University of Alberta

Die University of Alberta ist mit 18 Fakultäten und mehr als 39.000 Studierenden eine der führenden Universitäten Kanadas. Angesiedelt in der Provinzhauptstadt Edmonton verteilt sich die UofA auf insgesamt 6 Campus-Standorte, die u.a. die zweitgrößte kanadische Forschungsbibliothek beherbergen.

Facts and Figures zur University of Alberta

Ein wichtiger Partner an der University of Alberta ist das Wirth Institute for Austrian and Central European Studies. Auf gemeinsame Initiative des österreichischen Bundesministeriums für Wissenschaft und Forschung, des österreichischen Außenministeriums und der Österreichischen Rektorenkonferenz wurde das Canadian Centre for Austrian and Central European Studies (CCAuCES) im Jahr 1998 an der University of Alberta in Edmonton gegründet. 2003 wurde es nach seinem wichtigsten Sponsor in Wirth Institute for Austrian and Central European Studies umbenannt. Es betreut seinerseits den gesamten kanadischen Raum in allen Fragen und Forschungsanliegen, die Österreich betreffen, und wird zurzeit von Dr. Joseph Patrouch geleitet.

Bereits im Jahr 1998 wurde das erste Memorandum of Understanding zwischen der Universität Innsbruck und der University of Alberta unterzeichnet. 2011 wurde das Abkommen erneuert, was den Austausch von Studierenden und WissenschaftlerInnen zwischen Innsbruck und Edmonton auch für die Zukunft sicherstellt.

Faculty Exchange mit der University of Alberta

Das seit 2000 bestehende Abkommen zum Faculty Exchange zwischen der Universität Innsbruck und der University of Alberta bietet WissenschaftlerInnen die Möglichkeit, einen Forschungs- und Lehraufenthalt in Edmonton zu absolvieren. Das Abkommen gilt derzeit für die kultur- und sozialwissenschaftlichen Fakultäten.

Liste der bisherigen TeilnehmerInnen am Austausch im Rahmen des Faculty Exchange Programmes 

Zeitraum und Dauer:

Das Abkommen sieht einen vierwöchigen Aufenthalt an der Partneruniversität vor. Innsbrucker Lehrende gehen in der Regel im Monat September an die University of Alberta, Lehrende der University of Alberta kommen in der Regel im Mai nach Innsbruck.

Lehr- oder
Vortragstätigkeit:

Die Lehr- und/oder Vortragstätigkeit wird mit den jeweiligen FachkollegInnen an der Partneruniversität individuell vereinbart.

Finanzierung:

Die Heimuniversität finanziert die Reisekosten, die Gastuniversität finanziert die Unterkunft vor Ort.

Unterstützung
des Gasts:

Beide Universitäten unterstützen den Gast administrativ in seiner Forschertätigkeit und ermöglichen ihm die Partizipation am akademischen Leben der Gastinstitution. Für letzteres ist in Innsbruck das Zentrum für Kanadastudien der Ansprechpartner, in Edmonton das Wirth Institute for Austrian and Central European Studies.

Ansprechpersonen:

HR Dr. Mathias Schennach

Leiter des International Relations Office

Universität Innsbruck

Herzog-Friedrich-Str. 3

6020 Innsbruck

Tel.: 0512 507-32400

Univ.-Prof. Dr. Ursula Moser

Leiterin des Zentrums für Kanadastudien

Universität Innsbruck

Herzog-Friedrich-Straße 3

6020 Innsbruck

Tel.: 0512 507-4208

Bewerbungsfrist:

Bewerbungen für das jeweils folgende Kalenderjahr sind bis zum 15.12. des Jahres an HR Dr. Mathias Schennach zu richten.

 


Stipendium des BMWFW für die Lehre an der University of Alberta

Stipendiendauer:

ein bis drei Studienjahre

Ausschreibung:

Aktuelle Ausschreibung

Bewerbungsfrist:

15. Juli 2017

Beschreibung:

Der/die Stipendiat/in wird vor allem folgende Aufgaben zu erfüllen haben:

Lehrtätigkeit in seinem/ihrem Fachbereich im Ausmaß von ca. 6-9 Wochenstunden; Anbahnung und Mitplanung von Forschungsprojekten; Mitarbeit am Wirth Institute for Austrian and Central European Studies, insbesondere in der Wahrnehmung der Koordinations- und Kooperationsbeziehungen zu österreichischen Universitäten und wissenschaftlichen Einrichtungen (einschließlich der Partnerschaftsbeziehungen zur Österreichischen Universitätenkonferenz, zum Zentrum für Kanadastudien an der Universität Innsbruck und zu österreichischen Universitäten und Hochschulen)

Weitere Informationen:

Wirth Institute for Austrian and Central European Studies http://www.wirth.ualberta.ca/

University of Alberta 
http://www.ualberta.ca/

Zentrum für Kanadastudien der Universität Innsbruck  http://www.uibk.ac.at/canada/

 


 

Postgraduate Stipendium des BMWFW für die University of Alberta: Doctoral Research Fellowship 

Stipendiendauer:

12 Monate

Ausschreibung:

Aktuelle Ausschreibung

Bewerbungsfrist:

-
Die Bewerbung erfolgt ausschließlich elektronisch unter www.scholarships.at.

Beschreibung:

Forschungsstipendium für DissertantInnen in den  Sozial- und Geisteswissenschaften sowie in  Musik- und Theaterwissenschaft am Wirth Institute for Austrian and Central European Studies an der University of Alberta/Edmonton.

Vom Stipendiaten/der Stipendiatin wird  Mitarbeit in administrativ-organisatorischen Bereichen am Wirth Institute for Austrian and Central European Studies erwartet, insbesondere bei der Organisation von Veranstaltungen etc. 

Lehrveranstaltungen können gegebenenfalls als Gasthörer/in besucht werden.
Der/die Stipendiat/in ist nicht als ordentliche/r Hörer/in inskribiert.

Weitere Informationen:

http://www.wirth.ualberta.ca/Awards.aspx
http://grants.at/ (Suche nach Namen: „Alberta/Edmonton“)