Dialogues transculturels dans les Amériques. Diálogos transculturales en las Américas. Nouvelles littératures romanes à Montréal et à New York. Nuevas literaturas románicas en Montreal y en Nueva York. Tübingen, Narr Verlag, 2013. 125-138.
  • The Creative Power of Migration: Migrant Writing in France 1981-2011. In: Giuliani, Luigi – Trapassi, Leonarda – Martos, Xavier (Hg,): Far Away Is Here. Lejos es aquí. Writing and migrations. Berlin, Frank & Timme, 2013. 59-71.
  • Dany Laferrière als 'kritischer Immigrant' in Montréal. In: Zacharasiewics, Waldemar – Kirsch, Fritz P. (Hg.): Immigration and Integration in North America: Canadian and Austrian Perspectives. Immigration und Integration in Nordamerika: Kanadische und österreichische Perspektiven. Wien, V&R unipress/Vienna University Press, 2014. 79-91.
  • Passages et ancrages en France. L’exil des intellectuels européens vu à travers un nouveau dictionnaire. In: Cepraga, Dan Octavian – Vrânceanu, Alexandra (Hg.): Terra aliena. L’esilio degli intellettuali europei. Bukarest, editura universitaţii din bucurești, 2013. 21-40.
  • Syngué Sabour. Pierre de patience (2008). Atiq Rahimi, écrivain migrant à la recherche de l’histoire. In: Diop, Papa S. – Vuillemin, Alain (Hg.): Littératures en langue française : histoire, mythes, création. Paris (im Druck).
  • "Écrire entre deux territoires, entre deux langues, […] entre deux mémoires" (A. Djebar). Capital et défi du pluriel. In: Anokhina, Olga – Rastier, François (Hg.): Écrire entre les langues/écrire en langues. Paris (im Druck).
  • Les études québécoises en Autriche de l’ouest. Bilan et perspectives (gemeinsam mit Doris G. Eibl). In: Puccini, Paola et al.: Premiers états généraux des études québécoises en Italie et perspective européenne. Bologne (im Druck).
  • "Des illustres invisibles". À propos de la réception du Québec et de ses auteurs dans les médias imprimés germanophones (1960-2013). Teil 1. In: Zacharasiewiczs, Waldemar et al. (Hg.): Narratives of Encounters in the North Atlantic Triangle. Wien (im Druck).
  • Das französische Chanson. Zur erzählenden, dramatischen und lyrischen Dimension einer Mischgattung par excellence. In: Honold, Alexander – Gess, Nicola (Hg.): Handbuch Literatur und Musik. Berlin, De Gruyter (im Druck).
  • Noir, blanc ou les couleurs de l'entre-deux? Dany Laferrière cinéaste. In: Lüsebrink, Hans-Jürgen – Vatter, Christoph (Hg., gemeinsam mit Béatrice Bagola und Lutz Schowalter): Multiculturalisme et diversité culturelle dans les médias au Canada et au Québec. Würzburg, Königshausen & Neumann, 2013. 89-109.
  • Preface – Préface. In: Mathis-Moser, Ursula (Hg.): Responsibility to Protect. Peacekeeping, Diplomacy, Media, and Literature Responding to Humanitarian Challenges. La responsabilité de protéger. Peacekeeping, diplomatie, littérature et médias répondant aux défis humanitaires. Innsbruck, innsbruck university press, 2012. 9-14.
  • Vorwort. In: Mathis-Moser, Ursula – Katharina Pöllmann (Hg.): 15 Jahre Zentrum für Kanadastudien an der Universität Innsbruck. Arbeitsbericht 2008-2012. Innsbruck, innsbruck university press, 2012. 7-11.
  • "Heureux qui, comme Ulysse, a fait un beau voyage" (Joachim Du Bellay): figurations du retour dans l’œuvre laferrienne. In: Dion, Robert – Fendler, Ute – Gouaffo, Albert – Vatter, Christoph (Hg.): Interkulturelle Kommunikation in der frankophonen Welt. Literatur, Medien, Kulturtransfer. Festschrift zum 60. Geburtstag von Hans-Jürgen Lüsebrink. La communication interculturelle dans le monde francophone. Transferts culturels, littéraires et médiatiques. Mélanges offerts à Hans-Jürgen Lüsebrink à l’occasion de son 60e anniversaire. St. Ingbert, Röhrig Universitätsverlag, 2012. 39-55.
  • "[C]es êtres de frontières, ces inclassables, ces cosmopolites" (gemeinsam mit Birgit Mertz-Baumgartner). In: Mathis-Moser, Ursula – Mertz-Baumgartner, Birgit (Hg.): Passages et ancrages en France. Dictionnaire des écrivains migrants de langue française (1981-2011) (gemeinsam mit Birgit Mertz-Baumgartner). Paris, Champion, 2012. 7-18.
  • Les régions. Europe. Pays non francophones. In: Mathis-Moser, Ursula – Mertz-Baumgartner, Birgit (Hg.): Passages et ancrages en France. Dictionnaire des écrivains migrants de langue française (1981-2011) (gemeinsam mit Birgit Mertz-Baumgartner). Paris, Champion, 2012. 22-28.
  • Les régions. Les Amériques. In: Mathis-Moser, Ursula – Mertz-Baumgartner, Birgit (Hg.): Passages et ancrages en France. Dictionnaire des écrivains migrants de langue française (1981-2011) (gemeinsam mit Birgit Mertz-Baumgartner). Paris, Champion, 2012. 28-33.
  • Le critique et l'auteur: un épisode. In: Mathis-Moser, Ursula – Mertz-Baumgartner, Birgit (Hg.): Passages et ancrages en France. Dictionnaire des écrivains migrants de langue française (1981-2011) (gemeinsam mit Birgit Mertz-Baumgartner). Paris, Champion, 2012. 53.
  • Das Chanson. In: Den Boer, Pim – Duchhardt, Heinz – Kreis, Georg – Schmale, Wolfgang (Hg.): Europäische Erinnerungsorte 2. Das Haus Europa. München, Oldenbourg Wissenschaftsverlag, 2012. 265-272.
  • Albert Camus "en haute mer". Ästhetik der Diversität. (Mittel-)Meer-Diskurs bei Albert Camus. In: Arend, Elisabeth – Richter, Elke – Solte-Gresser, Christiane (Hg.): Mittelmeerdiskurse in Literatur und Film/ La Méditerranée: représentations littéraires et cinématographiques.Frankfurt a.M., Lang, 2010. 253-271.
  • Le discours de l'intime dans les romans "métropolitains" de Dany Laferrière. In: Den Toonder, Jeanette et al. (Hg.): Écritures de l’intime dans les littératures francophones. Montréal, Nota bene, 2010. 133-155.
  • Literaturen der Migration: Konfrontation und Perturbation als kreativer Impuls. Sektionsbericht 3.4. In: Arlt, Herbert (Hg.): KCTOS Wissen, Kreativität und Transformationen von Gesellschaften. Knowledge, Creativity and Transformations of Societies. Savoir, créativité et transformation des sociétés. TRANS 17 (3.4), http://www.inst.at/trans/17Nr/3-4/3-4_sekionsbericht.htm.[2010]
  • La transculture, une 'invention québécoise' de portée universelle? In: Lamonde, Yvan – Livernois, Jonathan (Hg.): Culture québécoise et valeurs universelles. Québec, Presses de l'Université Laval, 2010. 49-65.
  • Preface. In: Roussenova, Stefana: Dialogues in Exile: Joseph Conrad, Vladimir Nabokov, Eva Hoffman. Sofia, Polis, 2010. 9-10.
  • Écrire le monde, écrire l'histoire: L'empreinte de l'ange de Nancy Huston. In: Ferraro, Alessandra – Nardout-Lafarge, Elisabeth (Hg.): Le proche et le lointain. Autour de Pierre L'Hérault. Udine, Forum editrice universitaria udinese, 2010. 113-129.
  • Das Institut für Romanistik stellt sich vor. Auszug aus dem Evaluations-Selbstbericht für den Zeitraum 2004 bis September 2008 (Ursula Mathis-Moser, in Zusammenarbeit mit dem Institut für Romanistik). In: Lavric, Eva – Videsott, Paul (Hg.): Romanistica Oenipontana. Brücke über die Alpen in die romanische Welt. 105 Jahre Romanistik Innsbruck. Innsbruck, innsbruck university press, 2009. 165-218.
  • "Un tableau de Van Gogh". Observations à propos de l'hymne national du Canada. In: Ertler, Klaus-Dieter – Löschnigg, Martin (Hg.):Inventing Canada. Inventer le Canada. Frankfurt a.M., Peter Lang, 2008. 211-223 Zweitveröffentlichung in: Rao, Govind – Kammel, Armin – Lick, Erhard (Hg.): Themes in Canadian Studies from an Austrian Perspective. Wien, LIT Verlag, 2010. 159-170.
  • French Canada from the First World War to 1967: Historical Overview (Chapter 16). In: Nischik, Reingard M. (Hg.): History of Literature in Canada: English-Canadian and French-Canadian. Elizabethtown, NY, Camden House, 2008. 222-227.
  • French-Canadian Poetry up to the 1960s (Chapter 17). In: Nischik, Reingard M. (Hg.): History of Literature in Canada: English-Canadian and French-Canadian. Elizabethtown, NY, Camden House, 2008. 228-241.
  • French-Canadian Poetry from 1967 to the Present (Chapter 31). In: Nischik, Reingard M. (Hg.): History of Canadian Literature: English-Canadian and French-Canadian. Elizabethtown, NY, Camden House, 2008. 456-469.
  • Orality and the French-Canadian Chanson (Chapter 32). In: Nischik, Reingard M. (Hg.): History of Literature in Canada: English-Canadian and French-Canadian. Elizabethtown, NY, Camden House, 2008. 470-477.
  • La 'littérature française': une littérature qui fait la différence? In: Basaille, Jean-Paul – Custers, Giedo – Marting, François (Hg.): Le français, une langue qui fait la différence. Actes de Vienne 2006. Premier congrès européen des professeurs de français (= Dialogues et Cultures, 53). Brüssel, FIPF, 2008. 229-236.
  • L’état des recherches germanophones sur la chanson française. In: Charles-Dominique, Luc – Defrance, Yves (Hg.): L’ethnomusicologie de la France: de 'l'ancienne civilisation paysanne' à la globalisation (= Ethnomusicologie et anthropologie musicale de l'espace français). Paris, L'Harmattan, 2008. 333-349.
  • Der Umweg über das Fremde. Zum Geleit. In: Mathis-Moser, Ursula – Pröll, Julia (Hg.): Fremde(s) schreiben. Innsbruck, innsbruck university press, 2008. 7-10.
  • Autopsie de l’exil ou: Nancy Huston face à l’écriture. In: Mathis-Moser, Ursula – Mertz-Baumgartner, Birgit (Hg.): La littérature 'française' contemporaine. Contact de cultures et créativité (= édition lendemains, 4). Tübingen, Narr-Francke-Attempto, 2007. 109-123.
  • Kulturen in Kontakt – Cultures in Contact. In: Grumiller, Maria – Märk, Tilmann D. (Hg.): Zukunftsplattform Obergurgl 2007: Forschungskooperationen innerhalb der Leopold-Franzens-Universität Innsbruck. Innsbruck, innsbruck university press, 2007. 154-158.
  • Jacques Brel revisité. In: [Frankreichzentrum der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg (Hg.)]: Sommerkurse 2006. La chanson française d'hier à aujourd'hui. Freiburg i.B., Frankreich-Zentrum, o.J. [2007]. 49-62.
  • Montréal 'in a nutshell': Metrotexte der Quebecker Literatur. In: Berger, Verena – Kirsch, Fritz Peter – Winkler, Daniel (Hg.): Montreal Toronto. Stadtkultur und Migration in der Literatur (= Internationale Forschungen zur Allgemeinen und Vergleichenden Literaturwissenschaft, 10). Amsterdam-Berlin, Rodopi-Weidler, 2007. 67-83.
  • La littérature migrante en France. Esquisse d’un projet de recherche. In: Arambasin, Nella ‑ Dahan-Gaida, Laurence (Hg.): L’Autre EnQuête. Médiations littéraires et culturelles de l'altérité (= Annales littéraires de Franche-Comté. Littérature et histoire des pays de langues européennes). Besançon, Presses Universitaires de Franche-Comté, 2007. 39-55.
  • Le cri des oiseaux fous (2000) de Dany Laferrière. In: Dupuis, Gilles ‑ Ertler, Klaus-Dieter (Hg.): A la carte. Le roman québécois. 2000-2005. Frankfurt a.M., Peter Lang, 2007. 217-241.
  • Forschungsschwerpunkt Kulturen in Kontakt. In: Grumiller, Maria – Märk, Tilmann D. (Hg.): Zukunftsplattform Obergurgl 2006: Forschungskooperationen innerhalb der Leopold-Franzens-Universität Innsbruck. Innsbruck, innsbruck university press, 2006. 95-98.
  • Littérature nationale versus 'littérature migrante'. Écrivains de langue française dans l’entre-deux. In: Rinner, Fridrun et al. (Hg.): Identité en métamorphose dans l’écriture contemporaine. Aix-en-Provence, Publications de l’Université de Provence, 2006. 111-120.
  • 'Französische' Literatur aus der Feder von 'Fremden'. Zur Konstruiertheit der Grenzen von Nationalliteraturen. In: Burtscher-Bechter, Beate – Haider, Peter Mertz-Baumgartner, Birgit – Rollinger, Robert (Hg.): Grenzen und Entgrenzungen. Historische und kulturwissenschaftliche Überlegungen am Beispiel des Mittelmeerraumes (= Saarbrücker Beiträge zur Literatur- und Kulturwissenschaft). Würzburg, Königshausen & Neumann, 2006. 97-121.
  • Die frankokanadische Literatur. Leitlinien der Geschichte. In: Groß, Konrad – Klooß, Wolfgang – Nischik Reingard M. (Hg.): Kanadische Literaturgeschichte. Stuttgart, Metzler, 2005. 173-177.
  • Die frankokanadische Lyrik bis zu den 1960er Jahren. In: Groß, Konrad – Klooß, Wolfgang – Nischik Reingard M. (Hg.): Kanadische Literaturgeschichte. Stuttgart, Metzler, 2005. 177-187.
  • Die frankokanadische Lyrik von 1967 bis zur Gegenwart. In: Groß, Konrad – Klooß, Wolfgang – Nischik Reingard M. (Hg.): Kanadische Literaturgeschichte. Stuttgart, Metzler, 2005. 360-370.
  • Oralität und Chanson. In: Groß, Konrad – Klooß, Wolfgang – Nischik Reingard M. (Hg.): Kanadische Literaturgeschichte. Stuttgart, Metzler, 2005. 370-375.
  • Frankophonie, zeitgerechte Aufgabe einer jungen Romanistik. In: Adobati, Chantal et al. (Hg.): Wenn Ränder Mitte werden. Zivilisation, Literatur und Sprache im interkulturellen Kontext. Festschrift für F. Peter Kirsch zum 60. Geburtstag. Wien, WUV-Universitätsverlag, 2001. 295-308.
  • Honte à qui peut chanter: Le neuvième art sous l'Occupation. In: Chimènes, Myriam (Hg.): La Vie musicale sous Vichy. Paris, Éditions Complexe, 2001. 293-312.
  • Vers un nouveau baroque: interférences génériques dans l'œuvre de Dany Laferrière. In: Godin, Jean-Cléo et al. (Hg.): Nouvelles écritures francophones: vers un nouveau baroque? Textes présentés lors d'un colloque tenu à Dakar, Sénégal, du 4 au 7 mai 1998. Montréal, Les Presses de l'Université de Montréal, 2001. 216-230.
  • L'Odeur du café von Dany Laferrière: Im 'Paradiesgarten' der Adoleszenz. In: Mathis-Moser, Ursula ‑ Mertz-Baumgartner, Birgit ‑ Fuchs, Gerhild ‑ Eibl, Doris (Hg.): Blumen und andere Gewächse des Bösen. Festschrift für Wolfram Krömer zum 65. Geburtstag. Wien, Lang, 2000. 259-274.
  • Wölfe in der Quebecer Literatur. In: Schafroth, Elmar ‑ Sarcher, Walburga ‑ Hupka, Werner (Hg.): Französische Sprache und Kultur in Quebec (= Kanada-Studien, 29). Hagen, ISL-Verlag, 2000. 71-85.
  • Ist Simone de Beauvoir tot? Kritische Bemerkungen zu einer Feministin. In: Klettenhammer, Sieglinde ‑ Pöder, Elfriede (Hg.): Das Geschlecht, das sich (un)eins ist? Frauenforschung und Geschlechtergeschichte in den Kulturwissenschaften. Innsbruck-Wien-München, Studienverlag, 2000. 257-268.
  • Elle serait la première phrase de mon prochain roman. L'écriture de Nicole Brossard. In: [AEFECO (Hg.)]: Unité et diversité des écritures francophones. Quels défis pour cette fin de siècle? Actes du Colloque International de Leipzig, 30 mars-4 avril 1998. Leipzig, Leipziger Universitätsverlag, 2000. 409-418.
  • Déplacement continuel, 'chronique de la dérive douce': Dany Laferrière et l'écriture de l'hétérogène. In: Bagola, Beatrice (Hg.): Le Québec et ses minorités. Actes du Colloque de Trèves du 18 au 21 juin 1997 en l'honneur de Hans-Josef Niederehe (= Canadiana Romanica, 16). Tübingen, Niemeyer, 2000. 157-171.
  • Driften zu neuen Ufern: Dany Laferrières Roman Chronique de la dérive douce (1994). In: Grabher, Gudrun M. ‑ Bahn-Coblans, Sonja (Hg.): The Self at Risk in English Literatures and Other Landscapes. Das Risiko Selbst in der englischsprachigen Literatur und in anderen Bereichen (= Innsbrucker Beiträge zur Kulturwissenschaft, 29). Innsbruck, Institut für Sprachwissenschaft, 1999. 155-162.
  • Brückentexte für die Zukunft. Französische Autoren in österreichischen Verlagen. In: Angerer, Thomas ‑ LeRider, Jacques (Hg.): "Ein Frühling, dem kein Sommer folgte"? Französisch-österreichische Kulturtransfers seit 1945. Wien, Böhlau, 1999. 179-194.
  • La réception de l'œuvre de Gabrielle Roy dans les pays de langue allemande. In: Fauchon, André (Hg.): Actes du Colloque International "Gabrielle Roy". Saint-Boniface, 27-30 septembre 1995. Winnipeg, Presses Universitaires de Saint-Boniface, 1996. 541-562. Zweitveröffentlichung in: Budach, Gabriele ‑ Erfurt, Jürgen (Hg.): Identité franco-canadienne et société civile québécoise. Leipzig, Leipziger Universitätsverlag, 1997. 107-122.
  • La poésie québécoise: un bilan. In: Niederehe, Hans-Josef (Hg.): Études québécoises. Bilan et perspectives. Colloque scientifique à l'occasion du quinzième anniversaire du Centre d'Études Québécoises à l'Université de Trèves. 2-5 décembre 1993. Tübingen, Niemeyer, 1996. 131-151.
  • La cuestión palpitante, Los Pazos de UlloaundLa mujer española: Zur Konzeption der weiblichen Figuren bei Emilia Pardo Bazán. In: Matzat, Wolfgang (Hg.): Peripherie und Dialogizität. Untersuchungen zum realistisch-naturalistischen Roman in Spanien. Tübingen, Narr Verlag, 1995. 185-203.
  • "Elle vomira là, longuement, la nourriture étrangère qu'[...]elle fut forcée de prendre" (Moderato cantabile): Körper, Leiden, Literatur in M. Duras' Roman Détruire dit-elle. In: Grabher, Gudrun et al. (Hg.): Suffering in Literature. Memorial Volume for Sepp L. Tiefenthaler. Innsbruck, Institut für Sprachwissenschaft, 1994. 171-184.
  • Zur Geschichte der Kolumbusopern. A. Gala im Spannungsfeld zwischen Opernlibretto und Dramentext. In: Krömer, Wolfram (Hg.): 1492-1992: Spanien, Österreich und Iberoamerika. Akten des Siebten Spanisch-Österreichischen Symposions 16.-21. März 1992 in lnnsbruck. Innsbruck, Institut für Sprachwissenschaft, 1993. 9-33.
  • Politique 'via éther': La chanson française de la BBC pendant la 2ème guerre mondiale. In: Hennion, Antoine (Hg.): 1789-1989. Musique, Histoire, Démocratie. Colloque international organisé par Vibrations et l'IASPM. Paris 17-20 juillet 1989. Vol. II. Paris, Fondation de la maison des sciences de l'homme, 1992. 481-498. Zweitveröffentlichung in: Dorion, Gilles ‑ Meißner, Franz-Joseph ‑ Riesz, János ‑ Wielandt, Ulf (Hg.): Le français aujourd'hui ‑ une langue à comprendre. französisch heute. Mélanges offerts à Jürgen Olbert. Frankfurt, Diesterweg, 1992. 287-302.
  • Stendhals Begegnung mit der Musik in Österreich. In: Weiand, Christof (Hg.): Stendhal und Österreich. Tübingen, Narr, 1989. 49-69.
  • Handlungsorientierung oder Wissenschaft: Kann ein Seminar beiden Ansprüchen genügen? Zum 'selbstgesteuerten Lernen' im Fachbereich Romanistik. In: Mayr, Erich ‑ Schratz, Michael Wieser, Ilsedore (Hg.): Fachdidaktik im Dialog. Selbstgesteuertes Lernen in der Praxis schulischer Unterrichtsfächer und universitärer Lehrerbildung. Baltmannsweiler, Pädagogischer Verlag Burgbücherei Schneider, 1989. 161-172.
  • Körper ‑ Sprache ‑ Gesellschaft: Zur weiblichen Literaturszene in Frankreich. In: Frauen ‑ Bunt im Uni-Grau. Innsbruck 1989. 190-197. Zweitveröffentlichung in: Grabher, Gudrun M. ‑ Devine, Maureen (Hg.): Women in Search of Literary Space. Tübingen, Narr, 1991. 1-14.
  • La chanson de la BBC dans le contexte de la production chansonnière de l'Occupation et de la Résistance. In: Rieger, Dietmar (Hg.): La chanson française et son histoire. Tübingen, Narr, 1988. 307-346.
  • Stendhal aus der Sicht Simone de Beauvoirs. Zu den Briefen an seine Schwester. In: Ringger, Kurt Weiand, Christof (Hg.): Stendhal der Briefschreiber. Tübingen, Narr, 1987. 27-43.
  • "Les artistes" und"La vie moderne": Zum Selbstverständnis Léo Ferrés in einer Welt der Technik und der Wissenschaften. In: Winklehner, Brigitte (Hg.): Literatur und Wissenschaft. Begegnung und Integration. Festschrift für Rudolf Baehr. Tübingen, Stauffenburg Verlag, 1987. 199-220.
  • Rot und Schwarz Vorwort. In: Stendhal: Rot und Schwarz. Berlin, Propyläen Verlag, 1978. 5-77.

Lexikonartikel

  • Dany Laferrière. L’odeur du café (1991). In: Boivin, Aurélien (Hg.): Dictionnaire des œuvres littéraires du Québec. Band IX: 1991-1995. Montréal, Fides (im Druck).
  • Dany Laferrière. Le goût des jeunes filles (1992). In: Boivin, Aurélien (Hg.): Dictionnaire des œuvres littéraires du Québec. Band IX: 1991-1995. Montréal, Fides (im Druck).
  • Dany Laferrière. Cette grenade dans la main du jeune Nègre est-elle une arme ou un fruit? (1993). In: Boivin, Aurélien (Hg.): Dictionnaire des œuvres littéraires du Québec. Band IX: 1991-1995. Montréal, Fides (im Druck).
  • Dany Laferrière. Chronique de la dérive douce (1994). In: Boivin, Aurélien (Hg.): Dictionnaire des œuvres littéraires du Québec. Band IX: 1991-1995. Montréal, Fides (im Druck).
  • Nancy Huston. In: Mathis-Moser, Ursula – Mertz-Baumgartner, Birgit (Hg.): Passages et ancrages en France. Dictionnaire des écrivains migrants de langue française (1981-2011) (gemeinsam mit Birgit Mertz-Baumgartner). Paris, Champion, 2012, 421-426.
  • Pablo Poblete (gemeinsam mit Tamara Figueroa Diaz). In: Mathis-Moser, Ursula – Mertz-Baumgartner, Birgit (Hg.): Passages et ancrages en France. Dictionnaire des écrivains migrants de langue française (1981-2011) (gemeinsam mit Birgit Mertz-Baumgartner). Paris, Champion, 2012, 709-711.
  • Nivaria Tejera (gemeinsam mit María Hernández-Ojeda; aus dem Spanischen übersetzt von Ursula Mathis-Moser). In: Mathis-Moser, Ursula – Mertz-Baumgartner, Birgit (Hg.): Passages et ancrages en France. Dictionnaire des écrivains migrants de langue française (1981-2011) (gemeinsam mit Birgit Mertz-Baumgartner). Paris, Champion, 2012, 811-813.
  • Armand Gatti (gemeinsam mit Konrad Schoell). In: Mathis-Moser, Ursula – Mertz-Baumgartner, Birgit (Hg.): Passages et ancrages en France. Dictionnaire des écrivains migrants de langue française (1981-2011) (gemeinsam mit Birgit Mertz-Baumgartner). Paris, Champion, 2012, 375-379.
  • Fulvio Caccia (gemeinsam mit Peter Klaus). In: Mathis-Moser, Ursula – Mertz-Baumgartner, Birgit (Hg.): Passages et ancrages en France. Dictionnaire des écrivains migrants de langue française (1981-2011) (gemeinsam mit Birgit Mertz-Baumgartner). Paris, Champion, 2012, 205-207.
  • Éroshima de Dany Laferrière (1987). In: Boivin, Aurélien (Hg.): Dictionnaire des œuvres littéraires du Québec. Band VIII: 1986-1990. Montréal, Fides, 2011.
  • Marie-Claire Blais. In: Hechtfischer, Uta et al. (Hg.): Metzler Autorinnen Lexikon. Stuttgart, Metzler, 1998. 56-57.
  • Nicole Brossard. In: Hechtfischer, Uta et al. (Hg.): Metzler Autorinnen Lexikon. Stuttgart, Metzler, 1998. 72-73.
  • Anne Hébert. In: Hechtfischer, Uta et al. (Hg.): Metzler Autorinnen Lexikon. Stuttgart, Metzler, 1998. 219-220.
  • Antonine Maillet. In: Hechtfischer, Uta et al. (Hg.): Metzler Autorinnen Lexikon. Stuttgart, Metzler, 1998. 321-322.
  • Gabrielle Roy. In: Hechtfischer, Uta et al. (Hg.): Metzler Autorinnen Lexikon. Stuttgart, Metzler, 1998. 463-464.

Artikel in (Hochschul-)Zeitungen, Hochschulschriften etc.

  • Rubrique À propos de la francophonie (2001-2012)
  • Ab 2001 in Apfascope (Hg. Association des Professeurs de français en Autriche)
  • Syngué Sabour. Pierre de patience (2008): un roman d’Atiq Rahimi qui mérite d’être étudié en classe. In: Apfascope 64 (juin 2014), 8-9.
  • Passages et ancrages. Dictionnaire des écritures migrantes en France depuis 1981 (gemeinsam mit Birgit Mertz-Baumgartner). In: Apfascope 57 (février 2012), 14-15.
  • Kurzgeschichten aus Québec für den Französischunterricht. Les aurores montréales von Monique Proulx. In: Apfascope 51 (décembre 2009), 18-19.
  • Fremdes schreiben. Ein zweisprachiges Lesebuch der Frankophonie für Oberstufe und Universität. In: Apfascope 49 (avril 2009), 13-14.
  • Querelle d’un squelette avec son double: Ying Chen oder Das Erdbeben von Sichuan. In: Apfascope 47 (juin 2008), 30-31.
  • Le Québec, la Belle Province. In: Apfascope 46 (mars 2008), 21.
  • Acadie, mon trop bel amour violé… Herménégilde Chiasson, eine Stimme der nordamerikanischen Frankophonie. In: Apfascope 45 (octobre 2007), 21-22.
  • Der Blick des Anderen: Une vie de boy von Ferdinand Oyono. In: Apfascope 44 (juin 2007), 12, 31.
  • Enseigner le Québec? In: Apfascope 43 (avril 2007), 20.
  • Marie-Célie Agnant – Brücken bauen zwischen Ländern und Generationen. La dot de Sara (1995). In: Apfascope 43 (avril 2007), 22, 30.
  • Speak what (1989) oder die französische Sprache in Québec (Teil 2). In: Apfascope 42 (décembre 2006), 22-23.
  • Von Speak white (1969) zu Speak what (1989): Die französische Sprache in Québec (Teil 1). In: Apfascope 41 (juin 2006), 18-19, 23.
  • Jenseits von Afrika. Une si longue lettre (1979) von Mariama Bâ. In: Apfascope 40 (février 2006), 18-19.
  • Metrotexte als Gegenstand einer zivilisationskritischen Reflexion. In: Apfascope 39 (novembre 2005), 22-23.
  • Qui suis-je enfin? Die Schule als Ort von Ausschluss und Integration. In: Apfascope 38 (juin 2005), 20-21.
  • Von der Freude am Singen in der neuen Welt (II). In: Apfascope 37 (mars 2005), 31-32.
  • Von der Freude am Singen in der neuen Welt (I). In: Apfascope 36 (novembre 2004), 31-32.
  • Wer ist der "petit prince qui voit un chapeau qui se transforme en serpent"? Le petit prince de Belleville (1992) von Calixthe Beyala. In: Apfascope 35 (juin 2004), 11-12.
  • Louise Dupré: Die Stimme des Alltags und der leisen Töne. In: Apfascope 34 (mars 2004), 18-19.
  • Jacques Brel ist Belgier. In: Apfascope 33 (novembre 2003), 6-7.
  • Haïti, "ce caillou au soleil". In: Apfascope 32 (juin 2003), 22-24.
  • Das Gedichte als Manifest: Nation ‑ Interkulturalität – Ökologie. In: Apfascope 31 (décembre 2002), 6-7.
  • Kulturkontakt, Kulturkonflikt und Stereotyp im Chanson: SAPHO, "Arabe". In: Apfacope 30 (juillet 2002), 22-23.
  • Frankophonie 10+1: Ein Quizz. In: Apfascope 29 (avril 2002), 24.
  • Québec ‑ Quelques points de repère. In: Apfascope 28 (décembre 2001), 7.
  • Zum Weiterdenken und Weiterspielen: Wie weiß ist der weiße Mann? In: Apfascope 27 (octobre 2001), 15.

Andere Kurzbeiträge

  • Beiträge auf dem i-point der Universität Innsbruck: http://www.uibk.ac.at/ipoint/
  • Gastspiel. Kommentar zu Pam Gems Musical „Piaf“ im Tiroler Landestheater. In: Theaterzeitung. Beilage der Tiroler Tageszeitung Juni/Juli 2007, 3.
  • Pierre Seguy ist nicht mehr unter uns. Das Innsbrucker Archiv für Textmusik-forschung trauert um Pierre Seguy. In: BAT 15 (2005), 4.
  • Frankreich und die Universität Innsbruck vertiefen ihre Beziehungen. In: Apfascope 29 (avril 2002), 25.
  • Pierre Seguy Sammlung in Innsbruck. In: BAT 9 (2002), 4-5.
  • Vive le français! Ein Bericht zur Innsbrucker Sprachenmeile. In: Apfascope 27 (octobre 2001), 18.
  • Innsbruck: The First Canadian Studies Centre. In: oe culture. Bulletin der Österreichischen Botschaft in Ottawa 1 (1998), 7.
  • Textmusik in der Romania. Archiv für Textmusikforschung. In: französisch heute (1997), 166-167.
  • Kanadas frankophone Literatur. Katapultstart in die Postmoderne. In: Bleek, Wilhelm (Hg.): Das Parlament. Sonderheft Kanada 1-2, 3./10. Januar 1997, 11.
  • Kanada-Studien in den neuen Bundesländern. In: Mitteilungsheft der Gesellschaft für Kanada-Studien 1-2 (1991), 31-33.
  • Kanada-Studien in Graz. In: focus canada 59 (1991), 15.
  • Kanada-Studien in Wien. In: focus canada 57 (1991), 15.
  • Textmusik in der Romania. In: Österreichische Hochschulzeitung 5 (1991), 13.
  • Léo Ferré am 20. Juni in Hall. In: Tiroler Tageszeitung, 8./9. Juni 1985, 5.
  • Deutsche Kurzfassungen der Artikel von J.F. Bergier, Ph. Braunstein et Ch. Verlinden. In: Huter, Franz ‑ Zwanowetz, Georg (Hg.): Erzeugung, Verkehr und Handel in der Geschichte der Alpenländer. Festschrift für Herbert Hassinger. Innsbruck, Wagner, 1977. 50-52, 107-108, 388-389.

Rezensionen

  • Romanische Forschungen (im Druck) Marion Kühn: Meta-Romane. Die récriture als Reflexion des Romans in Québec (1980-2007). Bielefeld, transcript, 2011. 393 Seiten.
  • Romanische Forschungen 126, 2 (2014), 290-294: Andreas Linsenmann: Musik als politischer Faktor. Konzepte, Intentionen und Praxis französischer Umerziehungs- und Kulturpolitik in Deutschland 1945-1949/50. Tübingen, Narr, 2010. 286 Seiten.
  • Romanische Forschungen 124, 1 (2012), 128-131: Timo Obergöker – Isabelle Enderlein (Hg.): La chanson française depuis 1945. Intertextualité et intermédialité. Das französische Chanson seit 1945. Intertextualität und Intermedialität. München, Martin Meidenbauer, 2008. 232 Seiten.
  • Bulletin des Archivs für Textmusikforschung BAT 26 (2010), 14-15: Timo Obergöker – Isabelle Enderlein (Hg.): La chanson française depuis 1945. Intertextualité et intermédialité. Das französische Chanson seit 1945. Intertextualität und Intermedialität. München, Martin Meidenbauer, 2008. 232 Seiten.
  • Canadian Literature (Vancouver) 198 (Autumn 2008), 130-131: Yves Frenette – Marcel Martel – John Willis (Hg.): Envoyer et recevoir. Lettres et correspondances dans les diasporas francophones. Québec, Pul, 2006. 298 Seiten.
  • Lendemains. Études comparées sur la France/ Vergleichende Frankreich-forschung 32, 126/127 (2007), 270-272: Ingo Kolboom – Roberto Mann: Akadien: ein französischer Traum in Amerika. Vier Jahrhunderte Geschichte und Literatur der Akadier. Mit Gastbeiträgen von Maurice Basque, Sandra Eulitz, Jacques Gauthier, Ingrid Neumann-Holzschuh und Thomas Scheufler sowie einer CD-ROM mit Materialien und Dokumenten und einer DVD mit dem Film Die Akadier – Odyssee eines Volkes von Eva und Georg Bense. Heidelberg, Synchron Wissenschaftsverlag der Autoren, 2005. 1014 Seiten.
  • Bulletin des Archivs für Textmusikforschung BAT 19 (2007), 14-16: Renate Klenk-Lorenz: Chansondidaktik: Wege ins Hypermedium. Impulse für den modernen Französischunterricht. Hamburg, Dr. Kovač, 2005. 315 Seiten.
  • Canadian Literature (Vancouver) 181 (2004), 182-183 : Voix et images. La sociabilité littéraire 80 (2002). Seiten 194-386 (Hiver).
  • Canadian Literature (Vancouver) 181 (2004), 155: Lintvelt, Jaap François Paré (Hg.): Frontières flottantes. Lieu et espace dans les cultures francophones du Canada. Shifting Boundaries. Place and Space in the Francophone Cultures of Canada. Amsterdam,Rodopi, 2001. 257 Seiten.
  • Bulletin des Archivs für Textmusikforschung BAT 11 (2003), 16-17: Leclerc Marie-Dominique Robert, Alain (Hg.): Chansons de colportage. Reims, Presses Universitaires de Reims, 2002. 296 Seiten.
  • Apfascope 28 (Dezember 2001), 7-8: Klaus-Dieter Ertler, Kleine Geschichte des frankokanadischen Romans. Tübingen, Narr, 2000. 250 Seiten.
  • Zeitschrift für Kanada-Studien 39 (2001/1), 178-181: Strobel, Christine Eibl, Doris (Hg.): Selbst und Andere/s. Self and Other. Soi-même et l'autre. Von Begegnungen und Grenzziehungen (= Beiträge zur Kanadistik, 7). Augsburg, Wißner, 1998. 184 Seiten.
  • Francofonía 8 (1999), 405-407: Mertz-Baumgartner, Birgit, "Monologues québécois" oder Geschichten eines "Monsieur qui parle tout seul". Standortbestimmung einer Gattung am Rande (= Beiträge zur Kanadistik, 6). Augsburg, Wißner, 1997. 218 Seiten.
  • Bulletin des Archivs für Textmusikforschung BAT 3/4 (1999), 17-18: Jean Cuiconi: Hè tempu (JMJ 1702014); Jean Cuiconi: Sguardi (CA 02022).
  • Bulletin des Archivs für Textmusikforschung BAT 2 (1998), 15-16: Dürr, Walther Lühning, Helga Oellers, Norbert (Hg.): Der Text im musikalischen Werk. Editionsprobleme aus musikwissenschaftlicher Sicht (= Beihefte zur Zeitschrift für Deutsche Philologie, 8). Berlin, Erich Schmidt, 1998. 416 Seiten.
  • Fremdsprachenunterricht 1 (1996), 60-61: Klaus, Peter (Hg.): Canadian Mosaic. Mosaïque canadienne. Textsammlung für den Englisch- und Französischunterricht. Berlin, Cornelsen, 1993. 96 S. Klaus, Peter: Canadian Mosaic. Mosaïque canadienne. Lehrerheft. Berlin, Cornelsen, 1994. 64 Seiten.
  • Zeitschrift für Kanada-Studien 27 (1995), 165-167: Micone, Marco: Le figuier enchanté: essais. Montréal, Boréal, 1992. 118 Seiten.
  • Zeitschrift für Kanada-Studien 25 (1994), 160-162: Day, Pierre: Une histoire de La Bolduc: Légendes et turlutes. Montréal, vlb éditeur, 1992. 132 Seiten.
  • Lefebvre, Marie-Thérèse: La création musicale des femmes au Québec. Montréal, Les éditions du remue-ménage, 1991. 148 Seiten.
  • Nineteenth Century French Studies 18, 3/4 (1990), 569-570: Jacobs, Helmut C.: Literatur, Musik und Gesellschaft in Italien und Österreich in der Epoche Napoleons und der Restauration. Studien zu Giuseppe Carpani (1751-1825) (= Bonner Romanistische Arbeiten, 28). 2 Bde. Frankfurt a.M., Peter Lang, 1988. 893 Seiten.
  • Nineteenth Century French Studies 18, 1/2 (1989-1990), 293-294: Jacobs, Helmut C.: Stendhal und die Musik. Forschungsbericht und kritische Bibliographie 1900-1980 (= Bonner Romanistische Arbeiten, 17). Frankfurt a.M., Peter Lang, 1983. 258 Seiten.
  • Romanistisches Jahrbuch 39 (1988), 245-248: Harth, Helene Roloff, Volker (Hg.): Literarische Diskurse des Existentialismus (= Romanica et Comparatistica, 5). Tübingen, Stauffenburg Verlag, 1986. 236 Seiten.
  • InN 14 (1988), 47: Wilwerth, Evelyne: Visages de la littérature féminine. Brüssel, Pierre Mardaga, 1987. 244 Seiten.
  • InN 12 (1987), 45-46: Französische Chansons. Von Béranger bis Barbara. Französisch/deutsch. Ausgewählt, übersetzt und kommentiert von Dietmar Rieger. Stuttgart, Reclam jun., 1987. 462 Seiten.
  • InN 11 (1987), 39: Mummert, Ingrid, Literamour. Gedichte und Geschichten im Französischunterricht. München, Hueber Verlag, 1987. 151 Seiten.
  • Romanistisches Jahrbuch 33 (1982), 264-265: Vogel, Thomas: Das Chanson des Auteur-Compositeur-Interprète. Ein Beitrag zum französischen Chanson der Gegenwart (= Europäische Hochschulschriften, Reihe 13, Französische Sprache und Literatur, 73). Frankfurt a.M., Peter Lang, 1981. 192 Seiten.
  • Die Neueren Sprachen 73 (1974), 89- 91 [Ursula Berek].
  • Richelle, Marc: L'Acquisition du langage (= Manuels et traités de psychologie et de sciences humaines, psychologie du langage, 11). Brüssel, Dessart, 1971. 215 Seiten.

Mitglied im Redaktionskomitee oder wissenschaftlichen Beirat von wissenschaftlichen Zeitschriften

(Mit)Herausgeberschaft, Beirat von Zeitschriften

  • Mitglied des Herausgebergremiums der Schriftenreihe der Gesellschaft für Kanada-Studien
  • Beiträge zur Kanadistik. Augsburg, Wißner-Verlag: ab März 2013.
  • Mitglied des wissenschaftlichen Beirats der transdisziplinären Wissenschaftsreihe
  • TRANSVERSALITÉ. Études et recherches sur les transitions, oscillations et interstices littéraires, transculturels et transdisciplinaires (Leitung: Alfonso de Toro). Paris, L’Harmattan: ab Herbst 2012.
  • Associate Editor: International Journal of Canadian Studies/Revue internationale d'études canadiennes. Ottawa, Carleton University Press: Frühjahr 2008 – Frühjahr 2011.
  • Mitglied des wissenschaftlichen Beirats: Canadian Literature. Vancouver: von Heft 174 (automne 2002) bis Heft 183 (hiver 2004).
  • Mitglied des wissenschaftlichen Beirats: International Journal of Canadian Studies/Revue internationale d'études canadiennes. Ottawa, Carleton University Press: printemps 1996 – automne 1999.
  • Mitglied des wissenschaftlichen Beirats: Globe. Revue internationale d'études québécoises. Montréal, McGill University Press: ab 1998.
  • Herausgeberin:Bulletin des Archivs für Textmusikforschung (BAT). Innsbruck, Studia: ab März 1998
  • Herausgeberin: Canadiana oenipontana (Schriftenreihe der Universität Innsbruck, Zentrum für Kanadastudien): ab 1997
  • Mitglied des wissenschaftlichen Beirats: Beiträge zur Kanadistik. Schriftenreihe der Gesellschaft für Kanada-Studien. Augsburg, Wißner-Verlag: 1995-1997.
  • Redaktionskomitee und Korrespondentin für Österreich: Vibrations Musiques Médias Société. Paris: Volume 4 (1987), Volume 5 (1988), Volume 6 (1988).

Peer reviewer und Gutachterin für wissenschaftliche Zeitschriften

  • Alif
  • Alternative francophone. Pour une francophonie en mode mineur (e-Journal)
  • Canadian Literature
  • Études françaises
  • Globe. Revue internationale d’études québécoises
  • International Journal for Canadian Studies
  • Prospero. Rivista di Letterature straniere, Comparatistica e Studi Culturali
  • Revue MuseMedusa (e-Journal)
  • Voix et Images
  • Zeitschrift für Kanada-Studien (GKS)