Kompetenz-Netzwerk Digitale Edition (KONDE)

Das HRSM-Projekt KONDE setzt sich zum Ziel, Projekte in Österreich, die mit dem Thema "Digitale Edition" in Verbindung stehen, möglichst unter ein Dach zu bringen. KONDE dient dabei dem Erfahrungsaustausch zwischen Mitarbeitenden bei Projekten, Herausgeberinnen und Herausgebern, sowie Technikerinnen und Technikern. Dabei stellt KONDE seinen Partnerinnen und Partnern nicht bloß Werkzeuge zur Verfügung, mit deren Hilfe die Editionsarbeit erleichtert wird, sondern es will auch Probleme der (digitalen) Editionen diskutieren und Wege suchen, wie diese Probleme gelöst werden können.

Das Forschungsinstitut Brenner-Archiv hat schon seit Anfang der 1990er Jahren Erfahrung mit Digitalen und Online-Publikationen und ist daher – als Teil der Universität Innsbruck – ein Partner des Kompetenz-Netzwerkes . Das Archiv wirkt nicht nur durch die unterschiedlichsten Editionsprojekte mit, sondern kann durch die langjährige Erfahrung bei der Planung und Durchführung der (digitalen) Editionen und dem daraus gewonnenen "impliziten" Wissen zum Erfahrungsaustausch beitragen (beispielsweise bei der Reflexion zur Tätigkeit des Kommentierens, bei der Gestaltung neuer Methoden der Datenverarbeitung und bei der Gestaltung digitaler Editionsprojekte).

Mehr zu KONDE, den Partnerinnen und Partnern des Projektes und ihren vielschichtigen Aktivitäten finden Sie hier.

Projekt-Lead:
Universität Graz

Projekt-Lead am Brenner-Archiv:
Prof. Dr. Ulrike Tanzer

Projektmitarbeiterinnen und -mitarbeiter am Brenner-Archiv:
Markus Ender
Ingrid Fürhapter
Ulrich Lobis
Joseph Wang