Leben und Werk "Schattenkampf" Bibliographie Aus dem Nachlass Mitarbeiter

 

Bibliografie zu Christoph Zanon

Christoph Zanons veröffentlichtes Werk ist nicht besonders umfangreich, abgesehen von den sieben Buchveröffentlichungen gibt es noch einige Veröffentlichungen in Tiroler Literatur- und Kulturzeitschriften und in diversen Anthologien zur Tiroler Literatur. Betrachtet man allerdings den Nachlass, so stößt man auf ein sehr viel umfangreicheres Werk in der Form von Notiz- und Tagebüchern und zahlreichen Notizen, Manuskripten und Typoskripten.
Ähnlich wie bei der Primärliteratur verhält es sich mit der Sekundärliteratur zu Christoph Zanon und zu seinen Werken. Die wissenschaftliche Forschung hat sich mit Christoph Zanon noch zu wenig auseinandergesetzt, Erwähnungen zu Zanon finden sich fast ausschließlich in Zeitungen und Zeitschriften. Rezensionen oder Buchbesprechungen erschienen anlässlich verschiedener Buchveröffentlichungen und -präsentationen und Lesungen, doch bleiben diese wieder auf den Tiroler Raum beschränkt. 

 

Selbstständige und unselbstständige Veröffentlichungen Christoph Zanons

Selbstständige Veröffentlichungen

  • Zanon, Christoph: Wie der Tag lang ist. Lyrik und Prosa. Mit Bildern von Josef Strau.
    Lienz – Salzburg 1984.
  • Zanon, Christoph: Die blaue Leiter. Innsbruck 1988.
  • Zanon, Christoph: Schattenkampf. Texte von der Heimat. Mit einem Fotoessay von Klaus Dapra. Innsbruck 1992.
  • Zanon, Christoph: In eine traute Gesellschaft. Mit einem Nachwort von Karlheinz F. Auckenthaler. Graz 1994.
  • Zanon, Christoph: Auf dem Trödelweg. Verstreutes aus den Jahren 1986-1988. Bozen 1997.
  • Zanon, Christoph: Freude und Abschied. (eine Geschichte). Wien-Dublin-New York 1999.
    Osttirol. Eine Liebeserklärung. Text Christoph Zanon, Bilder Klaus Dapra. Hrsg.v. Franz Klug. Innsbruck 2000.

Unselbstständige Veröffentlichungen

  • Zanon, Christoph: Untersuchungen zur Substantivzusammensetzung in Texten von Peter Handke. Dipl. Innsbruck 1977.
  • Zanon, Christoph: Am Fluß. In: das Fenster 26, 1980, S.2592f.
  • Zanon, Christoph: Wie ich einmal beim Anblick des Gebirges zu Tode erschrocken bin.
    In: das Fenster 26, 1980, S.2593.
  • Zanon, Christoph: Eine Weile. In: Tirol aktuell West, 27.12.1984.
    auch in: Innsbruck aktuell Nr.2, 1985, S.6.
  • Zanon, Christoph: Der Narr auf dem Hügel. Skizzen aus den Jahreszeiten.
    In: Thurntaler 15, Dezember 1986, S.39-43.
  • Zanon, Christoph: Gesichter. In: das Fenster 39, 1986, S.3880-3882.
  • Zanon, Christoph: Die Geschichte des Pfeils. Eine Erzählung.
    In: das Fenster 41, 1987, S.4082-4084.
  • Zanon, Christoph: Der Fischer und die Frau. Ein lyrisches Kaleidoskop.
    In: das Fenster 44, 1988, S.4344-4347.
  • Zanon, Christoph: “Bekenntnis eines Lehrers”. In: Kleine Zeitung, 10.9.1989.
  • Zanon, Christoph: In: Almanach 1989. Red.: Götz, Rainer. Graz 1989. (Österreich Literatur Jetzt).
  • Zanon, Christoph: Novembererscheinungen. In: Wort im Gebirge 18, 1989, S.88-89.
  • Zanon, Christoph: Il Dolce Canto. In: das Fenster 47, 1990, S.4602-4606.
  • Zanon, Christoph: Aus: Die blaue Leiter.
    In: Erlesene Zeit. Eine Auswahl der Tiroler Literatur. Hrsg.v. Kurt Gamper. Innsbruck 1990, S.249-255.
  • Zanon, Christoph: „Was ist Literatur?“. In: Kleine Zeitung, 21.10.1990.
  • Zanon, Christoph: Maischa und der Lehrer.
    In: Kopf oder Adler. Andere Erzählungen aus Tirol. Hrsg.v. Johann Holzner. Innsbruck 1991, S.147-170.
  • Zanon, Christoph: „(Un) Klare Worte und politische Tränen“. In: Kleine Zeitung, 10.3.1991.
  • Zanon, Christoph: „Nicht Richterstaat sondern Politjustiz?“. In: Kleine Zeitung, 28.4.1991.
  • Zanon, Christoph: Wege. Gedanken zur Heimat.
    In: Tiroler Tageszeitung, Sonderbeilage, 6./7./8.6.1992, S.III.
  • Zanon, Christoph: Gedicht. In: das Fenster 52, 1992, S.5030.
  • Zanon, Christoph: Die Schrift ist lebenserhaltend / Was ist „Zeit“? / Die Geschichte als ein Verhältnis zum Tod / Ein paar Bemerkungen zu „Der Prozeß“ von Franz Kafka / Ordnung und Ordentlichkeit / Peter Handke: „Noch einmal für Thukydides“ und Akira Kurosawa: „Träume“ / Was ist Sehnsucht? / Die Kunst der Fuge.
    In: Die Zeit und die Schrift. Österreichische Literatur nach 1945.
    Hrsg.v. Karlheinz F. Auckenthaler.
    Szeged 1993 (=Acta Germanica 4), S.27, 57f., S.123, S.173, S.211f., S.277f., S.319, S.359f.
  • Zanon, Christoph: Suite en miniature (für hannes franz). In: Inn 31, 1993, S.62f.
  • Zanon, Christoph: Eine kleine Reise nach AntiAllemagna. In: Moment Nr.2 / 1.Jg., 23.6.1993.
  • Zanon, Christoph: Abenteuer (eine Erzählung). In: Moment Nr.3 / 1.Jg., 28.7.1993.
  • Zanon, Christoph: Die Wolke aus Stein. In: Moment Nr.5 / 1.Jg., 29.10.1993.
  • Zanon, Christoph: Zu „Schattenkampf“ / Zu „Die blaue Leiter“.
    In: Raneburger, Thomas: Christoph Zanon: Versuch einer Monographie. Fachbereichsarbeit am BG/BRG Lienz 1993/94. Betreuungslehrer: Alois Außersteiner, (im Anhang, ohne Seitenzählung, 3 Seiten).
  • Zanon, Christoph: Eine Erzählung aus der Vorweihnachtszeit: Als ich wieder nach Reith hinauf ging.
    In: Moment Nr.1 / 2.Jg., 28.2.1994.
  • Zanon, Christoph: In: Theater, Lyrik, Prosa der Gegenwart. 7. Hrsg.v. Franz H. Böhmer. Graz 1994.
  • Zanon, Christoph: Die Siegerin. In: Inn 35, 1995, S.27f.
  • Zanon, Christoph: Notizen aus einem Durchhaus. In: das Fenster 58, 1995, S.5604-5611.
  • Zanon, Christoph: Die Wissenschaft vom Stein. Begegnungen mit Peter Handke.
    In: Lauter Einzelfälle. Bekanntes und Unbekanntes zur neueren österreichischen Literatur. Hrsg.v. Karlheinz F. Auckenthaler. Bern-Berlin u.a. 1996 (=New Yorker Beiträge zur Österreichischen Literaturgeschichte Bd.5), S.519-526.
  • Zanon, Christoph: Entwurf zu einem Kurzfilm, entstanden in einer chemikalischen Nacht.
    In: Lienzer Wandzeitung. Literatur auf CD. [Uwe Ladstädter: Kienburg. Ausschnitte aus einer Erzählung. Heli Gander: 5 Gedichte; August 1966. Oswald Blassnig: Nicht finalisiert. Hans Salcher: Morgensonne. Christoph Zanon: Entwurf zu einem Kurzfilm, entstanden in einer chemikalischen Nacht.] 1997.
  • Zanon, Christoph: Die Wasser. In: Menschenkörperaufzeichnungen. Schwazer AutorInnen. Hrsg. v. Literaturforum Schwaz. Innsbruck 1997, S.132-136.
  • Zanon, Christoph: Aus: Schattenkampf. In: Wegen der Gegend. Literarische Reisen durch Tirol. Hrsg.v. Barbara Higgs, Wolfgang Straub. Fotos von Paul Albert Leitner und Jo Pesendorfer. Frankfurt a.M. 1998, S.122-126.
  • Zanon, Christoph: Opas Nachricht. In: Zwölf mal Zwölf. Hrsg.v. Uwe Ladstädter. Innsbruck 1998, S.66-72.
  • Zanon, Christoph: Abseits. In: Europa erlesen Tirol. Klagenfurt 2000, S.110-113.
  • Zanon, Christoph: Problem: Gedicht / Für mein Töchterchen / Haiku minus zwei / der Blick ertrinkt. In: Brachland. Eine Osttirol Anthologie. Highlights aus zwölf Jahren Lienzer Wandzeitung. Hrsg.v. Uwe Ladstädter. Innsbruck 2000, S.33-35.
  • Zanon, Christoph: Istrien, 31.8.93. Aus dem Nachlass. In: Kleines Inn Lesebuch. Homepage des Literaturhauses am Inn, 7.6.2004.
  • Zanon, Christoph: Altamura 7. 2.: greenhorn in paradise. In: Kleines Inn Lesebuch. Homepage des Literaturhaus am Inn, 20.1.2006.

nach oben

 

Sekundärliteratur allgemein zu Christoph Zanon

Literaturwissenschaft:

  • Unterkircher, Anton: Tiroler Literatur 1980-1990. Versuche eines ersten Überblicks.
    In: Mitteilungen aus dem Brenner-Archiv Nr.9/1990, S.87.
  • Buchland Tirol 1980-1990. Südtirol, Nordtirol, Osttirol. Literatur-Handbuch und Tirolensienverzeichnis. Hrsg.v. Südtiroler Landesregierung und Amt der Tiroler Landesregierung. Bearbeiter: Ferruccio Delle Cave, Kurt Habitzel, Anton Sitzmann, Toni Unterkircher. Wissenschaftliche Beratung: Johann Holzner. Bozen-Innsbruck 1991, S.79f.
  • Holzner, Johann: Literatur in Tirol (von 1900 bis zur Gegenwart).
    In: Handbuch zur neueren Geschichte Tirols. Hrsg. v. Anton Pelinka und Andreas Maislinger. Bd 2: Zeitgeschichte. 2. Teil: Wirtschaft und Kultur. Innsbruck 1993, S.268.
  • Raneburger, Thomas: Christoph Zanon: Versuch einer Monographie. Fachbereichsarbeit am BG Lienz 1993/94. Betreuungslehrer: Alois Außersteiner. Im Anhang: Interview mit Christoph Zanon vom 7.1.1994 (ohne Seitenzählung, 11 Seiten), Christoph Zanon: Zu „Schattenkampf“, Christoph Zanon: Zu „Die blaue Leiter“ (ohne Seitenzählung, 3 Seiten).
  • Katalog-Lexikon zur österreichischen Literatur des 20. Jahrhunderts. Teil 1. Band 2. AutorInnen M-Z. Hrsg. v. Gerhard Ruiss, IG-Autoren – Autorensolidarität anlässlich des "Österreich-Schwerpunkts bei der Frankfurter Buchmesse 1995". Wien 1995, S.450.
  • Literatur macht Schule. Ein Autorenhandbuch. Ein Projekt des Österreichischen Kulturservice und der IG Autoren. Wien 1995, S.398.
  • Unterweger, Sandra: Zeitgenössische Literatur aus Osttirol. Dipl. Innsbruck 2002.
  • Unterweger, Sandra: Der Nachlass Christoph Zanon. Die Vorarbeiten zu "Schattenkampf. Texte von der Heimat" in den Tagebüchern von 1985-1992. In: Mitteilungen aus dem Brenner-Archiv Nr.22/2003, S.167-173.
  • Rottensteiner, Anna: "In meine Fremde, in meine andere Heimat". Spurensuche in den Texten von Christoph Zanon. In: Johann Holzner, Sandra Unterweger (Hg.): Schattenkämpfe. Literatur in Osttirol. Innsbruck 2006, S.254-270.
  • Unterweger, Sandra: Mit der Fußsohle sehen und mit den Zehen lesen. Lienz und die Berge in Christoph Zanons "Schattenkampf". In: Johann Holzner, Sandra Unterweger (Hg.): Schattenkämpfe. Literatur in Osttirol. Innsbruck 2006, S.271-288.
  • Unterweger, Sandra: Das Lesen - ein Traum. "Die blaue Leiter" von Christoph Zanon. In: Johann Holzner, Sandra Unterweger (Hg.): Schattenkämpfe. Literatur in Osttirol. Innsbruck 2006, S.331-339.

Zeitungen und Zeitschriften: (in chronologischer Reihenfolge)

  • job: „Lyrikwettbewerb ‚Brachland’: Erster Preis für ‚Mutterbauch’ von Alois Tagger“.
    In: Tiroler Tageszeitung, 16.12.1992.
  • Unterweger, Paul: Vom Lienzer Kulturgeschehen 1991. In: Kulturberichte 1992, 363/364, S.21.
  • pan: „Unbegangener, doch bekannter Weg“. In: Tiroler Tageszeitung, 27.1.1993.
  • Hatz, Günther: „’Christoph, hörst du uns weinen?’“. In: Kleine Zeitung, 21.12.1997.
  • rai (Rainer Gottfried): „Zweige aus Aguntum“. In: Tiroler Tageszeitung, 21.12.1997.
  • Steiner, Gerhard: „Osttirol trauert um großen Autor und Menschen“.
    In: Kleine Zeitung, 19.12.1997.
  • o.N.: „Er hätte noch so viel zu sagen gehabt“. In: Osttiroler Bote, 1.1.1998.

nach oben

 

Sekundärliteratur zu den Werken Christoph Zanons

Zu „Wie der Tag lang ist“:

  • Teuffenbach, Ingeborg: „Ich schreibe, halte inne: Neue Texte aus Tirol – Zu einer Buchpräsentation“.
    In: Tiroler Tageszeitung, 14.11.1984.
  • o.N.: "Wie der Tag lang ist". Vorstellung eines Buches des introvertierten Künstlers Christoph Zanon in der Lienzer Galerie Ropac.
    In: Osttiroler Bote, 22.11.1984.
  • Giacomuzzi, Peter: „christoph zanon: wie der tag lang ist, mit bildern von josef strau, edition thaddäus j. ropac, lienz-salzburg 1984“.
    In: INN 5, 1985, S.37.

Zu „Die blaue Leiter“:

  • Hatz, Günther: „Eine Blutauffrischung“. In: Kleine Zeitung, 20.12.1988.
  • o.N.: „Lesung am Lanserkopf“. In: Tiroler Tageszeitung, IBK aktuell, 20.-27.12.1988.
  • i.t.: „Wer andere Menschen braucht, muß sich an die Einsamkeit gewöhnen“.
    In: Tiroler Tageszeitung, 21.12.1988.
  • o.N.: "Lesepremiere" auf dem Lanserköpfl. Ungewöhnliche Buchpräsentation des jungen Osttiroler Autors Christoph Zanon.
    In: Osttiroler Bote, 22.12.1988.
  • u.m.: „Von Existenz und Literaturresonanz. Drei Tiroler Autoren vor ihrem Publikum“.
    In: Tiroler Tageszeitung, IBK aktuell, 2.-8.5.1989.
  • Mösl, Frederike: „3 x junge Tiroler Literatur“. In: Neue Tiroler Zeitung, 5.5.1989.
  • Schönauer, Helmuth: „Christoph Zanon: Die blaue Leiter. Innsbruck: Haymon 1988, 176 Seiten. 154.-öS“.
    In: INN 17, 1989, S.59.
  • Schönauer, Helmuth: Christoph Zanon: Die blaue Leiter. Innsbruck: Haymon 1988. 176 Seiten.
    In: Rotz und Wasser. Materialien zur Tiroler Gegenwartsliteratur. 1988-1999. Innsbruck 1999, S.254.

Zu „Schattenkampf“:

  • hh: „Annäherung an die eigene Heimatstadt“. In: Tiroler Tageszeitung, 23.6.1992.
  • Schönauer, Helmuth: „Schattenkampf. Der Osttiroler Christoph Zanon erkundet vorsichtig die Heimat“.
    In: FF-Südtiroler Illustrierte 4.-10.7.1992.
  • Petrovitsch, Daniela: „Christoph Zanon: Schattenkampf. Texte von der Heimat. Haymon-Verlag, Innsbruck 1992. 128 Seiten“.
    In: Inn 29, Oktober 1992, S.105.
  • Schönauer, Helmuth: „Christoph ZANON: Schattenkampf. Texte von der Heimat. Mit einem Fotoessay von Klaus Dapra. Innsbruck: Haymon 1992, 128 Seiten“. In: Sturzflüge 37/38, Jänner / Feber 1993, S.108f.
  • Schönauer, Helmuth: Christoph Zanon: Schattenkampf. Texte von der Heimat. Mit einem Fotoessay von Klaus Dapra. Innsbruck: Haymon 1992. 128 Seiten.
    In: Rotz und Wasser. Materialien zur Tiroler Gegenwartsliteratur. 1988-1999. Innsbruck 1999, S.255.

Zu „In eine traute Gesellschaft“:

  • Schönauer, Helmuth: Christoph Zanon: In eine traute Gesellschaft. Roman. Mit einem Vor- und Nachwort von Karlheinz F. Auckenthaler. Graz: Edition Bohemia 1994. 96 Seiten.
    In: Rotz und Wasser. Materialien zur Tiroler Gegenwartsliteratur. 1988-1999. Innsbruck 1999, S.256.

Zu „Auf dem Trödelweg“:

  • o.N.: „Literaturblick: Auf dem Trödelweg“. In: Blickpunkt 28, 11.7.1997.
  • heschö (Helmut Schönauer): „Genaues Maß“. In: FF-Südtiroler Illustrierte 35, 23.8.1997.
  • Laner, Jul Bruno: „Gesamttirol im Weinberg“. In: Neue Südtiroler Tageszeitung, 11.9.1997.
  • o.N.: Erfolg für Osttiroler Poeten in Bozen. In: Osttiroler Bote, 25.9.1997.
  • fdc: „Kultur und Alltag“. In: Tiroler Tageszeitung, 13.11.1997.
  • Schönauer, Helmuth: Christoph Zanon: Auf dem Trödelweg. Verstreutes aus den Jahren 1986-1988. Bozen: Edition Raetia 1997. 96 Seiten.
    In: Rotz und Wasser. Materialien zur Tiroler Gegenwartsliteratur. 1988-1999. Innsbruck 1999, S.257.

Zu „Freude und Abschied“:

  • o.N.: „Das letzte Buch von Christoph Zanon“. In: Osttiroler Bote, 22.4.1999
  • o.N.: Texte und Bilder von Christoph Zanon in der Tischlerei Florin Kratzer in Oberlienz.
    In: Tiroler Tageszeitung, Osttirol, 27.4.1999.
  • o.N.: „Christoph Zanons bunte Gedankenbilder“. In: Osttiroler Bote, 20.5.1999.

Zu „Osttirol. Eine Liebeserklärung“:

  • Schönauer, Helmuth: Christoph Zanon: Osttirol. Eine Liebeserklärung.
    In: Homepage des Wiener Literaturhauses, 7.8.2000.
  • o.N.: Christoph Zanon, Klaus Dapra: Osttirol. Eine Liebeserklärung.
    In: Homepage des Skarabaeus-Verlags Innsbruck, 14.2.2002.

Zu weiteren Veröffentlichungen

  • Haider, Karin: Buchbesprechungen zu "Kopf oder Adler. Andere Erzählungen aus Tirol."
    In: Kulturberichte 1992, 365/366, S.45.
  • o.N.: Zanons Geschichten. Stadtschreiber verlässt die Knappenstadt.
    In: Tiroler Tageszeitung, Unterland, 4.10.1994.
  • o.N.: Man hat mir gedankenlos Gutes getan. Der Buchautor Christoph Zanon über seine Eindrücke als Stadtschreiber von Schwaz.
    In: Tiroler Tageszeitung, Osttirol, 13.10.1994.

nach oben